Online-Status in der Lobby

  • Die Einstellung "online Status verbergen" hat keinen Einfluss.


    Ich habe es in den letzten Tagen mit ein paar Freunden getestet bei denen ich in der Lobby "Online-Status verbergen" ausgewählt hatte. Mein Online-Status wurde trotzdem für die entsprechenden Leute geupdated, sie konnten sehen wann ich mich eingeloggt habe, wann ich afk war und wann ich mich ausgeloggt habe. Da der Testzeitraum ca. 2 Tage betrug kann man auch nicht davon ausgehen, dass es an irgendwelchen Signallaufzeiten vom oder zum Server gelegenhaben kann.


    Das schließt sich leider nahtlos an mit der fehlenden Möglichkeit den Online-Status in den Chats ingame zu verbergen, wo mir singemäß vom Support geantwortet wurde "das sei kein Problem, da der eigene Status dort nur als online angezeigt würde, wenn man in dem Chat sei". Ne, ist klar!


    Was soll der Schrott?! Ich möchte nicht, dass jedermann oder -frau mich hier mittels Travian tracken kann - insbesondere nicht, wenn ich gegen die Leute auch noch in einer Welt spiele und sowas auszunutzen geradezu nahe liegt!


    Ich finde es super, dass man hier eine Freundesliste jetzt pflegen kann, nicht jeder hat Skype oder will sich in irgendwelchen Foren anmelden. Da bin ich jetzt aber trotzdem sauer. Solche Funktion bitte so, dass man sie hier auch nutzen möchte, und nicht noch Buttons ohne Funktion, die einen in Sicherheit wiegen. Security by Obscurity?.

  • Dem stimme und ganz zu . Freundesliste ist ja toll ,aber wozu muss der online Status dazu eingestellt werden.Sollte es bei dieser liste nicht darum gehen ,die Freundschaft Serverübergreifend pflegen zu können.
    Wenn das nicht anders einzustellen geht,dann brauch ich die Liste nicht. Es ist ja auch so das man teilweise in der einen Welt Freund ist, und in der Nächsten eben im anderen Königreich eher als ´´Feind ´´ spielt.
    Hier dürfte es schnellstmöglich eine verbesserung geben,damit man die Liste auch sinnvoll nutzen kann ohne die Feunde in Versuchung zu führen.... Spionage ,Betrug und Hinterhältigkeit gibt es Ingame schon mehr als genug,da braucht es nicht noch solche Methoden.

  • Hallo,

    Das schließt sich leider nahtlos an mit der fehlenden Möglichkeit den Online-Status in den Chats ingame zu verbergen, wo mir singemäß vom Support geantwortet wurde "das sei kein Problem, da der eigene Status dort nur als online angezeigt würde, wenn man in dem Chat sei". Ne, ist klar!

    ich glaube du hast meine Antwort etwas missverstanden. In den Gruppenchats (Anfängerchat, global Chat) kann man nur sein während man gerade online ist. D.h. mit der alleinigen Anwesenheit in dem Chat sagst du bereits aus, dass du online bist. Die Statusanzeige macht da dann keinen Unterschied was Informationsherausgabe angeht, weil man ohnehin weiß, dass du online bist, unabhängig davon ob da ein grünes Fähnchen ist oder nicht - so die Antwort von unserer QA Abteilung.
    Sollte der Onlinestatus in anderen Chats (PNs) fälschlicherweise angezeigt werden kann uns das gerne über das Forum oder HelpCenter mitgeteilt werden und wir lassen das dann entsprechend prüfen - als ich das gerade mit Privatchats getestet habe war der Onlinestatus allerdings korrekterweise verborgen (bei verborgenem Onlinestatus ist man immer gelb).


    Lobbyonlinestatus: Wenn du auf das Menü klickst, das beim Mouseover über einen Account erscheint und dort auf Onlinestatus verbergen klickst wird dein Onlinestatus (nur) vor der Person verborgen - genauer gesagt sieht es für die Person dann so aus als wärst du zum Zeitpunkt des Verbergens offline gegangen / das letzte mal online gewesen. Das sollte auch funktionieren, ich habe das gerade mal ausgetestet und die entsprechende Einstellung wurde innerhalb von 2-3 Sekunden im anderen Account korrekt angezeigt.
    Was genau wurde bei dir/euch denn fehlerhaft angezeigt und welche Einstellungen habt ihr vorher vorgenommen?


    Viele Grüße,
    Cyanite

  • Moin,

    Hallo,

    ich glaube du hast meine Antwort etwas missverstanden. In den Gruppenchats (Anfängerchat, global Chat) kann man nur sein während man gerade online ist. D.h. mit der alleinigen Anwesenheit in dem Chat sagst du bereits aus, dass du online bist. Die Statusanzeige macht da dann keinen Unterschied was Informationsherausgabe angeht, weil man ohnehin weiß, dass du online bist, unabhängig davon ob da ein grünes Fähnchen ist oder nicht - so die Antwort von unserer QA Abteilung.Sollte der Onlinestatus in anderen Chats (PNs) fälschlicherweise angezeigt werden kann uns das gerne über das Forum oder HelpCenter mitgeteilt werden und wir lassen das dann entsprechend prüfen - als ich das gerade mit Privatchats getestet habe war der Onlinestatus allerdings korrekterweise verborgen (bei verborgenem Onlinestatus ist man immer gelb).


    Lobbyonlinestatus: Wenn du auf das Menü klickst, das beim Mouseover über einen Account erscheint und dort auf Onlinestatus verbergen klickst wird dein Onlinestatus (nur) vor der Person verborgen - genauer gesagt sieht es für die Person dann so aus als wärst du zum Zeitpunkt des Verbergens offline gegangen / das letzte mal online gewesen. Das sollte auch funktionieren, ich habe das gerade mal ausgetestet und die entsprechende Einstellung wurde innerhalb von 2-3 Sekunden im anderen Account korrekt angezeigt.
    Was genau wurde bei dir/euch denn fehlerhaft angezeigt und welche Einstellungen habt ihr vorher vorgenommen?

    Nein, die Antwort habe ich nicht missverstanden, die Lösung für die globalen Chats halte ich für komplett verfehlt: Es müssten dort nicht die Teilnehmer im Chat dargestellt werden mit ihrem Online-Status, man muss da nicht wissen, wer gerade anwesend ist oder im Chat-Kanal ist.. Dann wären zwei Probleme gelöst: jeder würde ohne große Probleme mitmachen können (weil man nicht beitreten muss) - und niemand müsste fürchten, dass deshalb seine Feinde ihn stalken. Dann ist nämlich nur klar, dass ich online war während ich etwas schrieb - so ist klar, dass ich online bin solange ich im Chat bin, selbst ohne was zu sagen. Denn insbes. der Chat Anfänger-Hilfe ist natürlich kein Chat, wo man gerade mal reinhoppt, ein Statement ablässt, und wieder raushüpft; da ist man drin, beantwortet gelegentlich Fragen, wenn man Zeit hat, und gut ist - aber wozu muss man dabei wissen, dass ich da bin?


    Aber zum Thema hier:
    Ich bin mir bewusst, wo ich den Online-Status für jemandem in der Lobby verberge. Genau das habe ich getan für Freunde von mir. Und trotzdem konnten sie genau verfolgen wann ich online war, wann nicht - und es wurde explizit NICHT der Zeitpunkt angezeigt wann ich ihnen die Anzeige meines Online-Status verborgen habe (bspw. vor 2 Tagen), sondern der meines letzten Logins oder Logouts (bspw. vor 5 Minuten).

  • Nein, die Antwort habe ich nicht missverstanden, die Lösung für die globalen Chats halte ich für komplett verfehlt: Es müssten dort nicht die Teilnehmer im Chat dargestellt werden mit ihrem Online-Status, man muss da nicht wissen, wer gerade anwesend ist oder im Chat-Kanal ist.. Dann wären zwei Probleme gelöst: jeder würde ohne große Probleme mitmachen können (weil man nicht beitreten muss) - und niemand müsste fürchten, dass deshalb seine Feinde ihn stalken. Dann ist nämlich nur klar, dass ich online war während ich etwas schrieb - so ist klar, dass ich online bin solange ich im Chat bin, selbst ohne was zu sagen. Denn insbes. der Chat Anfänger-Hilfe ist natürlich kein Chat, wo man gerade mal reinhoppt, ein Statement ablässt, und wieder raushüpft; da ist man drin, beantwortet gelegentlich Fragen, wenn man Zeit hat, und gut ist - aber wozu muss man dabei wissen, dass ich da bin?

    Dass man dem Chat erst beitreten muss ist mehr als nur sinnvoll, wäre der Pflicht / jeder automatisch drin würde ich mir einen leave-Button mehr als alles andere wünschen. Und wenn man was schreibt und keine Ahnung hat an wen die Nachricht alles geht halte ich das auch für sehr suboptimal gelöst. Da finde ich die aktuelle Variante - mit leaven/beitreten und sehen mit wem ich eigentlich schreibe - deutlich weniger verfehlt als einen Zwangschat für alle bei dem ich keine Ahnung hab wer alles gerade mitliest.


    mfg,
    Be2-e4

  • Hallo,

    Aber zum Thema hier:
    Ich bin mir bewusst, wo ich den Online-Status für jemandem in der Lobby verberge. Genau das habe ich getan für Freunde von mir. Und trotzdem konnten sie genau verfolgen wann ich online war, wann nicht - und es wurde explizit NICHT der Zeitpunkt angezeigt wann ich ihnen die Anzeige meines Online-Status verborgen habe (bspw. vor 2 Tagen), sondern der meines letzten Logins oder Logouts (bspw. vor 5 Minuten).

    kannst du uns sagen mit wem (ideal wäre e-Mail Adresse) du das Ganze ausprobiert hast? Gerne auch über das HelpCenter. Dann lasse ich das mal vom TS überprüfen.


    Euer Feedback bezüglich der beiden Chaträume habe ich so in den Wochenbericht geschrieben.


    Viele Grüße,
    Cyanite

  • Dass man dem Chat erst beitreten muss ist mehr als nur sinnvoll, wäre der Pflicht / jeder automatisch drin würde ich mir einen leave-Button mehr als alles andere wünschen. Und wenn man was schreibt und keine Ahnung hat an wen die Nachricht alles geht halte ich das auch für sehr suboptimal gelöst. Da finde ich die aktuelle Variante - mit leaven/beitreten und sehen mit wem ich eigentlich schreibe - deutlich weniger verfehlt als einen Zwangschat für alle bei dem ich keine Ahnung hab wer alles gerade mitliest.
    mfg,
    Be2-e4

    Bei einem globalen Chat, ob ein allgemeiner, aber noch mehr bei einem Hilfe- bzw. Anfänger-Chat ist es egal, wer mitliest; das Auditorium dort soll ja gerade jeder auf dem Server sein, der Interesse an solcher Unterhaltung hat. Private(re) Unterhaltungen kann ich privat führen, dafür brauche und missbrauche ich keinen globalen Chat. Das Auditorium in den Chats ist qua Name und per definitionem immer "jeder". Wer gerade an der Unterhaltung aktiv teilnimmt siehst Du am Chat-Verlauf, Du weißt also mit wem Du Dich unterhälst.


    Andere Spiele halten das bspw. so, dass es über Chat-Kanäle gelöst ist (mit Kanal-Nummern oder -Namen). Man kann einer gewissen, aber begrenzten Anzahl Chat-Kanäle beitreten - und privatere Unterhaltungen dann in einer gewählten, aber zufälligen Kanalnummer führen. Die niedrigen Kanalnummern sind dort für "allgemeinen Chat", "Hilfe", ... reserviert.


    Cyanite : Ich habe ein Ticket im HelpCenter dazu erstellt.

    Gruß,
    Rashidix

    The post was edited 1 time, last by Rashidix ().

  • Bei einem globalen Chat, ob ein allgemeiner, aber noch mehr bei einem Hilfe- bzw. Anfänger-Chat ist es egal, wer mitliest; das Auditorium dort soll ja gerade jeder auf dem Server sein, der Interesse an solcher Unterhaltung hat. Private(re) Unterhaltungen kann ich privat führen, dafür brauche und missbrauche ich keinen globalen Chat. Das Auditorium in den Chats ist qua Name und per definitionem immer "jeder". Wer gerade an der Unterhaltung aktiv teilnimmt siehst Du am Chat-Verlauf, Du weißt also mit wem Du Dich unterhälst.

    Warum genau soll jeder auf dem Server daran teilnehmen müssen? Jeder, den der Chat nicht interessiert, jeder der grade keine Zeit oder keine Lust dafür hat, jeder der vielleicht nichtmal die Serversprache spricht? Das Join/Leave System ist da definitiv sinnvoller, um Längen. Dein Beispiel mit beitretbaren Channeln hat doch auch genau so ein Join/Leave System? (Nachdem TG die Chats definiert und im Name auch nirgendwo ein "hier ist absolut jeder drin" steht hat übrigens weder qua Name noch per definitionem jeder in dem Chat zu sein ^^).
    Und wenn ich als Anfänger in einen Chat schreibe in dem überhaupt niemand drin ist (, der Ahnung hat) kann ich mir die Frage auch sparen. Oder wenn ich einem Anfänger helfen/antworten will und der schon lange wieder off ist. Es gibt viele Szenarien in denen es sinnvoll ist zu sehen wer in dem Chat ist - ich habe offen gestanden auch noch nie ein Chatsystem gesehen bei dem man nicht die Teilnehmerliste sieht.


    mfg,
    Be2-e4

  • Hallo,


    kurzes Update für die Mitleser: Unsere QA Abteilung hat den Fehler reproduzieren können und wird ihn in einem der nächsten Updates beheben.


    Viele Grüße,
    Cyanite