Ressoucen bei Eintausch der Schätze

  • Wie funktioniert die Verteilung der einzelnen Ressourcen auf Holz/Lehm/Eisen/G3D beim Eintausch der Schätze?


    Wir haben hier bei uns verschiedene Spieler, Gallier..., und sie bekommen beim Tausch unterschiedliche Mengen von Ress. Die Summe aller zusammen ist gleich, aber der eine bekommt mehr Holz, der andere mehr Eisen.


    Es liegt nicht an den Oasen, der Rasse des Herzogs oder Königs, oder an den eingestellten Heldenboni. Die Frage ist nur: Woran liegt es dann?

  • Ob du mehr Holz, Lehm oder Eisen bekommst entscheidet der Zufall zum Start der Runde. Das bleibt dann für die ganze Runde so.

    Die Menge hängt von der Produktion der größten Spielers ab, ist dieser im Urlaub vom 2. größten (gab mal den Fall, dass der größte im Urlaubsmodus war und keiner hat mehr Ressis bekommen).


    Des Getreide hängt von der Anzahl der Schätze deines KR´s ab. Bis 4000 ist das linear 1 Getreide pro Schatz, danach steigt es deutlich geringer an.

  • ist dieser im Urlaub vom 2. größten (gab mal den Fall, dass der größte im Urlaubsmodus war und keiner hat mehr Ressis bekommen).

    Echt, das wurde gefixt?

    Des Getreide hängt von der Anzahl der Schätze deines KR´s ab. Bis 4000 ist das linear 1 Getreide pro Schatz, danach steigt es deutlich geringer an.

    Hmm, irgendwo hat jemand mal die genaue Formel gepostet.


    Hier der Thread: Crop from stolen goods

    Und hier die Erklärung zu der Formel:

    Die Getreidemenge ist ausschließlich abhängig von der Anzahl aktiver Schätze im Königreich[2]

    • 1 Getreide pro 1 Schatz für die ersten 4.000 Schätze
    • 50 Getreide pro 200 Schätze für den 4.001. bis 8.000. Schatz
    • 50 Getreide pro 400 Schätze für den 8.001. bis 16.000. Schatz
    • 50 Getreide pro 800 Schätze für den 16.001. bis 32.000. Schatz
    • 50 Getreide pro 1.600 Schätze ab dem 32.001. Schatz

    Das nenn ich mal präzises Googeln btw: