[Diskussion] Offspieler, Defspieler, Vor- & Nachteile

  • Gibt es eigentlich irgendwann mal ein Update, dass den Offern das Spiel etwas erleichtert?

  • Was wünscht du dir den an Änderungen?

    Wenn ich ehrlich bin, fällt mir da spontan nichtmal etwas ein. Finde da eher nur Punkte, die mich als Offer benachteiligen. Zum Beispiel, dass man nicht wie in Legens "unbemerkt" angreifen kann, sondern sofort das gesamte KR sieht was abgeht. Finde es einfach viel zu einfach für die Deffer sich zu koordinieren, im Gegensatz zu den Offern. Das Einzige, was wir als Offer meines Erachtens nach haben, ist einfach die frühe Chance auf ein gutes Korndorf. Deffer brauchen zwar auch Korn, aber die sind immerhin nicht gezwungen in einem oder evtl. zwei Dörfern zu produzieren. Da wäre es vielleicht ganz geil, wenn man in zwei oder sogar drei Dörfern produzieren könnte und die dann in einem zusammenlegen kann um gebündelt zu marschieren. So würde auch sicher das Earlygame etwas mehr an Action gewinnen. Könnte man ja wie mit den Städten über KP Slots einrichten. Ebenfalls würde das für alle Spieler, das in meinen Augen ziemlich beschi... "System" mit den neuen macht alles zu Natarendörfern und kauft euch Gold um das Rennen zu Gewinnen etwas angenehmer gestalten.

  • Ja die letzten Änderungen waren subjektiv schon alle eher für die Deffer. Auch die Nachtfriedenwelten sind eher zur Unterstützung der Deffer.


    Ich fänds geil, wenn der 1000er Cap wieder weg wäre. Das wäre mal eine "Neuerung" die den Offern hilft. Also was das Thema angeht, back to the roots.


    Dein "Ich bau Armee in drei Dörfern und leg die dann zusammen" sorgt find ich nur dafür, dass die WW Offs noch größer und oder schneller gebaut werden. Ich denke, das tut dem Balancing weh.

    aktuelle Trollwelten:

    • DE1n - Merener - BoM


    ehemals:CCAA, SIP Bärbel, Merroc, SIP, Raufbär, RIP ....

    ehemals:LL, ~T!LT~, TK, GBB, Sumpfaue ....

    :sleeping:

  • Ja die letzten Änderungen waren subjektiv schon alle eher für die Deffer. Auch die Nachtfriedenwelten sind eher zur Unterstützung der Deffer.


    Ich fänds geil, wenn der 1000er Cap wieder weg wäre. Das wäre mal eine "Neuerung" die den Offern hilft. Also was das Thema angeht, back to the roots.


    Dein "Ich bau Armee in drei Dörfern und leg die dann zusammen" sorgt find ich nur dafür, dass die WW Offs noch größer und oder schneller gebaut werden. Ich denke, das tut dem Balancing weh.

    Welches Balancing? Dass ein Offer gegen eine Horde von Deffern spielst, die direkt alle sehen, dass du kommst? Da fehlt meiner Meinung nach das Balancing. Die Vorteile liegen in meinen Augen definitiv bei den Deffern. Habe manchmal das Gefühl, TK entwickelt sich zu einem Idlegame.


    Gäbe ja auch die Möglichkeit den Moralbonus abzuwäschen oder z.B. anzupassen, dass eben ein gewisser Prozentsatz der beteiligten Deffer mit einberechnet wird. Und wenn die Natarendörfer kommen, verpulvern wir Offer sowieso Ressourcen und Truppen für die Cropper und das geht auf Kosten einer WW-Off.

  • Wenn ich ehrlich bin, fällt mir da spontan nichtmal etwas ein. Finde da eher nur Punkte, die mich als Offer benachteiligen. Zum Beispiel, dass man nicht wie in Legens "unbemerkt" angreifen kann, sondern sofort das gesamte KR sieht was abgeht. Finde es einfach viel zu einfach für die Deffer sich zu koordinieren, im Gegensatz zu den Offern. Das Einzige, was wir als Offer meines Erachtens nach haben, ist einfach die frühe Chance auf ein gutes Korndorf. Deffer brauchen zwar auch Korn, aber die sind immerhin nicht gezwungen in einem oder evtl. zwei Dörfern zu produzieren. Da wäre es vielleicht ganz geil, wenn man in zwei oder sogar drei Dörfern produzieren könnte und die dann in einem zusammenlegen kann um gebündelt zu marschieren. So würde auch sicher das Earlygame etwas mehr an Action gewinnen. Könnte man ja wie mit den Städten über KP Slots einrichten. Ebenfalls würde das für alle Spieler, das in meinen Augen ziemlich beschi... "System" mit den neuen macht alles zu Natarendörfern und kauft euch Gold um das Rennen zu Gewinnen etwas angenehmer gestalten.

    Ich stimme dir voll und ganz zu, dass Deffer viel zu viel bevorzugt sind. Aber wenn du Truppen ohne weiteres mergen könntest, klopf ich an Tag 100 mit ner 400k+ Off an. Das wär zwar eine Änderung, die Offern ohne Frage hilft, aber vielleicht dann doch einen Tick zu sehr. :D

  • Ich stimme dir voll und ganz zu, dass Deffer viel zu viel bevorzugt sind. Aber wenn du Truppen ohne weiteres mergen könntest, klopf ich an Tag 100 mit ner 400k+ Off an. Das wär zwar eine Änderung, die Offern ohne Frage hilft, aber vielleicht dann doch einen Tick zu sehr. :D

    Das lässt sich ja alles beschränken. Man könnte ja sagen, dass das Maximum beim Zusammenlegen auf einen gewissen Gegenwert an Kornverbrauch gebunden ist. Es gibt da sicherlich die Möglichkeit, das so zu machen, dass wir, die Offer einen Vorteil haben, aber es dennoch im Rahmen bleibt damit eben gewisse Mengen nicht überschritten werden. Und sind wir doch mal ehrlich, wer hätte was dagegen, wenn die Deffer "gezwungen" wären, mehr auf Aktivität zu gehen, anstatt nur die Gebäudeschleifen zu füllen.

  • Ich stimme dir voll und ganz zu, dass Deffer viel zu viel bevorzugt sind.

    Für mich würde da so ne Art Foraging-System Sinn ergeben. Bei Belagerungen war es im Mittelalter so, dass man regelmäßig die umliegenden Gebiete abfarmen musste um seine Leute zu unterhalten. Vielleicht kann man das im Kornverbrauch für def-Einheiten verrechnen oder mit den schon angesprochenen aggressiveren NPC-Dörfern kombinieren.
    Da Def-Dörfer sich idR so verhalten wie belagerte Städte im Altertum, ist der Vergleich nicht allzu weit hergeholt.
    Das könnte natürlich auch fix nach hinten losgehen.

  • Hast wohl Recht. Beim genaueren Überlegen ists ja schon im Spiel. Graue Dörfer farmen. Und das können Offer besser, was Deffer wiederum benachteiligt. Ist wohl doch ausgeglichener als auf den ersten Blick angenommen.

  • Hallo,


    ich habe mal einige der letzten Beiträge aus der [Diskussion] 15er Getreidefelder - Wir brauchen euer Feedback! entführt und dafür ein eigenes Thema erstellt. Ich finde es immer schwierig, in einem Thema verschiedenste Sachen zu diskutieren und alles im Blick zu behalten.


    Hier kann also munter über Offspieler, Defspieler, Vor- & Nachteile, sowie Wünsche und Ideen geschrieben & diskutiert werden.


    Gruß, Moony

    Moony
    Community Manager
    Travian Kingdoms DE

  • Hast wohl Recht. Beim genaueren Überlegen ists ja schon im Spiel. Graue Dörfer farmen. Und das können Offer besser, was Deffer wiederum benachteiligt. Ist wohl doch ausgeglichener als auf den ersten Blick angenommen.

    Erstens, hält den Deffer nix davon ab, auch zu farmen. 2-3k Farmtruppen zu bauen und damit Farmlisten klicken lohnt sich definitiv, plus der Deffer hat den Vorteil, dass Farmdeffertrottel ihm keine Bauzeit kaputt machen. Zweitens, selbst wenn graue Farmen auf Offer beschränkt wäre ... schau dir mal die ganzen Vorteile von Deffern an (v.a. im Vergleich zu T:L):

    • Es gibt nur noch 6 relevante Ziele (die Hauptschakas der Adeligen), bei kleineren Welten sogar noch weniger
    • Hauptdörfer kann man nicht gescheit kattern: Wellenbegrenzungen of doom
    • Offdörfer kann man schlecht adeln: Die meisten Leute bauen nur eine Off, und die im HD
    • Selbst wenn man Stattis kaputt macht, ein Statti weg, gibt ja noch 100 andere, bringt keine Siegpunkte, killt vllt 2% der Deff in den SK und dank nur recht kurzen Runden hat man auch nicht genug Zeit eine signifikante Anzahl an Stattis kaputt zu machen (wenn man wen aufadelt, muss man ja auch erstmal KP nachproduzieren oder die Dörfer nullen, oder w/e)
    • Hinter den großen Schatzkammern steht immer ein 20er Graben, oft ein 20er Metz
    • Wahrscheinlich noch ein paar mehr, aber das sind wahrscheinlich die wichtigsten.

    Da sind die paar Ressourcen von Grauen mehr auch nicht mehr so relevant. Wir haben letzte Runde die Hauptschatzkammer eines KR gecleant. Die haben nix gemerkt, es standen keine Deffhelden, es stand (wsl) nur die Standdeff, es war kein HD (also kein Steinmetz) ... und trotz Brauerei 20 hatten wir ein negatives Bashverhältnis. Das ist doch einfach nur absurd. ^^

    Da haste halt als farmlistenklickender Offer ein paar Ressourcen mehr, gz, aber nicht nur können Deffer das auch (und besser), was damit anfangen kannste ned. Wassergraben und die Schatzkammerballungen sind imo die größten Probleme für Offer, im Vergleich zu T:L, ohne, dass man die balancingtechnisch kompensiert hätte (und kommt mir nicht mit Belagerung, doppelte Laufzeit und 1k pro Fake sind absoluter shit für den for free Wassergraben).

  • Dann kommt noch das Sitten dazu, was bei diesem Spiel sehr ausgereift ist. (Ohne Ironie:-)


    Im Schlimmsten Fall als Angreifer müssen 6 Spieler vom angegriffenen KR on sein. damit von 18 Spieler deff kommt.

    Aber als Sitter kann man keinen Angriff absenden (Nur Raubzug), falls mal der eine oder andere nicht on sein kann für einen EP.


    stellt mal um, dass man auch angreiffen kann als sitter oder stellt das deff versenden ab bei deffern

  • Anzeige eines ankommenden Angriffs für das ganze KR sollte weg, wer nicht online ist sollte sich auch nicht wehren können...
    Würde vorallem in der Anfangsphase einiges bringen und auch später etwas "riskante" Angriffe ermöglichen wo man hofft das besagter Spieler nicht

    online ist oder der Sitter :)

    Damit hätten Offer wesentlich mehr Chancen für Überraschungsangriffe.

    Eventuell kann man das auch so machen das man den Angriff erst ab halber Laufzeit oder so rot blinken sieht? Obwohl ich eher dafür bin das das ganz weg kommt.

  • Anzeige eines ankommenden Angriffs für das ganze KR sollte weg, wer nicht online ist sollte sich auch nicht wehren können...
    Würde vorallem in der Anfangsphase einiges bringen und auch später etwas "riskante" Angriffe ermöglichen wo man hofft das besagter Spieler nicht

    online ist oder der Sitter :)

    Damit hätten Offer wesentlich mehr Chancen für Überraschungsangriffe.

    Eventuell kann man das auch so machen das man den Angriff erst ab halber Laufzeit oder so rot blinken sieht? Obwohl ich eher dafür bin das das ganz weg kommt.


    Mich stört zwar dieses direkte Aufblinken im gesamten KR auch, jedoch war das ja in früheren Königreichen nicht anders. ABER, da ist niemand losmarschiert und der Feind wusste es direkt. Man könnte das ja auch abschwächen, dass eben das Blinken erst 30 Minuten vor dem Einschlag losgeht.

  • Nope. Das System ist gut so. Die Offer können ja Angriffe schön Faken. Ich als Deffer finde das Balancing gut.

    Und das als halber Laufzeit finde ich quatsch sorry. Stell dir mal vor die Angriffe können Sogar von 30-40-50 Felder weit entfernt kommen, dann erst in den letzten 30 Minuten wird vorgewarnt das die Angriffe kommen. Dann können ja jeder Offer egal wie weit entfernt rechtzeitigt kommen zum Deffer Dorf. Dann wären der Vorteil der Offer auf der Hand. Wir Deffer würden im Nachteil liegen.


    PS: Nicht zu erwähnen das danach die Offer mit großem Anzahl an Truppen ans Deffer Dorf unbemerkt zusammenziehen und Angreifen können.

    The post was edited 3 times, last by -Hoan- ().

  • Nope. Das System ist gut so. Die Offer können ja Angriffe schön Faken. Ich als Deffer finde das Balancing gut.

    Und das als halber Laufzeit finde ich quatsch sorry. Stell dir mal vor die Angriffe können Sogar von 30-40-50 Felder weit entfernt kommen, dann erst in den letzten 30 Minuten wird vorgewarnt das die Angriffe kommen. Dann können ja jeder Offer egal wie weit entfernt rechtzeitigt kommen zum Deffer Dorf. Dann wären der Vorteil der Offer auf der Hand. Wir Deffer würden im Nachteil liegen.


    PS: Nicht zu erwähnen das danach die Offer mit großem Anzahl an Truppen ans Deffer Dorf unbemerkt zusammenziehen und Angreifen können.

    Spiel bitte einmal eine runde als richtiger Offer und versuch mal dein Glück, dann verstehst du, warum das System alles andere als Balanced ist. Zumal die 30 Minuten lediglich so geschrieben wurden, kann ja auch eine Stunde sein, man muss den Deffern ja immernoch die Chance geben zu reagieren. Aber dennoch, im Moment kann man noch entspannt schauen wer da ist, wer was hat und dann ganz lässig alles koordinieren.

  • Ich als Deffer finde das aber auch langweilig gelöst, die feindl. Armee ist nicht einen Schritt aus dem Dorf heraus marschiert und schon wird der Angriff für alle angezeigt..


    Ich fände es interessanter, wenn Offer Ihre Armeen unbemerkt absenden könnten und diese Angriffe nur durch im Ziel-Dorf stationierte Späher/Kundschafter entdeckt werden können (Auch benachbarte, mit Spähern befüllte Standorte könnten einen Bonus geben. Ebenso das Fernrohr-Item des Helden). Umso höher die Anzahl der Späher, umso eher die Entdeckung, doch hierbei sollte es dennoch eine Grenze geben, sodass die frühste Entdeckung Beispielweise bei der Hälfte der Reisezeit liegt, egal wie viele Späher auf lauer liegen. Ohne, oder mit zu wenigen hat man eben Pech gehabt.

  • Ich als Deffer finde das Balancing gut.

    Jo, das sagt halt schon alles.



    Ich habe oben nur die OP-Punkte aufgelistet, die das Deffen auf Siegpunkteebene viel zu viel buffen. Aber es gibt noch viel mehr Punkte. Wie schon meine Vorredner angesprochen haben die Angriffsanzeige im KR. Klar, die SimCity Spieler finden es cool, overpowerte Deffer = keine Gefahr für die SimCity'd Gebäude und Städte, aber naja, TK ist ein Kriegsspiel ... zumindest soll es angeblich eins sein. Aber denkt mal nicht, dass die nur für Farmangriffe und so Zeug voll op ist (Faken bringt nämlich auch nichts, wenn du 2 Nächte in Folge bei der selben Farm farmen willst), nee, die Anzeige ist in jeder erdenktlichen Situation komplett broken.


    Ich verrate euch mal ein kleines Geheimnis. Alle Offaktionen, die auf uns gelaufen sind, habe ich fast komplett alleine analysiert - und ich hab auch von allen nicht anwesenden Accounts alle Angriffe eingetragen, ohne Sitterzugriffe oder sowas. Die Accounts, die keine Dörfer im KR hatten, habe ich meistens gesittet, bei dem Rest habe ich Angriffe über die Angriffsanzeige mitbekommen. Sobald es aufblinkt weiß ich wann der Angriff losgelaufen ist und wohin er läuft, es ist keine große Kunst zu berechnen, wer genau diese Laufzeit hat (also woher er kommt) und sich darüber ein Bild über die gesamte Offaktion zu verschaffen. Und just in case, falls ich mal was verpasse, gibt es noch Bildschirmaufzeichnungen, die ich ggf. zurate ziehen kann. TK schüttet Deffer mit so viel imba Zeug zu, Informationen, imba Gebäude, Zusammenfassen von vielen Zielen in 6 Dörfer, and so on, da finde ich nicht mal Worte für, um das ordentlich zu beschreiben.