• Liebe Travian Mitarbeiter,


    Ich finde die Erfolge und Prestige, welche man über mehrere Welten sammeln kann super interessant und motivierend. Auch finde ich das Dualsystem in Travian schon immer einmalig. Jedoch muss man leider feststellen, dass das beides noch nicht richtig zusammengefügt wurde.
    Ich verstehe ja, dass man die Erfolge und Prestigpunkte nicht zu einfach sammeln können sollte, aber in meinen Augen müsste man doch eine Regel einführen können um das ganze zu verhindern. Ideen wären z.B., dass man in dem Account mindestens 3 Wochen Dual war bevor man Erfolge bekommt oder das man sich regelmäßig anmelden muss um Erfolge zu bekommen. Aber gar keine Möglichkeit zu haben, die Erfolge gemeinsam zu sammeln finde ich sehr schade für das Gemeinschaftsgefühl der Dualaccounts und auch nicht gerecht, wenn ich überlege, dass manche Duals mehr Arbeit in den Account stecken als der "Gründer".
    Da müsste man doch was machen könne oder?


    MfG
    Killerameise

  • Hallo Killerameise,


    als aktiver Spieler kann ich dir da nur zustimmen, dass ein Beteiligen der Duals nur fair wäre.
    Als Vertretung für Moony gebe ich dein Feedback gerne weiter und bedanke mich dafür. Falls ihr weitere Vorschläge zur Verhinderung von Missbrauch der Beteiligung habt könnt ihr die gerne hier posten, ich werde das weitergegebene Feedback entsprechend ergänzen.


    Viele Grüße,
    Cyanite

  • Da mein Dual grade trotz mehreren Rang 1 Plätzen (Rang 1 Ally, Rang 1 Deff, Rang 1 EW = ca 1,2k Prestige für mich) nichts bekommen hat, wollt ich das Thema nochmal aufgreifen. Es ist ziemlich schade dass Duals keine Prestige bekommen, da die ja auch nicht unerheblich Zeit in einen solchen Account stecken und dennoch nur einer die Prestige Belohnung am Ende bekommen kann. Bei der Größenordnung schmerzt es da natürlich um so mehr für die Duals.


    Mein Vorschlag wäre, dass man eine Zeitgrenze für neu eingetragene Duals einbaut, ähnlich der Grenze für Allywechsel im WW Bau. Meistens startet man ja direkt am Anfang mit seinen Mitspielern, selten wechselt sich im Laufe der Runde dort etwas (zumindest bei mir bekannten Acc's ist das so). Heißt also, dass man Prestige bekommt, wenn man z.B. in den ersten 2 Wochen einer Runde als Dual eingetragen wird. Sollte man sich während der Runde dann z.B. 2 Wochen lang nicht in den Acc einloggen, wird man automatisch ausgetragen und hat anschließend durch das Neu-Eintragen den Bonus nicht mehr. Heißt man muss schon aktiv im Acc mitspielen und regelmäßig klicken. In einem anderen Spiel ( kein Browsergame) war es so, dass man eine bestimmte prozentuale Anzahl an Spielen mit dem Team machen musste, um die Belohnung am Ende zu erhalten. Hier wäre das Konzept z.b. mit einem Aktivitätsquotienten übertragbar, heißt die erste Aktion im Acc wird täglich getrackt und dann z.b. am Ende der Runde "Tage Aktivität/Tage Runde" berechnet. Wenn man über 85% liegt (130 Tage aktiv/140 Tage Spielrunde = ~92% Aktivität), bekommt man den Bonus. Das lässt sich meines Erachtens nach auch relativ einfach umsetzen und verhindert etwas das "mitschleppen" von halbaktiven Spielern.

  • Ich möchte da gerne in die gleiche Kerbe hauen, dass Duals noch mehr als gleichberechtigte Partner in dem Account betrachtet werden und auch den Sieg entsprechend mit davon tragen.


    Allerdings muss ich existenz widersprechen: ein Austragen nach 2 Wochen nicht einloggen, das wäre tötlich und absolut kontraproduktiv (und ja noch viel strikter als es für Sitter schon gilt) - denn gerade für Phasen aus RL-abseh und auch unabsehbar geringer oder gar keiner Aktivität hat man ja (auch) einen Dual.


    Da der Server ja im Prinzip ohne Problem mitloggt und loggen kann wer wann wo eingeloggt war, ist es gar kein Problem zu sagen "wer mehr als 20% (oder 50%, oder was-auch-immer) der Tage eingeloggt war bekommt Prestige" (oder sowas in die Richtung. Da muss man gar nichts an Kontinuität oder so knüpfen sondern nur an einen "Aktivitätsquotienten" wie existenz es nennt. Und das könnte auch genauso gelten für den Account-Inhaber. Es ist ja durchaus so, dass man schon gesehen hat, dass ein Account quasi nur von den Duals bespielt wurde und kaum vom Acc-Inhaber.

  • Das Problem ist man muss dann auch die Prestigepunkte und Erfolge begrenzen auf einen Zeitraum berechen wo man auch wirklich Dual gespielt hat, sagen wir mal ab Login +2-3 Wochen abwesenheit.
    Sonnst trage ich am letzten Tag der Welt jeden ein der mir einen 5er zahlt dafür bekommt er 1000Prestige +Erfolge


    Insofern steckt da ne Menge Programmieraufwand drin

  • Wäre schick, hier *irgendeine* Reaktion der Entwickler 'mal zu sehen :|


    Das Problem ist man muss dann auch die Prestigepunkte und Erfolge begrenzen auf einen Zeitraum berechen wo man auch wirklich Dual gespielt hat, sagen wir mal ab Login +2-3 Wochen abwesenheit.
    Sonnst trage ich am letzten Tag der Welt jeden ein der mir einen 5er zahlt dafür bekommt er 1000Prestige +Erfolge


    Insofern steckt da ne Menge Programmieraufwand drin

    Das ist aber künstlich konstruiertes Problem, was nicht wirklich eines ist. Dein artikuliertes "Problem" ist fix dadurch gelöst, dass man fordert, dass mindestens 2 Logins in 4 Wochen Abstand stattgefunden haben müssen. Und dann kommt die nächste Forderung "aber er muss auch was getan haben, schnief, heul". Wer cheaten will, der kann cheaten. Das gilt ja schon für alle vorhandenen Erfolge ebenso, die sich eifrig zugeschustert werden, seien es Off-Punkte, Deff-Punkte oder sonst-was.


    Gleiches muss man dann aber auch für den Haupt-Account fordern. Hab schon genügend Accounts gesehen, die quasi komplett von ihren Dual(s) durch die Runde geschleppt wurden.

  • Ich kann den Wunsch, dass ein Dual auch Prestige bekommen soll, nachvollziehen. Allerdings ist das Missbrauchspotential extrem hoch. Und gerecht wird man es auch nicht hinbekommen. Selbst wenn man das Prestige nach Logins aufteilt.


    Mal ein Beispiel, wie es aktuell in meinem Account aussieht: Ich spiele und mein Dual achtet nur darauf, ob Angriffe ankommen und reagiert notfalls. Ich fände es in diesem Fall ziemlich ungerecht, wenn mein Dual dann die Hälfte meines Prestiges bekommt ;). Er ist jeden Tag zwar mehrere Stunden in meinem Account online (wofür ich ihm auch echt dankbar bin) aber ich habe die ganze Arbeit ^^.


    Wenn man seinem Dual wirklich das Prestige gönnt, dann wechselt man sich mit den Accounts ab. Aufgrund der Möglichkeit bei jeder Spielrunde einen neuen Namen zu wählen, kann man so auch immer mit dem gleichen Namen spielen, wenn man das möchte.

    1-signature-500x200-png

    Skadi

    Teamlead und Community Manager Travian Kingdoms DE

  • Ja gut das mit dem abwechseln kann man natürlich machen, aber es gibt ja auch durchaus Dual oder Trial Accounts die gleichwertig spielen und jeder aufpasst und mit kommuniziert. Außerdem kann ja eine Runde erfolgreicher sein als die andere. Gerade bei den Spezial Welten wie Geburtstag und die 5x Speed Halloween Runde, die war recht anstrengend und da würde man halt wirklich gerne Dual oder Trial und gleichwertig spielen wollen. Diese Runden gibts aber nur 1x im Jahr. Selbst wenn ich jetzt sage, gut ich stell mich hinten an was Prestige angeht und gönn meinem Dual die z.b. Halloween Erfolge weil ich diese schon habe vom vergangenen Jahr, wird es sicherlich den einen oder anderen neuen Erfolg geben, den ich dann als gleichwertiger Spieler im Account nicht bekomme. Ist halt irgendwie ne Zwickmühle^^

  • Man könnte es ja auch so handhaben:

    Da man die Erfolge (als Team) erreicht hat, sollte man diese beiden anrechnen. Die wöchentliche Prestige bekommt dafür immer nur der Accountinhaber des Hauptaccounts. Damit würde man dem Missbrauch zumindest etwas zuvorkommen.

    Zusätzlich könnten bestimmte Erfolge (Verkaufe/Kaufe X, Bilde X aus, Baue X, Zerstöre X, etc) nur für die Anzahl X gelten, die getan wurde, während der Dualpartner im Account eingetragen war. Geht natürlich nicht überall, aber ich glaube bisher werden die Zahlen ja auch "live" im Erfolgsfenster mitverfolgt oder? Dann könnte man da ja bei nem Dual "einfach" auch bei 0 bzw bei seinem aktuellen Fortschritt anfangen zu zählen und nicht die bereits vom Hauptaccount auf dem Server erreichten X dazurechnen.


    Ich hoffe das war jetzt kompliziert genug formuliert :D

  • Gerade bei den Spezial Welten wie Geburtstag und die 5x Speed Halloween Runde, die war recht anstrengend und da würde man halt wirklich gerne Dual oder Trial und gleichwertig spielen wollen.

    Kleine Side Note: Speedwelten geben DEUTLICH weniger Prestige. Prestige bekommst du primär durch die wöchentlichen Aufgaben, das wird am Ende ggf. noch mit ein paar Faktoren multipliziert. In 3x Speed gibts nur 1/3 so viele Wochen, also circa 1/3 Prestige, auf 5x Speed Welten sogar nur noch 1/5 Wochen also 1/5 Prestige. Gerade bei den Welten wär das also recht egal, ob der Dual Prestige bekommt. :D

    In einer 3x Welt hatte ich 348 Prestige, eine 1x Welt mit vergleichbaren Rankings etc. hatte 1040 gegeben und die Halloween Hunt 5x Speed waren nur 195. ^^

  • Laut Thread-Name geht es wohl weniger um das wöchentliche Prestige als um die Erfolge.

    Klar bekommt man in Speed-Welten weniger Prestige wegen der geringeren Rundendauer, aber dafür bieten sich solche Welten z.B. für unerfahrenere Spieler an, um die Truppenerfolge oder ähnliches zu schaffen.

  • Laut Thread-Name geht es wohl weniger um das wöchentliche Prestige als um die Erfolge.

    Klar bekommt man in Speed-Welten weniger Prestige wegen der geringeren Rundendauer, aber dafür bieten sich solche Welten z.B. für unerfahrenere Spieler an, um die Truppenerfolge oder ähnliches zu schaffen.

    Ju, soweit ich verstanden habe in dem Post, den ich zitiert habe aber um Prestige. :D


    Erfolge sind halt leider nochmal ein bisschen schwierigeres Thema als Prestige was Aufteilung etc. angeht. :/

    Z.B. wir bauen 100k Off, da wär die ähnliche Frage wie bei Prestige, bekommt jeder 50k? Anteilig? Sonstwie?

    Aber gibt noch verschiedenere Beispiele, z.B. besitze X Städte zur gleichen Zeit - bekommen das einfach beide? Zählen für jeden nur anteilig Städte? Was ist mit "zerstöre X WW stufen", "erreiche WW Stufe X", etc. ^^

  • Also man trägt ja den Dual ein bzw. verknüpft den Dualaccount mit dem Hauptaccount für diese Welt damit beide denselben Login auf den Char haben, richtig? Demnach könnte die Prestige eben auch extra bei ihm zählen, ich mein der Zähler müsste ja dann bekannt sein. Auf die wöchentliche Prestige könnte man als Dual gut verzichten, aber eben gerade die Erfolge und erst Recht die Spezialdinger davon die es nur 1x im Jahr auf bestimmte Welten gibt, sollten sich eben für beide rechnen.


    Ju, soweit ich verstanden habe in dem Post, den ich zitiert habe aber um Prestige. :D


    Erfolge sind halt leider nochmal ein bisschen schwierigeres Thema als Prestige was Aufteilung etc. angeht. :/

    Z.B. wir bauen 100k Off, da wär die ähnliche Frage wie bei Prestige, bekommt jeder 50k? Anteilig? Sonstwie?

    Aber gibt noch verschiedenere Beispiele, z.B. besitze X Städte zur gleichen Zeit - bekommen das einfach beide? Zählen für jeden nur anteilig Städte? Was ist mit "zerstöre X WW stufen", "erreiche WW Stufe X", etc. ^^

    Das anteilig zu rechnen oder danach wer wv angeklickt hat, würde wohl zu viel Tracking erfordern und 2 Spieler im Account kriegen die Truppen um beim Bsp zu bleiben auch nicht schneller gebaut, die Zeit für eine Einheit bleibt ja gleich und verändert sich nicht mit Anzahl der Spieler im Account.


    Die Gesamt Prestige für das Beenden der Welt ist logisch dass sie für eine 3x Speed weniger ist, sie ist ja auch 3x so schnell zu Ende(im Durchschnitt). Die Runden Ende Prestige sollten also wieder beide bekommen(oder 3, gibt ja auch Trialaccounts)


    Zusammengefasst:

    1. Wöchentliche Prestige ---> Hauptaccount
    2. Erfolge wie baue x Truppen etc.(werden eh mitgezählt) ---> Alle bis
      zu 3 Spieler im Account jeweils für ihren Erfolgsstand gezählt(S1 hat bisher 10k ausgebildet, zählt da weiter, S2 hat bisher 50k ausgebildet zählt da weiter)
    3. Gesamt Prestige am Rundenende für die Runde ---> Alle bis zu 3 Spieler im Account wie 2. ODER anteilig z.b. 75% der Prestige an Dual und Trialspieler

    Immer vorrausgesetzt der Dual/Trial ist bis zum Ende der Runde verknüpft...Wenn jemand nicht mehr aktiv ist von den Dualspielern ist, glaub ich kaum das jemand denjenigen verknüpft lassen würde...