Mehr Aktion

  • Hallo zusammen


    Ich Spiele Grundsätzlich als Offer, ab und zu mach ich auch in der EP Gestaltung mit.

    Ich Stufe mich selber im selbst ernannten Aktivitäts Stufen Skala (Onlinezeiten) bei Stufe 6 von 10 ein.

    Ich erlebe es selber wie schwierig es ist, in diesem Spiel gemeinsam was zu planen.

    Allgemein sind die Offaktivitäten im Spiel sehr gering und somit für deffer und offer langweilig.



    Szenario

    - Nehmen wir mal an es gibt 10 Offer in einem Kr.

    - Die Offdörfer liegen bis zu 40 Felder auseinander.


    Probleme

    - Onlinezeiten aller 10 Spieler passt jetzt NIE auch nur für irgendeine gemeinsame Einschlagszeit.

    - Die Falsche Reihenfolge beim Einschlag (der mit der längeren Laufzeit, schlägt zuerst ein bei gleicher Zeit)

    - Kommunikation sehr mühsam, bis sich alle melden. Ein EP planen dauert meistens locker eine Woche.


    Lösungen aus meiner Sicht

    - Sitter sollten auch Angriffe los schicken dürfen (sitter dürfen auch bei deffer, deff losschicken)

    - Laufzeiten verändern

    - KR Kampfsystem

    - Regeneration der Truppen für Offer und deffer (je mehr Truppen im spiel je mehr Interaktionen)

    - Prioauswahl (Erstschlag)



    Was meint der Noobi genau:


    Sitter

    - Sitter sollen auch Angriffe losschicken dürfen

    - Würde dann ein Dual noch Sinn machen wenn ein Sitter alles auch machen kann --> Nee man hat zwar noch einen mehr drin im acc, aber ist ja egal, oder?


    Laufzeiten verändern

    Da Wurde schon mal was vorgeschlagen:

    - Heldengegenstand: Alle Personen in diesem Dorf arbeiten und laufen 15% langsamer (Prozentzahl kann natürlich variiren, könnte sich auch auf die Produktion der Ressfelder betreffen).

    - Gebäude: Pro Ausbaustufe laufen deine Truppen 1% langsamer (evtl. auch acc übergreifend oder nur Dorf). Kostet 100k Ress für die nächsten 24h z.B. (wie Brauerei).


    KR Kampfsystem

    Herzöge können andere Spieler einladen Ihren Angriff zu folgen, womit sich die Zeit automatisch anpasst an die Zeit des Herzogs (natrülich können Sie dann nicht schneller sein sondern nur längsamer). Der Herzog sieht dann die jeweiligen Angriffe auf das feindliche Dorf und kann sie zuordnen welcher zuerst einschlägt und welches als zweites etc.

    --> Würde wesentlich viel mehr Angriffe geben, da auch viel einfacher. Ausserdem werden die Herzöge so mehr in die Pflicht genommen.

    --> Somit müssen nur noch die Herzöge zur richtigen Zeit online sein.

    --> Somit hätten die Spieler Aktivitäts Stufen Skala (Onlinezeiten) zwischen Stufe 4 - 7 auch die Möglichkeit aktiver ins geschehen einzugreifen.


    Regeneration

    Es dauert ohne die grosse Kasernen, 40 Tage bis man eine anständige off hat ohne sich beim nächsten EP zu schämen.

    Die Verbände gibt es ja bereits, aber sind wir mal ehrlich, wenn ich 3000 Verbände habe (und das sind dann sehr viele) hab ich aus meiner 40-70k off noch 3000 Einheiten.

    Beim nächsten mal hab ich vielleicht keine Verbände mehr, also:

    - Wesentlich mehr Verbände in den AT, hätten somit offer mehr Motivation ein Risiko einzugehen (man hat ja bereits Angst, ein SD Dorf im feindlichen KR anzugreifen, weil dann die Off weg ist für ein bisschen Farmen, die Pushnachrichten machen es ja auch nicht besser)

    - Ein Gebäude (Sanitätsgebäude) pro Ausbaustufe werden 1% der Truppen im Dorf (oder acc übergreiffend, wäre besser für deffer) wieder geheilt.

    - Als Einheit (Der Totengräber) Jeder Totengräber heilt 1% der gefallenen Truppen (max 20 pro Dorf möglich) --> Teure Einheiten


    Prioauswahl

    Beim angreifen kann man ein Kästchen ankreuzen namens Erstschlag, wenn mehrere Truppen gleichzeitg vor Ort sind hat die Off "vorrang" vor den anderen Truppen.

    Wenn es mehrere Offs hat mit Erstschlag gilt wieder wer die längere Anlaufzeit hat.



    Schlusswort

    Mir ist absolut klar das Stufe 8 - 10 Spieler (und das sind einige hier im Forum), nicht ganz einverstanden sind, wenn das Spiel zum Teil einfacher gemacht wird.

    Aber man muss sagen, dass es nicht unbedingt mehr von diesen Spieler Stufe 8 - 10 gibt. sondern in den letzten Jahren sich das ganze eher auf Stufe 4-7 verlagert hat.


    Und es sind alles nur Gedanken von mir, die es mir heute ins Hirni geschiss*** hat, ob ich die Ideen selber gut finde oder nicht weiss ich selber gerade nicht :D

    Es ist mir absolut klar, das wenn sich 10 Spieler der Stufe 8 -10 im gleichen Kr sind, dies wunderbar funktioniert, aber auch diese "gruppen" sind seltener.


    Aber vlt hat ja jemand von euch noch gute Ideen ^^


    Freundliche Grüsse

    Noobkiller

  • Sitter

    - Sitter sollen auch Angriffe losschicken dürfen

    Meh. Ich denke nicht, dass das so cool wäre. Dann könnte ein Account einen kompletten EP für das komplette KR abschicken (Accountinhaber schickt für sich, Duals werden an andere Offer ausgeliehen + 6 Sitterplätze). Man sollte für seine Inaktivität nicht belohnt werden, sondern für seine Aktivität. Mit dem System belohnst du inaktive Leute, die sich zu fein für einen Dual sind, aber nie aktiv sind und bestrafst aktive Spieler, weil aktive KRs keinen Vorteil mehr haben.

    Laufzeiten verändern

    Da Wurde schon mal was vorgeschlagen:

    - Heldengegenstand: Alle Personen in diesem Dorf arbeiten und laufen 15% langsamer (Prozentzahl kann natürlich variiren, könnte sich auch auf die Produktion der Ressfelder betreffen).

    - Gebäude: Pro Ausbaustufe laufen deine Truppen 1% langsamer (evtl. auch acc übergreifend oder nur Dorf). Kostet 100k Ress für die nächsten 24h z.B. (wie Brauerei).

    Heldengegenstand wäre das bescheuertste, was man einführen könnte. Nicht böse gemeint. Aber du als Offplaner solltest wissen, wie extrem Speedschuhe bei der Deffanalyse herausstechen, Slowschuhe wären da nicht anders. Läufst du mit Slowschuhen gegen mich, ist deine Off weg. Punkt.

    Gebäude: Man könnte es auch einfach in den TP integrieren, das ein TP pro Stufe nicht nur die Truppen um 10% schneller macht, sondern man diesen Boost für 24 Stunden deaktivieren oder für 24 Stunden negieren kann (z.B. 1% pro Stufe, oder 5% oder was auch immer). Würde übrigens auch Nachtfriedenwelten deutlich spielbarer machen, so als kleiner Sidenote.

    KR Kampfsystem

    Herzöge können andere Spieler einladen Ihren Angriff zu folgen, womit sich die Zeit automatisch anpasst an die Zeit des Herzogs. Der Herzog sieht dann die jeweiligen Angriffe auf das feindliche Dorf und kann sie zuordnen welcher zuerst einschlägt und welches als zweites etc.

    --> Würde wesentlich viel mehr Angriffe geben, da auch viel einfacher. Ausserdem werden die Herzöge so mehr in die Pflicht genommen.

    --> Somit müssen nur noch die Herzöge zur richtigen Zeit online sein.

    --> Somit hätten die Spieler Aktivitäts Stufen Skala (Onlinezeiten) zwischen Stufe 4 - 7 auch die Möglichkeit aktiver ins geschehen einzugreifen.

    Hm, das erinnert mich an mein Belagerungskonzept, von dem ich gerade nicht weiß, ob ich es mal gepostet habe. Mein Gedanke war damals, dass aktuelle Belagerungen als Counter zum Wassergraben gedacht sind, aber einfach komplett scheiße sind. Im Grunde war es genau das Prinzip, dass man an Angriffen anderer teilnehmen kann. Ich hatte damals glaube ich im Kopf, dass einer die Belagerung startet und andere sich mit normalen Angriffen drauftimen können und Katapulte in einer Belagerung 2x schießen, also im Grunde doppelte Feuerkraft haben. Mein Sinn dahinter war, dass die Belagerung fakebar wird, indem eben in der kompletten Belagerung nur noch ein Einheitentreshold erreicht werden muss, statt pro Fake 1k Truppen zu verpulvern.

    Ehrlich gesagt finde ich die Priorirätauswahl der Reihenfolge aber Schwachsinn, das macht es finde ich viel zu einfach. Letzten Endes ist das auch keine Arbeit, die an den Membern haften bleibt, sondern an der Offplanung, die soll wenigstens was können, wenn das KR sich zusammenschließt.


    Ein leider viel zu noobfreundlicher Gedanke, den ich noch hätte, wäre, dass man beim Angriff abschicken eine Abschickzeit in der Nähe angeben kann (z.B. +- 33% der Laufzeit) und die Truppen dann automatisch abgeschickt werden. Quasi, ein bedingter Absendebot in Travian integriert. Es wäre sinnvoll, wenn die Truppen in der Zwischenzeit dennoch spähbar sind, aber nicht benutzbar, sondern quasi, "zu hause, aber reserviert".

  • Heldengegenstand wäre das bescheuertste, was man einführen könnte. Nicht böse gemeint. Aber du als Offplaner solltest wissen, wie extrem Speedschuhe bei der Deffanalyse herausstechen, Slowschuhe wären da nicht anders. Läufst du mit Slowschuhen gegen mich, ist deine Off weg.

    Darum hab ich geschrieben

    Alle Personen in diesem Dorf arbeiten und laufen 15% langsamer

    Also auch die Fakes und nicht nur dort wo der Held mitläuft ;-)

    Man weiss zwar dann wo der Held bzw wo die Off steht, aber das wissen erfahrene Spieler sowieso.



    Belagerungskonzept klingt auch sehr Interessant :thumbup:

    Ich kannte dies eben aus einem anderen Spiel, wo man seine Truppen in 40 verschiedenen Dörfer hatte. Am Anfang musste man jede einzelne off exakt zu diesem Zeitpunkt online sein und losschicken (also 40zig mal). Irgendwann gab es das Kampfsystem, dann konnte man aus dem weitest entfernten losschicken und alle andere angriffe hinzufügen. Ich fand es Top obwohl zu dem Zeitpunkt in diesem Spiel Stufe 10 Spieler war ^^

    Ein leider viel zu noobfreundlicher Gedanke

    Aber grundsätzlich ein sehr guter Gedanke, mir ist absolut klar das die Vorschläge, wie du bereits festgestellt hast, eben Spieler Stufe 4-7 fördert.

    Also weniger aktive und diese "belohnt", aber seien wir ehrlich da gibt es Stufe 8-10 Deffer (nicht viele aber die gibt es wircklich ^^), die langweilen sich fast 150 Tage weil die nix zu tun kriegen.

    Auch die hätten was davon wenn mehr angriffe kommen.

    Das Problem ist doch, das es früher wesentlich mehr Spieler gegeben hat die den ganzen Tag zeit hatten zu Spielen.

    Heute hat es halt mehr ich würde gerne Spielen, aber mir fehlt immer wieder die Zeit Spieler


    Aber Danke für deine Inputs immer wieder top:thumbup:


    Gruss Noobkiller

  • Also auch die Fakes und nicht nur dort wo der Held mitläuft

    Ach, das hab ich überlesen, sorry. Das macht schon mehr Sinn, aber über ein Gebäude fände ich es trotzdem sinnvoller - der Held kann ja nur bei einem Dorf sein.

    Das Problem ist doch, das es früher wesentlich mehr Spieler gegeben hat die den ganzen Tag zeit hatten zu Spielen.

    Das plus dass man sich früher mehr zu Dual-/Trial-/... Accounts zusammengetan hat. Heutzutage will jeder in seinem eigenen Account und ohne Duals spielen, Travian selbst unterstützt dieses Denken kräftig durch Prestige, Achievements und Restgold, das alles nur beim Accountbesitzer landet.

  • eigenen Account und ohne Duals spielen,

    Schliesse mich da definitiv nicht aus....aber was ist effektiver.

    1 Dual Acc oder 2 einzelne Acc (musst es mir nicht beantworten, aber ich mein einfach :-)




    hmm..... Also es sollte dringend was passieren, damit das midgame wesentlich spannender wird.

    Auch die Gut Ausgebauten Inaktive Dörfer, die dann ohne Wiederstand im Midgame erobert werden, fördert sicher nicht das pvp.


    Und in der Endphase nimmt man jegliche Taktik heraus, weil In der letzten 2 Wochen die WW bereits soweit ausgebaut sind, dass Schätze klau sich nicht mehr lohnt.

    Bzw. der Prozentuale Abzug der Siegpunkte viel zu gross ist. Warum gibt es das überhaupt und warum liegt hier Stroh:?:

  • 1 Dual Acc oder 2 einzelne Acc (musst es mir nicht beantworten, aber ich mein einfach

    Ein Dualaccount hat doppelt so viel Aktivität, doppelt so viel Gold, zieht neue Dörfer schneller hoch, and so on... wenn man halbwegs gut kommuniziert, ist man da deutlich besser dran als zwei einzelne Accounts. Klar, es gibt Leute wie mich, die Arbeit, Uni und soziale Kontakt zu 99% über den Computer machen und entsprechend 16-18 Stunden am Tag online sind, aber aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, es wird auf Dauer ziemlich öde alles alleine zu machen, man wird fauler, nachlässiger, and so on.

    Warum gibt es das überhaupt

    Damit man nicht bis zur letzten Sekunde wartet, um seine Weltendeeier auszupacken, sondern vor den WWs schon anfängt, Schätze und SP zu klauen.

  • Damit man nicht bis zur letzten Sekunde wartet, um seine Weltendeeier auszupacken, sondern vor den WWs schon anfängt, Schätze und SP zu klauen.

    Echt, das soll der Grund sein? und warum warten nun trotzdem alle bis zum Schluss?



    16-18 Stunden am Tag online sind

    Hobbylos? :thumbsup::saint:

    Ne alles gut, aber mindestens 6h Schlaff einhalten, sonst wird es ungesund 8o



    Aber hey eh egal, ich glaub eh nicht das es grundlegende Änderungen geben wird in Kingdoms und sind wir ehrlich ohne externe Tools um EP zu planen oder deinen Tools wäre Travian offensive fast nicht spielbar. eigentlich sollten solche Features im spiel selber integriert sein.

  • Echt, das soll der Grund sein? und warum warten nun trotzdem alle bis zum Schluss?

    Wie gesagt, das war halt so die Intention von TG. Und dann kam der KAM und hat zu den lächerlichen Bunkerstrategien geführt, durch die man es knicken kann, jemals eine signifikante Zahl Schätze zu klauen, gg.

    Hobbylos?

    Wenn du im Duden nachschlägst, wird Travian dort als Antonym zu Hobby aufgelistet. :p

    Das Problem ist, gut Offspielen bedeutet, dass jemand platt gemacht wird, bedeutet, dass Leute Lust verlieren und löschen. Kann man sich wohl nicht mehr leisten und geht lieber den Weg ein Shitgame zu werden, das dafür mehr Casuals spielen. FeelsBadMan.

  • dass Leute Lust verlieren und löschen

    Naja das hat meistens ja nichts zu tun wenn einer halbwegs aktiv ist, da verliert man halt mal ein Dorf und adelt gleich wieder ein anderes von jemand der aufhört (weil es zu langweilig ist). Oder es sind dann ambitionierte Spieler die auf die fresse bekommen haben und die vertragen es dann nicht.


    Gerade heute sind wieder auf De1n, 2 Spieler inaktiv geworden (2 Tage vor runden Ende).


    Also da Zocken die beide 140 Tage und hören 2 tage vor runden Ende auf... die haben nicht aufgehört weil sie angegriffen wurden, sondern weil es vermutlich zu langweilig war Sim City zu spielen. (Beide Spieler anhand der Prestige vermutlich erste Runde).


    --> Siehe Off Topic, Action würde es schon mehr geben egal was wie wo umgesetzt wird es muss was getan werden ;-)

  • Nein, das meine ich nicht. Das System schützt nicht unbedingt die Accounts an sich. Aber es macht Offaktionen komplett nutzlos, großteils. Und in koordinierten Offaktionen verlierst du nicht nur ein Dorf. Da verlierst du alle. Tag 90 Offaktion kann es dir locker passieren innerhalb von 3 Sekunden genullt zu werden, wenn der Angreifer weiß was er tut. 10+ Adelungen plus HD Nullung ist kein Kunstwerk. Aber nachdem du in Offaktionen kaum noch was mit Skill erreichen kannst, weil es in jeder verdammten Ally ein Bunkerdorf gibt mit 50k Schätzen und da logischerweise die komplette Deff steht ... naja, deswegen lohnt es sich aus Siegpunkttechnischer Sicht nicht groß was zu planen. Die KRs die wir auseinandergenommen haben haben teils zweistellige EPs gegen die Stattis gehabt, Schatzkammern immer gefaked, immer Stattis geadelt und gekattert ... trotzdem stand nie Deff bei Statthaltern, sondern immer brav in der Bunkerkammer, die wir gefaked haben. Lächerlich. Daraus folgt halt, durch gute Fakes und gute Planung kannst du keine Schätze gewinnen, sondern du musst einfach durchbrechen mit 10 Offs ... und darauf hat einfach kein guter Spieler Lust, weil das dem STRATEGIEspiel die Strategie komplett nimmt.


    Basically: KAM -> Bunkermeta -> Planungsskill ist nutzlos für Aktionen -> Aktionen lohnen sich kaum für Siegpunkte -> Keiner macht Aktionen -> SimCity.


    Vor dem KAM, also als du nur 4k Schätze pro Dorf haben konntest, hattest du bei einer Ally mit 70k Schätzen eben 18 Ziele, die du für Schätze angreifen konntest. Fake 13, lauf scharf auf 5 mit je 2-3 Offs und ohne Deffkoordination sind die Schätze dein. 2 Millionen Deff auf 18 Döfer splitten funktioniert nicht. 100k pro Dorf sind zu wenig für 2-3 Offs. D.h. du musst Dörfer aussuchen, die du deffst, und in dem Moment kannst du als Offplaner anfangen, deine Gegner in die Irre zu führen.

    Klar, jetzt nach dem KAM gibt es noch 1-2 Ziele mehr als die Bunker. Z.B. haben in dex3 die Einhörner den Gegnern ein Offdorf genullt. Aber stell dir vor die würden auf Sieg spielen ... was hätten die von einer toten Off? Nix. Genau nix. Als Verteidiger kannst du EPs einfach aussetzen mit Deff in den Bunkern. Scheißegal wenn 15 Stattis genullt werden und löschen, Siegpunkte kostet das keine ...