• Den Kampfsimulator findest du im Versammlungsplatz. Dort kannst du mit angreifenden und verteidigenden Truppen simulieren. Wenn du oben rechts auf ausführlich gehst kannst du die Verteidigungsanlagen mit einbeziehen.

  • Ganz ... ganz ganz ganz ganz ... GANZ grob kannst du davon ausgehen, dass du das 2,5-3,5fache an Deff brauchst im Vergleich zur angreifenden Off, um mit akzeptablen Verlusten rauszugehen und allermindestens das 1,5fache an Deff haben solltest, damit es keine Vollkatastrophe wird. Gemessen in Kornverbrauch, z.B. 1000 Keulen + 300 Teuts = 1900 Off, weil 1 Teut 3 Korn frisst. Du solltest übrigens nur in absoluten Ausnahemfällen alleine deffen, sondern gemeinsam mit Verbündeten aus dem Königreich. So teilt man sich die Verluste auf und kann super fix nachbauen.


    Gallische Offtruppen = Schwertkämpfer, Theutates Blitz, Haeduaner

    Römische Offtruppen = (in Sinne der Rechnung) Legionäre, Imperianer, Eq. Imp., Eq. Caes.

    Germanische Offtruppen = Keulenschwinger, Axtkämpfer, Teutonenreiter

    Und natürlich alle Rammen und Katapulte


    In deinem konkreten Beispiel: Wenn jemand mit Phalangen angreift kannst du mit 200 Phalangen easy 1k Angreiferphalangen klatschen, das gilt für die meisten angreifenden Defftruppen. Phalangen sind einfach superschlecht, um damit anzugreifen (genau so wie die meisten Defftruppen: Prätorianer, Speerkämpfer, Paladin, Phalanx, Druidenreiter).


    Eine allgemeingültige Tabelle klappt hier nicht, da zu viele Faktoren eine Rolle spielen (z.B. sind 100k Römeroff stärker als 100k Germanenoff; Römeroffs haben mehr Kavallerie und Germanenoffs dafür mehr Infanterie, das macht z.B. eine reine Druidendeff gegen einen Römerangreifer mehr oder weniger wertlos).


    Mauerstufen: Kasim, kann man nicht verallgemeinern. Kommt auch auf Moralmalus an (d.h. wie viel größer du bist, als dein Ziel), auf das Level deiner Truppen (Schmiede), welche Truppen (Blitze, Haedus, Schwerter?), and so on. Am besten Mauer mit Rammen kaputt machen und fertig, wenn du farmen willst. ^^