• Hallo liebe leuts,


    ich hätte da mal eine Frage:


    Nehmen wir mal an ich habe eine Deff die den Wert 100 gegen Infantrie.

    Und nun greift mich eine Infantrie Off mit dem Wert 100 an.


    Dann werden doch die 100 Off gegen die 100 Deff gerechnet, oder?

    Da ist es doch egal ob die 100 Off eine Römer Off ist oder eine Germanen Off oder eine Gallier Off. Da gibt es keine Völkerboni ala Römer schlachten Germanen ab, aber Gallier halten die Römer im Schach.


    Da geht es alleine darum welcher Wert an Off welchem Wert an Deff gegenübersteht. Was in dem besagtem Falle 100 gegen 100 wäre...ungeachtet davon welches Volk da wem gegenübersteht.


    Oder gibt es noch Boni weil zum Beispiel die 100 Off aus 1000 Mann besteht und die 100 Deff nur aus 10 Mann und da ein Mengenverhältnis in Form von "Personen" zu Gunsten der Off da ist?


    THX

  • Dann werden doch die 100 Off gegen die 100 Deff gerechnet, oder?

    Jein. 100 Offkraft vs. 100 Deffkraft wird zwar auch so gerechnet, aber 3 Keulen haben nicht immer 120 Offkraft.

    Beide Seiten werden von den jeweiligen Truppenleveln, Heldenboni und Waffenboni beeinflusst. Die Off wird außerdem ggf. von Brauerei und Belagerungbonus verstärkt und vom Moralmalus geschwächt und die Deff wird ggf. von Wall und Wassergraben verstärkt. Außerdem zählt auf Verteidigerseiten die Residenz und der Palast in die Kampfkraft mit rein (eine Stufe 20 Residenz hat so viel Kampfkraft wie 26,67 Axtkämpfer). Außerdem hat die Verteidigerseite einen KK-Wert, der sich aus Deff gegen Infanterie und Deff gegen Kavallerie je nach Verhältnis der Off zusammensetzt.


    Derjenige mit mehr Kampfkraft gewinnt den Kampf und verliert nur einen Teil seiner Truppen. Der Verlierer verliert alles. Die Verluste werden ziemlich simpel durch (Verlierer-KK / Gewinner-KK)^c ermittelt, wobei c der Übermachtsbonus ist, von der Anzahl der im Kampf beteiligten Truppen abhängt und zwischen 1,2578 und 1,500 liegt.


    Details hier im T:L Forum - ist weitestgehend noch für TK gültig, fehlen halt so Sachen wie Belagerung und Wassergraben:

    https://wbb.forum.travian.com/…ln-kampfsystem-bauzeiten/

  • Jau danke...das mit den ganzen Boni war klar...ich wollte nur wissen ob 100 resultiernde Off Kraft gegen 100 resultierende Deff Kraft immer gleich gerechnet werden. Also unabhängig davon wodurch sie zustande kommt.

  • Jau danke...das mit den ganzen Boni war klar...ich wollte nur wissen ob 100 resultiernde Off Kraft gegen 100 resultierende Deff Kraft immer gleich gerechnet werden. Also unabhängig davon wodurch sie zustande kommt.

    100 gegen 100 ist ein Spezialfall, der IMMER im Totalverlust beider Parteien resultiert. (100/100)^c ist immer 1, unabhängig von c. Ansonsten spielt die Anzahl der Truppen wie gesagt noch eine Rolle, denn anhand dieser wird c ("Übermachtsbonus") berechnet. Je mehr Truppen, desto kleiner ist c, was bedeutet, dass der Gewinner mehr verliert. Das kannst du im KaSim beobachten, indem du 1.000 Keulen (40k Angriff) gegen 2.000 Phalangen (80.000 Verteidigung vs. Inf) kämpfen lässt. Ergebnis: 732 Phalangen sind tot. Kämpfen jedoch 4.000 Speerkämpfer (ebenfalls 40k Angriff) gegen 2.000 Phalangen, sterben 749 von ihnen, obwohl die Kraftverhältnisse identisch sind. Das liegt wie geschildert daran, dass c geringer ist, was sich negativ auf die Gewinnerverlust auswirkt.


    Davon abgesehen, gibt es keine weiteren Einflüsse, sobald die Kampfkraft für beide Seiten einmal berechnet ist.

  • OK...also ob jemand gewinnt ist wirklich nur vom Resultierenden KK Vergleich abhängig und wieviel an Truppen verloren wird ist abhängig von Truppenanzahl und Übermachtsbonus. Damit kann ich arbeiten ;-)

    Danke