Versammlungsplatz der Jubiläumswelt

  • Als ehemaliges Einhorn weiß ich, dass da viel Wert auf Sympathie und ein gutes Miteinander gelegt wird. Wenn auch nur einer, der da was zu sagen hat, deine Beleidigungsketten und Schimpftiraden aus letzter Runde gelesen hat, kann ich die Entscheidung schon irgendwie nachvollziehen. Sind halt doch nur Menschen hinter den Accounts, die nicht nur auf Loyalität und Skill achten.

    Dann mag man mir einfach den Grund mitteilen, und dann ist jut.....spiel ja schon einige Tage in dieser Welt....ich leg auch Wert auf ein gutes kommunikatives Miteinander, wenn ich mit jemandem zusammenspiele. Und wer mit mir zusammengespielt hat, weiß dass ich Verbindlichkeiten schätze und immer hilfsbereit bin. Und mal ehrlich, wenn man die gepostete Chronologie als neutraler Mensch sich mal durchliest, dann kann man nur mit dem Köpflein schütteln.

  • "Veto gegen dich" klingt schon ziemlich eindeutig nach "jemand kann dich nicht leiden". ^^

    ...wird wohl so sein....bloß derjenige ist eben nicht souverän und hat nicht die Traute, die Karten offen zu legen. Außerdem wirft es ein schlechtes Licht auf das KR, wenn man doch sonst so liebevoll miteinander umgeht bei den Einhörnern.

  • Also ich kann mich nicht beklagen. Ich bin damals als Fremder zu den Einhörnern gestoßen, wir wurden freundlichst in die Arme genommen, haben Herzogplatz, Freundschaften und viel Liebe bekommen und ich bin nach wie vor mir zwei von denen, die ich damals kennen gelernt habe, sehr gut befreundet. An den Einhörnern liegt es definitiv nicht. ^^


    Gogogo, Hornis. <3

  • Also ich kann mich nicht beklagen. Ich bin damals als Fremder zu den Einhörnern gestoßen, wir wurden freundlichst in die Arme genommen, haben Herzogplatz, Freundschaften und viel Liebe bekommen und ich bin nach wie vor mir zwei von denen, die ich damals kennen gelernt habe, sehr gut befreundet. An den Einhörnern liegt es definitiv nicht. ^^


    Gogogo, Hornis. <3

    Da ist jemand glücklich. ;)

  • Das Risiko war uns bewusst, wir mussten halt spontan das Ziel wechseln, weil ihr unser eigentliches Ziel zuvor leer geräumt hattet und wir wollten da nicht noch nachtreten.

    Och dazu war eigentlich kein EP von uns notwendig. 2 Offer liefen rein und das Ding war erledigt :D


    Die Einhörner kicken auch mal Leute nach Lust und Laune loyale und aktive Leute ohne Einhaltung der Spielregeln. Beispiel: Getter-Anmeldung, Getter-Pflege und Skype-Anmeldung erfolgt; Tribute fleißig abgegeben, Gold getauscht; Truppen gebaut usw.....ohne Angabe von Gründen gekickt......

    nö eigentlich nicht nach Lust und Laune. Jede Bewerbung bzw jeder Rauswurf wird demokratisch abgestimmt. Da das Veto gegen dich war, kann ich dir versichern, dass es mehr als 1 Person war die dich nicht mag. Und da muss es auch nicht immer um das Spielverhalten gehen. Ein Kr kann nur funktionieren , wenn alle im Team spielen und harmonisch miteinander umgehen. Wenn dann natürlich einige berichten können, dass deine Kommunikation zu teammitgliedern bzw KR Mitgliedern unterirdisch ist und vielleicht die Kommunikation nach außen auch nicht so dolle ist, überlegt man es sich halt drei mal bevor man so einen behält. Also würde ich vielleicht weniger herumheulen und uns als "die Bösen" bezeichnen, sondern lieber auf die eigene Nase fassen und eigenes Verhalten hinterfragen.



    Und nein ich bin kein Stammspieler der Einhörner, war immer der Gegner aber diese Runde wurde ich ganz lieb angefragt und da konnte ich nicht widerstehen. Ich liebe einfach Einhörner :love:

  • Da ist jemand glücklich. Gerne kann Lady Manu- ein Beispiel für eine unterirdische Kommunikation von mir vor dem Rauswurf innerhalb des KR der Einhörner geben. Das möchte doch jetzt jeder wissen. Ich weiß zu-mindestens nicht, dass ich mit jemanden aneinander geraten bin. Oder war der Beitrag nur dazu da, um ein Beispiel für eigenes perfektes Harmonieverhalten zu geben? Also ich kann von mir sagen, dass ich auch als König Leute behalten hab, die aufs schärfste den Rat kritisiert haben und auch im Sprachstil nicht fein waren.;) Das zeichnete den Rat bei den Cesaren aus, Kritik sich anzuhören und nicht mit dem Holzhammer sofort raufzuhauen. Wer das KR verlassen musste, wurde mehrfach bei uns verwarnt. Sowas nennt man fairen Umgang miteinander.

  • Aus Erfahrung kann ich sagen: Susanne geht mit Kritik auch nicht mit dem Holzhammer um. Sonst wären wir nach 2 oder 3 Tagen schon wieder gekickt worden damals. Ich hab ständig gemeckert. Wirklich, ständig. Susanne hat sich das immer angehört, und immer ernst genommen. Ich hab keine Ahnung mit wem du es bei den Einhörnchen verkackt hast, aber wenn du da chancenlos rausfliegst, kann ich dir (und jedem anderen ^^) versichern, dass das mehr über dich, als die Einhörner aussagt. Manu hat soweit ich das sehe aber auch nicht geschrieben, dass du bei den Einhörnern irgendwas verkackt hast, ich interpretiere das eher als dass dein Ruf dir voraus eilt.

  • Aus Erfahrung kann ich sagen: Susanne geht mit Kritik auch nicht mit dem Holzhammer um. Sonst wären wir nach 2 oder 3 Tagen schon wieder gekickt worden damals. Ich hab ständig gemeckert. Wirklich, ständig. Susanne hat sich das immer angehört, und immer ernst genommen. Ich hab keine Ahnung mit wem du es bei den Einhörnchen verkackt hast, aber wenn du da chancenlos rausfliegst, kann ich dir (und jedem anderen ^^) versichern, dass das mehr über dich, als die Einhörner aussagt. Manu hat soweit ich das sehe aber auch nicht geschrieben, dass du bei den Einhörnern irgendwas verkackt hast, ich interpretiere das eher als dass dein Ruf dir voraus eilt.

    Dann bin ich wohl ein Problem Child in manchen Augen. Ich habe genug Mitstreiter, welche das anders sehen. Mir ging es bei dem Thema eigentlich nur um die Art und Weise des Umgangs und um eine sachliche Klärung. Mehr nicht. Ich denke der Drops ist gelutscht. Konzentrieren wir uns auf das Spiel.

  • Also wenn ich das alles so lese sollte ich eventuell doch aktiv im Account mal was machen ausser einen schlechten Eindruck :O

  • Also, jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu geben ...


    Ich spiele weder aktiv in der Speed, noch war ich jemals im selben KR wie Werwolf - aber ich habe ihn immer als freundlichen Gegenüber erlebt. Auf Fragen kamen auch anständige Antworten und die Kommunikation war einwandfrei - auch als Gegner.

  • Ich habe nur einmal gegen ihn gespielt, das war vergangene DE4. Als wir sein Startdorf (das lag 2-3 Felder neben unserem HD) gecleant haben und dabei 1-2k Truppen gekillt haben, kam direkt eine aufgebrachte Nachricht an unsere Königin (Lady Manu war das, übrigens) (vielleicht war die an uns gerichtet und er hat die Accountnamen verwechselt, nicht undenkbar, wie hießen ähnlich), in der er sich darüber etwas echauffiert hat. Am Tag danach hat er x Fakes abgeschickt und seine Off bei einem Statti bei uns liegen lassen. Ich kannte ihn bis zum VP letzter Runde also eher als jähzornig, leicht reizbar und (sorry) schlechten Spieler.

    In dem Flamewar von de1 (kannst du leider nicht mehr nachlesen, wurde von Moony gelöscht) hat er meine Meinung über ihn ziemlich fest- und runtergetreten, auch wenn er sich entschuldigt hat und alles - was ich übrigens aufrichtig schätze und respektiere - war das für meinen Geschmack und meine Sympathie einfach ein paar Nummern zu viel. Und da ich einige der Einhörner - und v.a. die meisten Adeligen - persönlich und privat kenne und einige von denen eben auch in der DE4 dabei waren und über die Posts den Kopf geschüttelt haben, kann ich mit ziemlich hoher Sicherheit davon ausgehen, dass sein Erscheinungsbild bei ihnen eben eher durchweg negativ ist.

    Ich hätte da ehrlich gesagt auch nicht anders gehandelt und kann die Entscheidung auch nachvollziehen. Das hat auch nichts mit Kritikunfähigkeit zu tun. Ich denke jeder hat ein paar Leute, mit denen er nicht spielen möchte. Vielleicht bin ich irgendwann mal Statthalter im selben KR wie Werwolf und kriege da ein anderes Bild von ihm. Wer weiß. Aber in einem sowieso schon stressigen Spiel, in dem eben viel Zeit steckt, wäre das letzte, was ich als KR Führung brauchen würde, jemand, der zum Beispiel uns potentiell im Forum flamed, weil unsere Deff falsch stand und deswegen sein HD kaputt ist.

  • Ich denke jeder hat ein paar Leute, mit denen er nicht spielen möchte.

    Ja ich denke auch das ich mir ziemlich sicher bin das ich niemals mit dir in einem KR sein möchte. Du bist mir einfach zu sehr Zucchini. <X

  • Die Bergungsaktion


    Es war einmal ein Offer. Ihm war sehr langweilig, also suchte er sich etwas zu farmen und traf ein saftiges gallisches Dorf mit ~1.600 Einwohnern. Es war ein 9er, versprach also viel kostbares Getreide, so machte sich unser wackerer Offer auf, das Dorf zu farmen:

    Entzürnt und belustigt, postete er den Bericht im Königreichschat, woraufhin sich drei Helden zusammenschlossen, um die Teutonen des Offers zu retten. Kindred errechnete ein Maximum von 17 vollausgebauten Fallenstellern und somit ein Maximum von 13.400 weiteren Fallen, füllte sie mit ihren Speeren und kickte den Offer kurz vor Einschlag aus dem KR, damit die Teuts nicht befreit werden:

    Feierabend übernahm die Rolle des Belagerungs-Cleaners und steuerte sieben Katapultwellen bei:

    Gänseblümchen erklärt sich wacker als Lord der Katapulte bereit zur Hilfe:


    Gemeinsam bezwangen sie das Dorf und vertrieben auch den letzten Einwohner, und befreiten die gefangenen Truppen unseres CutyCupys (beinahe) verlustfrei, sodass die Teuts und ihr Held bis an das Ende ihrer Tage glücklich und zufrieden leben konnten.


    Für die Neugierigen ein Fallenstellercounter: 8 (Feierabend) + 8 (Gänseblümchen)


    Das freigewordene 9er wurde mittlerweile von einem unserer fleißigen Siedler in Beschlag genommen: