[Feedbackthread] Binary-Tools 2.0 Entwicklungsblog

  • Hey,

    Naja, dann ginge mir aber der Spaß am Programmieren verloren und ich müsste mich potentiell mit ziemlich viel garbage Code rumschlagen. :D

    Naja, du musst ja nicht jeden PR annehmen, wenn dir der Code nicht gefällt. Und da bleibt sicher noch genug für dich zum Programmieren übrig :p Aber ist deine Entscheidung^^

    Hm, grundsätzlich stimmt das. Aber ich würde ungerne eine Verifizierung erzwingen, damit das Tool so einfach zu bedienen bleibt, wie es geht. Und für T:L muss ich mir ja ohnehin eine Lösung überlegen. :D

    Mhh, man könnte eine Einstellung hinzufügen, dass nur verifizierte Accounts Einsatzpläne sehen können^^ Dann bleibt es der KR-Leitung überlassen, was sie gerne hätten^^ Sonst könntest du bspw. sobald die Ally-Leitung ankündigt, dass es demnächst eine Off geben wird, deinen Account ändern (was vmtl keinem auffällt) und dann siehst den EP. Evtl also ne Option "EP nur für verifizierte" oder jedenfalls beim veröffentlichen eine Liste von nicht verifizierten, sodass mans nochmal überprüfen kann^^
    Fürs Ranking-Durchprobieren hilft die Verifizierung ja eh nicht, hier finde ich deinen Ansatz ganz gut, allerdings sehe ich da etwas das Problem, dass du dann über mehrere Tage verteilt trotzdem noch durchprobieren kannst. Evtl hier immer der KR-Leitung eine Warnung anzeigen, sobald ein Spieler unrealistisch viele Truppen dazu bekommt^^

    Uff, du glaubst nicht wie unsupported T:L ist. Ich hab in der x5 für drei Accounts ein Google Sheet gemacht, das den Getter EP einliest und korrigierte Laufzeiten für gr. Speed bzw. Unispeed berechnet, weil die Funktion in Getter einfach seit Jahren fehlt. Und das kannst halt auch nicht mit anderen Einheitenspeeds iwie simulieren, Kattas hätten mit gr. Speed 4,5 und Rammen mit Unispeed 8.

    Joa, Item-Upgrades von TK gibts auch noch nirgendwo^^ Auch kannst du bei einem der wichtigsten Tools (Speed des Angreifers) überhaupt keine Items einstellen.

    Jep, Deffplaner und KB Archiv stehen auch auf meiner Liste. Zum Deffplaner hab ich mir auch schon ein paar Gedanken gemacht, insbesondere, weil es ein illegales (weil kostenpflichtig; Travian verbietet externen Tools, Geld zu verlangen) Tool dafür gibt, das zwar ziemlich durchdacht aber unfassbar unübersichtlich ist. Ich würde allgemein das Wissen, das eine Ally hat, übersichtlich "aufbewahren" und an angebrachten Stellen anzeigen, z.B. im EP Tool die gegnerischen Offgrößen an den ODs anschreiben, allgemein ODs markieren, im Defftool die Offgrößen anzeigen, halt alles, was man so irgendwie mal erfährt, speichern und brauchbar benutzen.

    :thumbup:

    Im Idealfall wird die Offgröße auch stetig mitberechnet, anhand von Gebäudestufen, die berechtigte Leute in der Gruppe hinterlegen können. Z.B. sichtet man an Tag 50 eine 50k Off und diese Off läuft an Tag 65 gegen einen. Dann sollte angezeigt werden, dass die Off im Moment 75k groß ist und vor 15 Tagen zuletzt gesichtet wurde.

    Das musst du aber auf jeden Fall deutlich kennzeichnen, dass das geschätzte Werte sind. Führt sonst glaub zu ziemlichen Verwirrungen.


    Viele Grüße

    iTob

  • Mhh, man könnte eine Einstellung hinzufügen, dass nur verifizierte Accounts Einsatzpläne sehen können^^ Dann bleibt es der KR-Leitung überlassen, was sie gerne hätten^^ Sonst könntest du bspw. sobald die Ally-Leitung ankündigt, dass es demnächst eine Off geben wird, deinen Account ändern (was vmtl keinem auffällt) und dann siehst den EP. Evtl also ne Option "EP nur für verifizierte" oder jedenfalls beim veröffentlichen eine Liste von nicht verifizierten, sodass mans nochmal überprüfen kann^^
    Fürs Ranking-Durchprobieren hilft die Verifizierung ja eh nicht, hier finde ich deinen Ansatz ganz gut, allerdings sehe ich da etwas das Problem, dass du dann über mehrere Tage verteilt trotzdem noch durchprobieren kannst. Evtl hier immer der KR-Leitung eine Warnung anzeigen, sobald ein Spieler unrealistisch viele Truppen dazu bekommt^^

    Hm, ja, eine Einstellung wäre eine Option. Bzw., wenn dann kommt die Einstellung ja in den EP, nicht in die Gruppe. Auf der technischen Seite werden beim EP Speichern - jenach angewählter Option - die Zugriffsrechte generiert. Das wären dann eben drei Optionen:

    1) Jeder sieht den EP des Accounts, den er hinterlegt hat.

    2) Jeder sieht den EP des Accounts, für den er verifiziert ist.

    3) Keine automatische Rechtegenerierung.

    Und das kann man dann eben noch manuell überarbeiten, wenn man denn möchte.


    Ranking-Spionage: Joa, der automatische Rechteentzug sollte halt schlau genug sein, um auch über mehrere Tage sowas zu tracken. Z.B. ein Serverseitiger Check, ob die Truppenmengen in einem Dorf überhaupt baubar sind. Ist bisher ja nur ein grobes Konzept. :D

    Joa, Item-Upgrades von TK gibts auch noch nirgendwo^^ Auch kannst du bei einem der wichtigsten Tools (Speed des Angreifers) überhaupt keine Items einstellen.

    True that ... aber gut, wenn man beim Speedrechner kein brauchbares Ergebnis bekommt, weiß man, ok, Held dabei, gg.

    Das musst du aber auf jeden Fall deutlich kennzeichnen, dass das geschätzte Werte sind. Führt sonst glaub zu ziemlichen Verwirrungen.

    Ja, das auf jeden Fall. ^^

  • So hier kurz meine bescheidene Meinung zu den vorgestellten "geplanten" Features:

    Eine gute Alternative in Sachen Truppentool wäre genial und würde für mich alleine mit der geplanten Offkraft-Anzeige schon klarer Favorit sein. Wäre nett

    wenn man trotzdem Getreideverbrauch auch einsehen könnte in irgendeiner Art und Weise (Mouseover Infos wenn man auf einen Wert fährt?). Natürlich

    ist ein Truppentool nur komplett mit einem guten Einsatzplanungstool, wobei es da nicht schwer sein sollte Getter Konkurrenz zu machen da das Tool dort mMn nicht

    wirklich Bedienerfreundlich ist ^^


    Auch die Idee mit dem Ranking finde ich gut, aber glaube das die Implementierung da relativ schwer werden könnte, was hältst du von der Idee das man das Ranking nur alle 24 Stunden einmal "abrufen" kann? Würde ja schonmal reichen das du das "50x Truppen ändern" unterbindest, würde dann ja 50 Tage dauern ;) und man sollte eventuell einfach ein anonymes Ranking einstellen können, heißt ich sehe das ich Rang 12 Deffer bin aber hab keine Ahnung wer vor mir und wer hinter mir ist (Zahlen natürlich ausgeblendet) somit könnte man den Leuten sagen "Alle hinter Rang 12 sollten mal Gas geben" und hätte trotzdem eine recht gute Spionagesicherheit gegeben. Das automatisch Rechte entziehen klingt in der Theorie gut aber glaube das das wesentlich komplizierter ist wirklich gut umzusetzen.



    Zum Thema "automatischer Account Guide / Hilfe", die Idee ansich ist großartig, aber ich glaube das es da ein großes Problem gibt... Die Leute die sowas am meisten brauchen würden wissen wahrscheinlich nicht einmal das es BinaryTools geschweige denn überhaupt Tools zu Kingdoms gibt. Sowas müsste eigentlich über die Quests im BaseGame geregelt werden, dort müsste einem erklärt werden das man Truppen leveln sollte und all die anderen Punkte die du genannt hast. Klar würde dein Tool vielen Leuten immer wieder nen Denkanstoß geben alá "Bau mehr Späher"; "level deine Phalanx weiter" etc. aber ich finde das das eher ein Gimick wäre das man nicht priorisieren sollte, im Vergleich zu einem neuen TT und EP-Planungstool bringt es dir als Toolanbieter auch weniger neue Leute, wenn dein TT krass gut ist kriegst du ganze Allianzen/Königreiche auf deine Seite, wenn das hier genannte Tool gut funktioniert kriegst du eher nur vereinzelte Spieler, die aber erstmal davon erfahren müssten irgendwie...


    Allgemein würde mich interessieren wann man du mit dem 1. Release rechnest bzw. ob es Beta Tester geben wird/braucht. Wie schon gesagt, gerade eine Alternative zum Getter-Truppentool würde mich sehr reizen und würde mich da sofort freiwillig als Beta-Tester melden :) Und ich würde wenn ich du wäre auch das Priorisieren weils dir einfach am meisten neue Leute bringen würde :P


    Liebe Grüße

    TK W2 2015/16 Bushaltestelle (BHF) http://prnt.sc/b2u6db http://prnt.sc/b2rmup

    TK W1 2018/19 Riley Reid (SuicideSquad)

    TK W2 2019 Superbia Ira




    "und daher sind wir auch aus diesem Grunde eine Massenally, da wir es uns nicht einfach machen" - Sir Albert/Grounder

  • Hey,

    was hältst du von der Idee das man das Ranking nur alle 24 Stunden einmal "abrufen" kann?

    Halt ich für keine gute Idee. Dann schließt du den Tab versehentlich, bevor dus angeschaut hast oder die Internetverbindung reißt ab, bevor die Seite voll da ist und du darfst 24h warten.. Auch wenn man mal von solchen eher unwahrscheinlichen Fällen absieht, ist das trotzdem ziemlich unschön für die Benutzung. Was man machen könnte, wäre das Ranking einfach nur 1x pro Tag zu aktualisieren. Dann könntest du es beliebig oft anschauen, aber halt immer mit den gleichen Daten vom Vortag. Aber ich glaube tatsächlich, dass sowas zu implementieren schwieriger ist, als der Vorschlag von Be2-e4 .

    [...] man sollte eventuell einfach ein anonymes Ranking einstellen können [...]

    Zwar wahrscheinlich am einfachsten zu Implementieren, gibt dir aber immer noch einen groben Überblick über die Truppenzahlen des KRs und wer jetzt zu welchen anonymen Zahlen gehört, kannst dann vmtl aus geposteten KBs / Deff-Punkten etc erschließen.

    Zum Thema "automatischer Account Guide / Hilfe", die Idee ansich ist großartig, aber ich glaube das es da ein großes Problem gibt... Die Leute die sowas am meisten brauchen würden wissen wahrscheinlich nicht einmal das es BinaryTools geschweige denn überhaupt Tools zu Kingdoms gibt. [...] aber ich finde das das eher ein Gimick wäre das man nicht priorisieren sollte, im Vergleich zu einem neuen TT und EP-Planungstool bringt es dir als Toolanbieter auch weniger neue Leute, wenn dein TT krass gut ist kriegst du ganze Allianzen/Königreiche auf deine Seite, wenn das hier genannte Tool gut funktioniert kriegst du eher nur vereinzelte Spieler, die aber erstmal davon erfahren müssten irgendwie...

    Da stimme ich dir zu. Neue Spieler werden nur dann auf die Seite aufmerksam, wenn man es schafft es als neues Standard-Truppentool zu etablieren und insofern sollte die Priorität am Anfang sicherlich darauf liegen. Auf der anderen Seite ist das aber auch ein Freizeit-Projekt, wo der Spaß am Programmieren mindestens genau so wichtig ist, denn wenns kein Spaß macht, dran zu arbeiten, dann wirds vmtl nie fertig.

    Allgemein würde mich interessieren wann man du mit dem 1. Release rechnest bzw. ob es Beta Tester geben wird/braucht.

    Ich bin mir sehr sicher, dass du hierauf nicht die gewünschte Antwort bekommst. Zum einen ist das bei einem größeren Projekt sowieso schon schwer genau einzuschätzen. Bei einem Freizeit-Projekt nochmals schwieriger, weil du nicht mit festen Arbeitszeiten rechnen kannst. Zum anderen würde Be2-e4 sich damit keinen Gefallen tun, weil dann Leute anfangen zu meckern, wenn er den Termin nicht einhält usw.


    Viele Grüße
    iTob

  • Ich bin mir sehr sicher, dass du hierauf nicht die gewünschte Antwort bekommst. Zum einen ist das bei einem größeren Projekt sowieso schon schwer genau einzuschätzen. Bei einem Freizeit-Projekt nochmals schwieriger, weil du nicht mit festen Arbeitszeiten rechnen kannst. Zum anderen würde Be2-e4 sich damit keinen Gefallen tun, weil dann Leute anfangen zu meckern, wenn er den Termin nicht einhält usw.


    Viele Grüße
    iTob

    Ich kenne ihn und seine Arbeit ja schon länger, wie gesagt ich will ihm kein Datum rausziehen nur um ihn dann anzumeckern, es hängt ja alles davon ab wie sehr er Spaß mit eventuell einer "Etablierung" als neues TT Nr.1 verbinden möchte, denn sowas komplett aufzuziehen erfordert dann evtl. etwas mehr Zeit Investment als nur mit Spaß am Programmieren gegeben wäre. Das ganze geht halt einher mit dem "Account-Guide" Feature, wie du sagtest macht das nur Sinn wenn das Tool auch ausreichend genutzt wird und sozusagen zum Standard wird, dann wärs aber natürlich richtig cool.


    Zum Thema Ranking, ein anonymes Ranking wäre zumindest schonmal besser als ein Ranking mit Namen. Auch die 24h Aktualisierung finde ich durchaus eine Lösungsmöglichkeit, am liebsten wärs mir wenn man als TT-Admin sehr viele Einstellungsmöglichkeiten hätte, Ranking alle 1-24 (einstellbar) aktualisieren, Namen anonym, Völker anzeigen / nicht anzeigen, Ranking nach Kampfkraft / Getreideverbrauch etc.

    Wenn die ganzen Sachen noch in einem schönen und leicht verständlichen Menü verpackt sind mit evt. Mouseover Erklärungen oder 2-3 verschiedenen "Voreinstellungen" dann würde sich so ein neues Truppentool bestimmt ziemlich schnell rumsprechen bzw. verbreiten und dann kann man in einem 2.Step immernoch das "Account-Guide" Feature einbinden wenn man mal eine vernünftige Userbase hat.


    Wobei dann auch das Thema Sprachen (Deutsch/Englisch sollte ja machbar sein --> durchaus auch Arbeit mit Übersetzungen) für Com Server kommen würde :D


    Alles in allem Hut ab vor dem Vorhaben, ich würds natürlich gern schon in ein paar Monaten sehen aber natürlich verstehe ich das man so ein Freizeit-Projekt eben nicht als Vollzeitjob macht und es durchaus dauern kann und wird ;) Aber wir sind ja auch nur hier zum Feedback geben :P


    LG

    TK W2 2015/16 Bushaltestelle (BHF) http://prnt.sc/b2u6db http://prnt.sc/b2rmup

    TK W1 2018/19 Riley Reid (SuicideSquad)

    TK W2 2019 Superbia Ira




    "und daher sind wir auch aus diesem Grunde eine Massenally, da wir es uns nicht einfach machen" - Sir Albert/Grounder

  • Guten Abend,


    hey, ein neues Gesicht in diesem Thread, willkommen! Ich freue mich immer über Aktivität hier!


    Zu den Punkten:

    • Ranking: Hm. Das ist ein sehr guter Gedanke, die Rankingdaten nur einmal am Tag zu aktualisieren. Irgendeine Routine, die einmal am Tag irgendetwas macht, muss es ohnehin geben (für die Karteninformationen aus der API). Das sollte auch nicht so schwer zu implementieren sein und ist viel durchsichtiger für den Nutzer. Merk ich mir! Einmal am Tag abrufen ist aber aus verschiedenen Gründen eher benutzerunfreundlich.
      Einstellungen sind grundsätzlich sehr leicht zu implementieren. Völker verbergen? Kein Problem, 10 Codezeilen maximal. Namen verbergen? Auch kein Thema. Sowas ist aber immer eine Frage der Verständlichkeit. Wenn ein normaler Allyleader erstmal von 500 Einstellungen überrumpelt wird, ist das halt eher ein Abturner. Eventuell versteckt man sowas sinnvollerweise hinter einem "Erweiterte Einstellungen"-Knopf.
    • Kornverbrauch: Ja, klar. Ich weiß noch nicht, wie es platzmäßig aussieht, aber es sollen schon beide Werte vorhanden sein, aber nach Kampfkraft sortiert, geranked, and so on werden.
    • Basi: Jein. Wie du schon sagst, die Allytools ziehen die Königreiche auf meine Seite und die Königreiche bringen Neulinge auf die Seite. Wenn die Guide-Features entsprechend angeworben sind und für Neulinge ein bildlich gesprochener, dicker, roter Pfeil darauf zeigt, werden da bestimmt einige drauf klicken und sich das mal anschauen. So ist jedenfalls mein Gedanke. :D
    • Release: Keine Ahnung. Jedenfalls sicher nicht 2019. Mehr kann/will ich dazu nicht sagen. Ich arbeite nebenbei zu meinem Job in der Softwareentwicklung daran, und meinen Job habe ich nebenbei zum Studium. Mehr als ein paar Stunden die Woche hab ich da einfach nicht wirklich Lust. Du siehst ja im Blog so ca. wie lange ich teils an den selben Tools sitze, ca. 30 Tools werden es am Ende sein + Basi + Allyfeatures + alles drum herum (Mapaktualisierung z.B.). Ich hoffe TG ist noch nicht pleite, bis ich fertig bin. ^^
    • Beta: Eventuell veröffentliche ich irgendwann eine InDev Version, damit man die Tools im Blog auch gleich ausprobieren kann. Im Moment ist aber nix geplant. Eine Art Open Beta oder so habe ich aber nicht vor. Das hatte ich bei dem Release von Binary-Tools 1.0 gemacht, aber ohne nennenswerte Ergebnisse, da kann ich es dann auch direkt releasen.
    • Sprachen: Deutsch und Englisch sind geplant, mehr Sprachen spreche ich nicht fließend genug. Ich habe aber vor, ein Communityübersetzungstool zu implementieren. Wie genau ich das mache, dass keiner irgendeine Scheiße übersetzt, weiß ich noch nicht, aber die Grundidee ist, dass man einen Knopf drücken kann und dann alle fehlenden Übersetzungen der ausgewählten Sprache gehighlighted sind. Dann soll man sie einfach anklicken können, die neue Übersetzung reinschreiben und Enter drücken und die Änderung ist gespeichert. Wenn man fertig ist mit seinen Übersetzungen, sieht man nochmal in einer Übersicht, was man wie übersetzt hat und kann auf "jo, stimmt so" klicken oder eben nochmal nachbessern. Das ist grundsätzlich auch nicht so schwer zu implementieren, weil die Übersetzungen ja alle von einer zentralen Stelle kommen. Fehlt eine Übersetzung, kann die zentrale Stelle einfach statt "Hallo Welt" eben "<span class='missingTranslation' onclick='javascript: missingTranslation(translationkey);'>Hallo Welt</span>" zurück geben und fertig.

    es hängt ja alles davon ab wie sehr er Spaß mit eventuell einer "Etablierung" als neues TT Nr.1 verbinden möchte

    Grundsätzlich ist mein Ziel, bessere Alternativen zu allen Tools, die es so gibt, anzubieten. Das beschränkt sich nicht nur auf Truppentools. :p


    mfg,

    Be2-e4

    • Wie genau ich das mache, dass keiner irgendeine Scheiße übersetzt, weiß ich noch nicht

    Könntest bspw. die Übersetzung nicht direkt anzeigen, sondern erstmal noch den Englischen-Text verwenden und eine Info, dass es eine ungeprüfte Übersetzung gibt. Und dann den Leuten die Möglichkeit geben, diese Übersetzung zu "validieren", also "Ist diese Übersetzung passend? [Ja] [Nein]" und wenn ne gewisse Zahl von Leuten Ja ausgewählt hat und nicht ungewöhnlich viele Nein, dann übernehmen. Trotzdem aber natürlich weiterhin bei jeder Übersetzung die Möglichkeit geben, eine bessere Version einzureichen. Evtl noch eine "Übersetzung melden" fürn manuelles Review, falls jemand was völlig abwegiges hingeschrieben hat. Dann kannst ja einfach das Übersetzungs-Tool deiner Wahl nehmen, um das so grob zu verifizieren.

    The post was edited 1 time, last by iTob ().

  • Hm, jo, zum Beispiel. Eventuell die Übersetzungen mit einem Binary-Tools Account verknüpfen, der mindestens 14 Tage alt sein muss. Wenn jemand Scheiße macht, wird der Account von Übersetzungen ausgeschlossen. Dann könnte man nur alle 14 Tage Unsinn machen. xD

  • Guten Abend,


    ich habe lange nichts gepostet und lange nicht (viel) an Binary-Tools gearbeitet. Geändert seit dem letzten mal hat sich der Kulturpunkteparser, der jetzt auch die TK Übersicht parsen kann.

    Daher möchte ich heute ein neues geplantes Feature vorstellen.

    Jeder kennt das Problem, plötzlich keine Rohstoffe mehr zu haben, sie aber dringend zu benötigen. Damit man nicht länger von abbrechenden Schleifen, hungernden Truppen oder unbezahlten Gebäuden steht, wird es auf Binary-Tools 2.0 einen Marktplatz für Rohstoffe geben, auf dem man Ressourcen käuflich erwerben kann. Hier die wichtigsten Fakten:

    • Der Marktplatz wird an Spieltag 30 freigeschaltet, um das Earlygame nicht zu sehr zu beeinflussen
    • Autonome Botaccounts werden die angebotenen Ressourcen erwirtschaften um sie zu verkaufen
    • Bestellte Ressourcen werden automatisch und sofort nach Bezahlung an das Zieldorf geliefert
    • Die Preise werden Centgenau abgerechnet und die Rohstoffe werden mit der Zeit billiger: Pro 0,01 € gibt es 900 Rohstoffe an Tag 30, was wie beschrieben ansteigt auf 900.000 Rohstoffe an Tag 140

    Das Angebot wird vorerst nur auf DE Welten zur Verfügung stehen, wenn alles gut läuft, werde ich das Angebot aber mit Freude auf internationale Spielwelten ausweiten.


    Ich freue mich auf euren Einkauf und hoffe euch gefällt das neue Feature!


    mfg,

    Be2-e4

  • Jeder kennt das Problem, plötzlich keine Rohstoffe mehr zu haben, sie aber dringend zu benötigen. Damit man nicht länger von abbrechenden Schleifen, hungernden Truppen oder unbezahlten Gebäuden steht, wird es auf Binary-Tools 2.0 einen Marktplatz für Rohstoffe geben, auf dem man Ressourcen käuflich erwerben kann. Hier die wichtigsten Fakten:

    • Der Marktplatz wird an Spieltag 30 freigeschaltet, um das Earlygame nicht zu sehr zu beeinflussen
    • Autonome Botaccounts werden die angebotenen Ressourcen erwirtschaften um sie zu verkaufen
    • Bestellte Ressourcen werden automatisch und sofort nach Bezahlung an das Zieldorf geliefert
    • Die Preise werden Centgenau abgerechnet und die Rohstoffe werden mit der Zeit billiger: Pro 0,01 € gibt es 900 Rohstoffe an Tag 30, was wie beschrieben ansteigt auf 900.000 Rohstoffe an Tag 140

    Das Angebot wird vorerst nur auf DE Welten zur Verfügung stehen, wenn alles gut läuft, werde ich das Angebot aber mit Freude auf internationale Spielwelten ausweiten.


    Ich freue mich auf euren Einkauf und hoffe euch gefällt das neue Feature!

    Kann ich gleich ein Jahresabo für Rohstoffe abschließen? Und wäre es auch möglich das ganze selbst abzuholen um auch gleich die RdW Wertung zu holen damit, das wäre richtig praktisch.
    Weiters würde ich gerne ein "10000 Einheiten Bash" - Feature haben, heißt du stellst mir 5000 Späher in ne Getreide Oase und ich bash diese dann weg, gegen Bezahlung natürlich :)


    Was noch ne coole Sache wäre, Friendly Adel kaufen. Ich hab immer das Problem das ich zu wenig 15er Dörfer bekomme, wäre doch cool wenn man diese bei dir gleich bestellen kann, mit Dorfausbau individuell anpassbar, je nachdem was der Kunde wünscht, bin mir sicher das es dafür einen Markt gibt... ;)



    Schönen TAG noch :)

    TK W2 2015/16 Bushaltestelle (BHF) http://prnt.sc/b2u6db http://prnt.sc/b2rmup

    TK W1 2018/19 Riley Reid (SuicideSquad)

    TK W2 2019 Superbia Ira




    "und daher sind wir auch aus diesem Grunde eine Massenally, da wir es uns nicht einfach machen" - Sir Albert/Grounder

  • Ich biete 3,50€!

  • Ist das euer Ernst ress gegen Geld kaufen? Kann man das Spiel gleich löschen.

    Der Kalender beschert dir Antworten auf den Ernst der Lage ;)

    TK W2 2015/16 Bushaltestelle (BHF) http://prnt.sc/b2u6db http://prnt.sc/b2rmup

    TK W1 2018/19 Riley Reid (SuicideSquad)

    TK W2 2019 Superbia Ira




    "und daher sind wir auch aus diesem Grunde eine Massenally, da wir es uns nicht einfach machen" - Sir Albert/Grounder

  • Der Forumswächter war nett und hat wie gewünscht geschoben. Cooler Aprilscherz!


    Gruß, Moony

    Moony
    Community Manager
    Travian Kingdoms DE

  • Mhh, irgendwie wollte mir das Forum keine Benachrichtigungen über neue Beiträge im Blog mehr anzeigen... Naja, dann etwas "verspätet":


    Gruppen: Info-Sammlung

    Dem habe ich nichts hinzuzufügen außer: :thumbup:

    Karte

    Zuerst einmal, sieht der erste Entwurf schon sehr vielversprechend aus!


    Abhängig von dem aktuellen Tool, soll die Karte unterschiedliche Funktionen haben.

    Wäre jedoch wünschenswert, wenn die Widgets sich auch teilweise "überschneiden", also bspw. wenn man die Markierungen des Schatzkammer-Planers oder die 9/15er-Felder auch optional in der Einsatzplan-Karte anzeigen lassen kann usw.

    • Wegerechner: [...] und einmal mit dem zuletzt bekannten TP - siehe unten.

    Statt "Bek. TP" (bzw. zusätzlich?) würde ich dieses bekannte Level als Zahl anzeigen.

    Schatzkammer-Planer

    Mittels Linksklick kann auf das aktuelle Feld eine Schatzkammer gesetzt werden, die dann dort bleibt. Wählt man "keine/löschen" aus, wird bei Linksklick die Schatzkammer auf dem geklickten Feld gelöscht, falls vorhanden.

    Finde ich von einem UX Standpunkt etwas unpraktisch, weil 3 Klicks nötig, um eine Schaka zu entfernen ("keine/löschen", Feld, ursprüngliche EW-Zahl). Schöner wäre m.E. einfach, wenn die Schaka bei erneutem Klick mit der gleichen EW-Einstellung wieder verschwindet. Alternativ, könnte man auch eine andere Taste (bspw. Mittel-Klick) oder einen Modifier (bspw. Shift) verwenden, wobei ich jedoch die erste Lösung vorziehen würde.


    Zur Karte selbst:

    Das sieht schon mal sehr vielversprechend aus! Insb. die kräftigere Farbe bei Überlappungen finde ich super gelöst.


    Zur EW-Auswahl:

    Ich glaube es wäre hier intuitiver, wenn du statt "EW" einfach das entsprechende Symbol verwendest. Dadurch beseitigst du gleich 2 Probleme auf einmal: 1. Für Symbole brauchst du keine Übersetzung. 2. Die Symbole versteht auch jeder Anfänger, weil er sie aus dem Spiel kennt. Die Abkürzung "EW" hingegen kennen einige vermutlich nicht, also müsstest du hier noch irgendwo eine Erklärung verstecken, die dann auch nicht jeder findet.

    Generell würde ich aus obigen Gründen drauf achten, wenn möglich Symbole und Konzepte aus dem Spiel zu übernehmen. Eventuell könnte man bspw. auch "TP" durch ein skaliertes Turnierplatz-Icon ersetzen?

    Tooltip

    8d991716e1aa535e0fc3305154b3d6ed.png

    Aktuell m.E. etwas unübersichtlich.

    • Das König-Symbol beim Spieler-KR kannst du weglassen, weil eh jeder das "Spieler (Königreich)" ohne Icon aus dem InGame-Tooltip schon kennt.
    • Das Doppel-Symbol König-Einfluss stört mich auch ein wenig, vllt würde es hier reichen nur das Einfluss-Symbol zu verwenden?
    • Würde auch noch etwas mit Formatierung arbeiten, bspw. den Dorfnamen fett.


    • Bei besiedelbaren Feldern, Dekofeldern und Oasen steht dort "Freies Feld", "Dekofeld" und "Oase"

    "Dekofeld" heißt übrigens "Wildnis". Würde hier bei dem offiziellen Namen bleiben.

    • Die Einwohnerzahl bei Nicht-Dörfern ist 0 und [ToDo] wird für Oasen durch deren Bonus ersetzt

    Statt 0 anzuzeigen, würde ich sie lieber ausblenden. Bei Oasen evtl direkt die %-Zahlen da hin? Und wo steht in dem Bild "[ToDo]"? :p

    Auf die rechte Seite der Map möchte ich später noch Einstellungen und sowas hinpacken, die Option ist also auch eher nur semigut.

    Einstellungen braucht man für gewöhnlich nur recht selten, insofern sollten sie m.E. der eigentlichen Seite im Normalfall keinen Platz wegnehmen. Spontan würde mir dafür bspw. eine schmale Leiste am rechten Rand einfallen, die bei Mouseover herausfährt und die Einstellungen zeigt. Auf mobilen Geräten könnte man dann an geeigneter Stelle ein Zahnrad anzeigen, was die Einstellungen zeigt.


    Viele Grüße

    iTob