Versammlungsplatz des Open Beta-Servers DE3 V

  • Scheiß Massenkönigreich! :D

    Wieso? Masse mit Klasse^^. Übrigens ich verkaufe Waren in höchster Qualität. Meine Holzfäller fällen Qualitäts Fichten Bäume. Das wird für höhere Stabilität der Palisade dienen^^. Ich Verkaufe auch andere gerne Holz in höchster Qualität.

    The post was edited 1 time, last by -Hoan- ().

  • wenn ihr schon so rumprolt würde ich mich morgen früh über einen KB freuen !


    @ Dichtefichte,


    Scheiss MassenKR,


    der war gut ^^
    wieso muss ich mich bei dir immer vor lachen am Boden kringeln?

  • Wenn ich nicht mit meiner vollen Energie die Gottimperatorin anbeten würde, würde ich einen Altar für Druggy bauen.

    aktuelle Trollwelten:

    • DE1n - Merener - BoM


    ehemals:CCAA, SIP Bärbel, Merroc, SIP, Raufbär, RIP ....

    ehemals:LL, ~T!LT~, TK, GBB, Sumpfaue ....

    :sleeping:


  • Gottimperatorin unsere auf deinem Thron,
    geheiligt werden deine Tribute.
    Dein Rundensieg komme.
    Dein Wille geschehe,
    wie im Travian so im Forum.
    Unser täglich Lob gib uns heute.
    Und vergib uns unseren Spam,
    wie auch wir vergeben unsern Spamopfern.
    Und führe uns nicht in in Axtoffs,
    sondern erlöse uns von dem Blöden.
    Denn dein ist die TK und die Kraft
    und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
    SIPmen.

    Ave Epora - Heil der Gottimperatorin.
    Stephi Vult.

  • Laudato si, o mi signora
    Laudato si, o mi signora
    Laudato si, o mi signora
    Laudato si, o mi signora


    Sei geprießen, du hast die TK erschaffen
    Sei geprießen, für Zucker, Salz und Tribute
    Sei geprießen, für Bärn und große Heere
    Sei geprießen, denn du bist wunderbar, Epo


    Laudato si, o mi signora
    Laudato si, o mi signora
    Laudato si, o mi signora
    Laudato si, o mi signora


    Oh wir machen ein Spiel draus, die nächste Strofe dichtet wer anderes!

  • Laudato si, o-mi Signore
    Laudato si, o-mi Signore
    Laudato si, o-mi Signore
    Laudato si, o-mi Signor


    Sei gepriesen für Speere und Paladine
    Sei gepriesen für deine Snaps, sie sind wunderbar
    Sei gepriesen für die Jahre die ich dir Diene
    Sei gepriesen, denn du bist wunderbar, Epora


    Laudato si, o-mi Signore
    Laudato si, o-mi Signore
    Laudato si, o-mi Signore
    Laudato si, o-mi Signor

  • sogar ich fühle mich einen teil der TK


    Pass nur auf, dass du nicht als Doppelaccount von mir gesehen wirst. ;)

    aktuelle Trollwelten:

    • DE1n - Merener - BoM


    ehemals:CCAA, SIP Bärbel, Merroc, SIP, Raufbär, RIP ....

    ehemals:LL, ~T!LT~, TK, GBB, Sumpfaue ....

    :sleeping:

  • Hey, das wäre ja mal eine Klasse Idee, danke...


    dann könnte mein böses Ich,
    gegen mein gutes Ich kämpfen.
    Und das durchgeknallte Ich schaut zu und ist gespannt wer gewinnt.


    Mein Travian hat wohl nen Bug,
    ich kann mich irgendwie nicht nochmal auf DE3 anmelden.


    Ach jetzt hätte das Böse Ich ja auch viel zu viel Vorsprung.


    du kannst mir ja vor der nächsten Welt mal erklären wie das geht.


    Wenn beide Druggy heißen, sehe ich in den TOP TEN ja garnicht welcher welcher ist
    und weiss am Ende wieder nicht welches ICH stärker ist.


    Nach diesem Test wird mir klar,
    dass es wohl mein durchgeknalltes ICH ist.....


    Juhuu, heute ist Freutag


    Ein schönes Wochenende an euch ALLE!

  • Code
    1. Diese Woche keine Lesung, ich liege etwas flach und gönn meiner Stimme die Pause. Morgen muss ja leider auch eine Fichte wieder Arbeiten. Vielleicht reiche ich die noch nach.



    Ave Epora alle zusammen.
    An diesem Sonntag geben wir uns entgegen der gängigen Standards nicht einem normalen Forenspaß hin, sondern das SIP gewährt euch einen Einblick in die Schöpfungsgeschichte. Travian ist grad eh langweilig, es traut sich ja niemand, nicht einmal das große "Anti-TK Bündnis" uns anzugreifen. :c


    Am Anfang schuf die Gottimperatorin S, I und P. Deren Gehirne waren noch leer und öde, Freizeit bedeckte sie, so auch spannende Hobbies und über ihnen schwebte Druggy‘s Geist.
    Da sprach die Gottimperatorin: »Unsinn entstehe!« und der Unsinn strahlte auf.
    Und die Gottimperatorin sah den Unsinn an: Er war gut.
    Dann trennte die Gottimperatorin die Freizeit von S, I und P.
    Und nannte das S Bär,
    das I Bärbel
    und P BärnTK.

    Es wurde Abend und wieder Morgen:
    der erste Post.
    Dann sprach die Gottimperatorin:
    »Im Forum soll ein Getrolle entstehen, eine Scheidewand zwischen den anderen Beiträgen!«
    So geschah es: Das SIP machte ein Getrolle und trennte so die Beiträge unter dem Getrolle von den Beiträgen, die darüber waren. Und das SIP nannte das Getrolle „Forenspaß“.

    Es wurde Abend und wieder Morgen:
    der zweite Post.


    Dann sprach die Gottimperatorin: »Im Chat unter dem Wichtigen soll sich täglich all der Spam sammeln, damit die Freude hervortritt.«
    So geschah es.


    Und die Gottimperatorin nannte den Spam „Lustig“, die Sammlung des Spams nannte sie Spielplatz.
    Und die Gottimperatorin sah das alles an: Es war gut.
    Dann sprach die Gottimperatorin:


    »Das SIP lasse frisches Getrolle aufsprießen, Spiele und Beiträge von jeder Art, die Provokationen und samenhaltige Witze tragen!«
    So geschah es.


    Das SIP brachte frisches Getrolle hervor, Beiträge jeder Art nach ihren Wünschen und alle Arten von Bullshit mit samenhaltigen Witzen.
    Und die Gottimperatorin sah das alles an: Es war gut.


    Es wurde Abend und wieder Morgen:
    der dritte Post.


    Dann sprach die Gottimperatorin: »Im Wiki sollen Beiträge entstehen, die Wichtig und Wichtiger voneinander scheiden, leuchtende Zeichen, um jeden zu erleuchten:
    Gameplayelemente, die niemand kennt. Sie sollen im Travian Wiki leuchten, damit sie den Normalen das Wissen geben.«
    So geschah es (zumindest fast):
    Das SIP machte einen Eintrag, einen schönen, der den BernTK erklärte, mit Bildern für die einfacher Gestrickten, dazu auch das ganze Heer der Füllworte. Doch das Travian Team verwehrte sich der SIPhaftigkeit, damit die Spieler dieses Gameplayelement nicht kennenlernen, niemals eine Runde gewinnen und BernTK nun ohne Wiki erleben.


    Und die Gottimperatorin sah das alles trotzdem: Es war gut.


    Es wurde Abend und wieder Morgen:
    der vierte Post.


    Dann sprach die Gottimperatorin: »Die Welt soll von Farmangriffen wimmeln, und in der Top 10 soll stets die TK stehen!«
    So schuf die Gottimperatorin die Offminister und alle Arten von Deffspielern, ebenso jede Art von Kickmaterial und gefüllten Farmen.
    Und die Gottimperatorin sah das alles an: Es war gut.
    Und die Gottimperatorin segnete ihre Geschöpfe und sagte: »Seid fruchtbar, vermehrt euch und füllt die Spielwelt, und ihr Deffer, beugt euch meinen Speeren!«


    Es wurde Abend und wieder Morgen:
    der fünfte Post.
    Dann sprach die Gottimperatorin: »Unsere Spielweise soll MIMIMI hervorbringen: alle Arten von Geweine und drolligen Tränen damit niemand, jemals dursten muss.«
    So geschah es.
    Das SIP machte die Spieler Traurig und schuf das MIMIMI und machte, dass es ins Forum kriecht, alle die verschiedenen von Herumgeweine.
    Und die Gottimperatorin sah das alles an: Es war gut.


    Dann sprach die Gottimperatorin: »Nun wollen wir Herzöge machen, ein Abbild von uns, das uns ähnlich ist! Sie sollen Macht haben über die Spieler in ihrer Nähe, über das SIP in der Luft, über die Tribute und alle Ressis auf der Erde und über alles, was an Bonusgetreide zu finden ist.« So schuf die Gottimperatorin die Herzöge nach ihrem Bild, als der Gottimperatorins Ebenbild schuf sie sie und schuf sie als Mann und als Frau. Und die Gottimperatorin segnete die Herzöge und sagte zu ihnen: »Seid aktiv und vermehrt eure Schätze! Füllt die ganze Erde und nehmt sie in Besitz! Ich setze euch über die Feinde im Osten, die Feinde im Norden und alle Leute, die im Süden wohnen, und vertraue sie eurer Grausamkeit an.« Weiter sagte die Gottimperatorin zu den Herzögen: »Als Belohnung gebe ich euch den Geist des SIP und die Tribute, die von euren Stadthaltern kommen, überall auf der ganzen Spielwelt.
    Den Feinden aber und den Farmen und allem, was sonst noch auf dem Boden kriecht, allen Geschöpfen, die den Lebenshauch in sich tragen, weise ich das Outback als Safespace zu.«
    So geschah es.
    Und die Gottimperatorin sah alles an, was sie geschaffen hatte und sah: Es war alles sehr gut.

    Es wurde Abend und wieder Morgen:
    der sechste Post.


    So entstanden Zucker und Salz mit allem, was lebt. Beim siebten Post hatte die Gottimperatorin ihr Werk vollendet und ruhte von aller ihrer Arbeit aus.
    Und die Gottimperatorin segnete den siebten Post und erklärte ihn zu einem heiligen Post, der dem SIP gehört, denn an diesem Tag ruhte die Gottimperatorin, nachdem sie ihr Schöpfungswerk vollbracht hatte.

    Dies ist die Geschichte der Entstehung von SIP, Zucker und Salz;
    so hat die Gottimperatorin sie geschaffen.




    -----------


    Wir wünschen euch einen schönen Restsonntag! Habt Nachsicht, Migräne und Kreativität vertragen sich nur mäßig. :D