[Diskussion] 15er Getreidefelder - Wir brauchen euer Feedback!

  • Ich verstehe den Plan hinter eurer Idee und begrüße es, dass ihr versucht dass Spiel zu verbessern. Allerdings schließe ich mich meinen Vorrednern an, dass die Umsetzung im Gegenteil zu einer Verschlechterung führen würde.


    In meinem Verständnis gibt es zwei Kernansätze die ihr verfolgen wollt:

    1. Mehr Aktivität und auch Interaktionen mit und von den NPC´s

    2. Weniger blockieren von 15-/9-ernfür D


    Wie bereits geschrieben wird beides eher ins Gegenteil gelenkt:

    Zu 1. Ich glaube das kämpfen und farmen zu beginn wird abnehmen, da jeder Angst hat seine Armee und damit den Kampf um die 15er/9er zu verlieren. Die Interaktion mit den NPC wird zumindest temporär gefördert. Aber auch nur von denen die es sich vom Gold und Ressourcen leisten können. Alle anderen bleiben ausgeschlossen.

    Zu 2. Das blockieren von 15er/9er wird zunehmen, da es ein Privileg der offer wird bzw. ein paar weniger deffer die einen befreundeten Offer bei sich haben. Dass sich viele offer so sehr in die Dienste des KR stellen, dass sie ein 15er/9er nach dem anderen für ihre Deffer bereinigen spiegelt sich nicht mit meiner Erfahrung. Es werden eher nur einige wenige sein.


    Natürlich sollte eine gute Kritik auch mit Gegenvorschlägen beendet werden:

    1. Die Räuber tatsächlich häufig angreifen lassen. Z.B. die Verstecke provozieren, sodass sie von alleine angreifen ( Für deffer interessant). Oder das mit spawn der RL die ersten Räuberwellen auf die Schatzkammern los laufen und gedefft werden müssen. Sind natürlich nur erste Ideen, aber ich denke in Bezug auf die Räuber ist noch einiges an Potenzial da.

    2. Inaktive früher löschen oder den Hauptdorfbonus für inaktive aufheben.

    3. Damit mehr Leute Chance auf 15er/9er haben mehr davon anbieten und/oder die Anzahl deckeln. Eine Decklung könnte ich mir entweder absolut (x-15er/9er pro Account), nach Kulturpunkten ähnlich den Expansionslots (für ein 15er werden x KP benötigt für ein 9er y) oder nach Zeit ähnlich den Tier Gegenständen.


    Ich hoffe ich konnte euch damit helfen und ggf. anregen. Natürlich darf Kritik auch hierzu geäußert werden. Sind ja nur erste Ideen und nicht perfekt.


    Viele Grüße

    Darkego

  • hallo

    wie schon viele hier es geschrieben haben ist es so das geld spieler wieder in vorteil sind

    statt dieser idee könnt ihr es mal anders auch machen statt ein runden system ein system machen machen das keine runden hat und es nur mehr

    mehr räuberdörfer einstellen das auch die spieler die nicht immer zeit haben , so zu resi kommen besonders sind da deffer betroffen die dadurch zu

    weniger resi kommen , und von den geld was euch da viele geld spieler spenden könnte ihr auch die spiel obtik verschönern

    also ein system was nicht auf runden tage endet sondern durch lauft bis wirklich nur mehr die besten clans überleben so wie bei tribal wars

  • Wenn ich es richtig verstehe, will man vor allem vermeiden, dass 09/15er Felder bei Inaktivität der Player blockiert werden. Zudem soll das Spiel interessanter werden.


    Die gemachten Vorschläge gehen aber weit darüber hinaus. Bevorzugt würden dadurch größere KR, die eh schon stark sind, sowie Gold-Spieler. Bei den ersten reich ein oder zwei Cleaner und die anderen können normal siedeln. Die anderen hätten einen gewaltigen Zeitvorteil. Benachteiligt würden Solo- und weniger aktive Spieler, sowie Deffer. Darüber wurde schon geschrieben.


    Warum behebt man nicht einfach die angesprochenen Probleme?

    - Man lässt den Anfang einer Welt, wie es ist.

    - Bei Inaktivität eines Spielers fällt grundsätzlich der Status "Hauptdorf" weg.

    - 09/15er Dörfer werden bei Inaktivität binnen 24h von Nataren "angegriffen und zurückerobert". Als Ausgleich entfällt die Adelssperre bei Dörfern von Inaktiven, die im selben KR waren.

    Damit haben alle dieselbe Chance, den Nataren zuvorzukommen. Oder die Dörfer erneut von den Nataren zu erobern. So kommen die Felder wieder ins Spiel und es macht es interessanter


    Die Natarenangriffe fände ich gut.


    Zu Fall 1: Sie dürften nicht zu oft stattfinden. Hauptgegner sollten andere Spieler bleiben. Sonst könnte man auch gleich zufallgesteuerte "Earthquakes" und "Godzilla-Auftritte" einbauen. Allerdings könnte die Häufigkeit der Angriffe auch gerne in Relation zu Spieler-Angriffen stehen. Spieler, die seltener von anderen angegriffen werden, werden häufiger von Nataren angegriffen, falls diese im definierten Radius Dörfer haben. Der Radius könnte dabei ruhig etwas größer als 5 Felder sein. Stört das "Simcity"-Spielen von Anfang an in abgelegenen/ruhigen Ecken und behelligt auch Spieler, bei den sich kaum einer recht traut anzugreifen...


    Zu Fall 2: Ja, wobei sich nur die angegriffenen, aber nicht besiegten Natarendörfer erinnern können. Für den Rest gibt es schon Fall 1.


    Zu Fall 3. Nach Eroberung jeweils einen einzigen Gegenangriff von jedem Natarendorf innerhalb eines definierten Radius. Maximal aber drei. Oder, falls keines innerhalb dieses Radius liegt: Einen Gegenangriff vom nächstgelegenen.



    Allerdings sollten
    Nataren auch in Maßen "siedeln" können, denn sonst gibt es irgendwann keine Natarendörfer mehr. Dazu könnte man die Anzahl der 15er Felder am Spielanfang etwas reduzieren, wenn sich denn jedes von den Nataren frisch besiedelte Feld in ein 15er ändert. So würde es im Spielverlauf immer wieder neue 15er geben, die man erobern kann


    Das Inaktiven-Problem wäre beseitigt und die Nataren machen das Spiel interessanter,
    ohne dass die Spielstruktur und das Gleichgewicht verändert würde.


    Wäre jedenfalls meine Meinung zu der Sache.

  • Das neue Feature wäre ne Bereicherung für Kingdoms nur würden dann viele leer ausgehen beim besiedeln von 9ner Getreidedörfern, ich selbst nutze mehere 9ner im Spiel da diese Produktiver sind, wenn ich mich jetzt aber über längere Zeit mit dem NPC um dieses Dorf streiten muss, wess ick nicht wielange ich dieses Spiel noch spielen würde, wenn Getreidedörfer mit NPC velegt werden dann alle 9ner wie 15ner

  • Was besser für mehr off aktivität wäre wenn man die regelung der schatzkammer slots wieder etwas revidiert. früher war es so das je 4k schätze ein slot kamm. ok das würde wieder für mehr fläche sorgen aber auch würde es heisen das man mehr angriffsfläsche für offer hat was verteidigt werden müsste.

    Mein Ingame name ist Chris der I

  • Finde die Die auch schlecht.


    wenn es darum geht das Korn Felder von inaktiven blockiert sind. dann entweder diese sofort löschen oder sie zur Zerstörung oder Adelung freigeben wenn es Hauptdörfer sind.


    Mehr NPC benötigt das Spiel nicht, aber dafür mehr Mitspieler.

    Sehr traurig wi wenige noch spielen. Mit dieser Änderung denk ich das viele Spieler aufhören werden.

  • ich finde es erst einmal klasse das sich von eurer Seite aus auch Gedanken über die 15er Felder gemacht werden ,


    15 er Felder sind in diesen Strategiespiel wenn man was erreichen will und Truppen benötigt ein muss .

    Die Ansätze der Verteidigung ,Belohnung und dann die Rache macht das Spiel um 15er interresant aber vergeßt nicht es ist hier nur ein Spiel .

    Strategie,Taktik, sich mit Mitspielern konsultieren verlieren und gewinnen in Schlachte und als Einzelkämpfer ,dass macht das Travianspiel aus .

    Ich bin dafür mal ein Versuch zu starten.

    Geht es in die Hose dann seht ihr vom Travianteam das als erstes .

    Macht eine Statistik .

    Aktivität sollte belohnt werden mit und ohne Gold .

    Stellt das alles im Richtigen Verhältnis dann wird es ein neuer Erfolg .

    Wie im richtigen Leben .


    Versuch macht klug :-) :thumbup:

  • ^^ gegenvorschlag: Jeder spieler kan Grundsätzlich nur 1 x 9er/15er BESIEDELN wer mehr haben möchte MUSS sie erobern:) ob von nataren oder anderen spieler wäre mir da egal:D

  • Dann mal ein fettes "HALLO" zum SimCity-Deffer der kein Gold mehr kauft. Die Idee ist absoluter Blödsinn wie ich finde, das haben einige Vorposter schon entsprechend begründet.

  • Moin, ich finde diese Idee nicht besonders gut. ich schließe mich den Kollegen an mit dem Vorschlag die Grauen Dörfer schneller zu löschen

    um diese Blockaden nicht zu lange Aufrecht zu erhalten. Eine Verbesserung wäre die Bauzeiten zu verkürzen, um ein wenig mehr Schwung

    in das Spiel zu bringen. Manche Gebäude Bauzeiten ( teilweise 75 Stunden und mehr für eine Stufe ) sind einfach zu lang. Darüber hinaus kosten

    das Bauen auch sehr viel Ressis. Da wären ein paar Erleichterungen angebracht, um die Kluft zwischen Offern und Deffern oder zwischen Gold Spielern

    und nicht Gold Spielern etwas zu verringern.

  • ich finde die Idee auch sehr schlecht!


    Ich halte sehr wenig davon, da dass wie schon erwähnt den Wettlauf auf 9er Felder nur sehr stark erhöhen würde und dann holen sich aktivere Accounts "einfach" zuerst ein 9er und danach ein 15er und die langsameren bzw weniger aktiven und kleineren bekommen keines von beiden ab, nicht mal mehr ein 9er.


    Ich bin auch dafür dass man die Situation mit grauen Dörfern ändert!

    Man sollte alle grauen Dörfer adeln können auch HDs. Wenn jemand zB keinen Sitter findet oder will kann man ja eh auf Urlaubsmodus gehen und wer das nicht will und grau wird hat ja kein Interesse auf einer Welt weiter zu verweilen.

  • Finde die Idee nicht gut, nimmt den Spielfluß.


    Die Idee graue Dörfer schneller zu löschen finde ich besser, wurde oben schon das ein oder andere mal erwähnt.


    Gerne auch die Möglichkeit Felder umzuwandeln z.B. in G3de Felder durch Einsatz von Resis oder durch Belohnungspunkten.

    Die Belohnungspunkte können bei Abenteuern gefunden oder durch besondere Deff oder Offaktionen verdient werden.

  • Ich copy & paste & übersetze mal meinen Kommentar aus dem englischsprachigen Forum dazu:

    Ich mag die Idee noch mehr PvE in ein PvP Spiel einzufügen nicht. Es wär cool und interessant, keine Frage, aber in einem PvP Spiel einfach fehl am Platz. Man müsste einen gewissen Teil der ohnehin schon kurzen Spielrunde dafür aufbringen, sein Getreidefeld zu ergattern, man muss eine Menge Truppen an Räubern verpulvern, hier und da spawnen sogar noch mehr Räuber (Räuberlager) und dann gibts da noch die Nataren 15er. Wenn ihr ein PvE Spiel im Stil von Travian erschaffen wollt schön und gut, ich würde es wahrscheinlich antesten und wenn es Spaß macht spielen, aber zwingt die PvE Änderungen nicht eurer PvP Community auf - bitte.

    + die ganzen Anmerkungen zur Sinnlosigkeit, dass es nicht zum Ziel führt, x Nachteile hat and so on, von den anderen.

  • Wie wäre es denn mit einer Funktion, mit der man andere Rohstoffelder in Kornfelder umwandeln kann (sozusagen Wald abholzen), ggf. auf Kosten einer verminderten Ertrages der gewandelten Felder.

  • Ganz ehrlich: Behebt bevor ihr irgendwie mit neuen Ideen kommt, lieber mal die zahlreichen Bugs in der App .... das sollte euch gut beschäftigen.


    Die Idee mit HD-Verlust oder Natarenadel bei inaktiven Spielern finde ich aber gut. Zudem fände ich es toll, wenn die Welten länger dauern würden - aber darüber gibt es sicher geteilte Meinungen :)

  • Gab es nicht mal den Vorschlag, dass inaktive 15er Dörfer in Natarendörfer umgewandelt werden?

    Somit wären die 15er nicht ewig blockiert.

    Wäre definitiv die beste Lösung, damit könnten auch alle leben. Finde dieses "Update" bringt eine extreme Schädigung mit sich, die Offer sind schon benachteiligt genug.