v.0.95: Überarbeitung des Standortwechsels – Teil II – Die Menhir-Ära 2.0

  • 20090-travian-kingdoms-update-095-forum-com-jpg


    Liebe Spielerinnen und Spieler,


    mit dem Start der nächsten Spielwelten wird die Menhir-Ära 2.0 flächendeckend eingeführt.

    Dann werden wir auch den zweiten und letzten Teil der Überarbeitung des Standortwechsels veröffentlichen.


    Im November 2019 hatten wir bereits die erste wichtige Änderung, den Nebel, in neuen Spielwelten eingeführt: Überarbeitung Standortwechsel - Teil 1 - Der Nebel


    1. Die Umgebung der Weltwunder


    Das neblige Gebiet um die Weltwunder (WW) zeigt an, dass man seinen Standort nicht zu sehr in die Nähe von ihnen verlegen kann. Größe: 13 x 13 Kartenfelder mit dem Weltwunder in der Mitte = ein Quadrat mit einem Radius von 7 Feldern um das Weltwunder herum.




    Doch jetzt zu den nächsten beiden wichtigen Änderungen, die wir hier mit euch besprochen haben und die Teil der neuen startenden Spielwelten sein werden.

    • 2. Regeln für eigene und fremde Truppen
    • 3. Reservierungs- und Abklinkgphase

    Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und das ursprüngliche Konzept entsprechend angepasst. Eine Erklärung zum Standortwechsel findet ihr in der Spielhilfe pasted-from-clipboard.png unter „Dorf > Standortwechsel“.



    2. Regeln für eigene und fremde Truppen


    Mit "eigenen Truppen" meinen wir die Truppen des Spielers, der umsiedeln will.

    • Eigene Truppen dürfen nur stationiert sein oder eingehen -> keine ausgehenden Truppenbewegungen
    • Im Dorf, das umgesiedelt wird, sind keine fremden Truppen erlaubt -> eingehende Unterstützungen und Spionage werden automatisch abgebrochen
    • Eingehende Angriffe treffen das umsiedelnde Dorf vor dem Standortwechsel.

    Wenn es keine eingehenden Angriffe gibt, kann man sofort umsiedeln. Für das Aussenden und Zurückholen von Truppen erscheint automatisch ein Fenster zur Bestätigung.

    Wenn es eingehende Angriffe gibt, kann man für nach der Schlacht einen Standortwechsel vormerken.



    3. Reservierungs- und Abklinkgphase


    Wir wollen nicht, dass neue Spieler unter den Truppenregelungen leiden. Insbesondere, wenn ein Dorf auf einer Farmliste steht, wäre es sehr schwierig, einem anderen Königreich beizutreten. Aus diesem Grund gibt es die Option, einen Standortwechsel vorzumerken, der dann direkt nach dem letzten eingehenden Angriff startet.

    Sobald man keine ausgehenden Truppen mehr hat, kann man einen Standortwechsel vormerken. Stationierte Truppen bleiben im Dorf, bis der Standortwechsel tatsächlich stattfindet. Zudem können keine eigenen Truppen ausgesandt werden. Bis zur Hälfte der Countdown-Zeit kann die Vormerkung abgebrochen werden.

    Nach dem automatischen Standortwechsel beginnt eine 12-stündige Abkühlphase, während der man nicht angreifen, aber angegriffen werden kann, wenngleich nicht von Mitgliedern des Königreichs, dem man gerade beigetreten ist. Selbst Natarendörfer und Oasen sind ausgeschlossen. Die einzige Ausnahme zu dieser Regel: Man kann Räuberlager und Verstecke angreifen.



    Was wir beibehalten:

    • Umgesiedelte Dörfer werden von Farmlisten gestrichen.
    • Die Rohstofffelder im neuen Dorf starten auf Stufe 0. Zum Ausgleich erhält der Spieler für den Verlust den geschätzten Wert in Rohstoffen in seinem Heldeninventar.
    • Spieler können nur mit einem Dorf umsiedeln.
    • 9er- oder 15er-Getreidefelder sind vom Standortwechsel ausgeschlossen.
    • Kein Standortwechsel innerhalb des Nebels.
    • Kein Standortwechsel nach Weltwunder Stufe 50.
    • Kein Standortwechsel für Spieler, die sich bereits in einem Königreich befinden.

    Es gibt zu viele Spieler, denen es schwer fällt, von Anfang an ein aktives Team zu finden. Aus diesem Grund werden wir die Anzahl der möglichen Standortwechsel nicht beschränken oder an den Anfängerschutz binden.



    Zusätzlich haben wir die folgenden Verbesserungen und Fehlerbehebungen in diese Spielversion implementiert:

    • Dorf im Nebel: Man kann jetzt wie bei allen anderen Dörfern auch von der Ansicht des nebligen Rohstofffelds in das Dorf zoomen.
    • Räuberverstecke: Nach dem Standortwechsel erscheinen Räuberverstecke nicht mehr umgehend.
    • Verteidigungsrangliste: Um die Verteidigungsrangliste gerechter zu gestalten, werden wir die Punkte für die Verteidigung inaktiver, grauer Dörfer nicht mehr zählen.
    • Marktplatz: Im Tab „Kaufen“ sieht man, wie viele Händler man braucht, um ein Angebot anzunehmen.
      19930-merchants-png
    • Wechselstube: Die Wechselbegrenzung von 499 Gold pro Transaktion wird jetzt auch in der App korrekt implementiert.
    • Beute aus den Räuberlagern: Wir haben die Mindestmenge von Diebesgut in Räuberlagern erhöht. In jeder ersten Welle gibt es mindestens drei und in jeder letzten Welle mindestens ein Stück Diebesgut zu erobern.
    • Bis aufs letzte Korn: Diese Errungenschaft und ihre 0-Getreide-Herausforderung schließt nun Dezimalzahlen <1 aus.
    • Manchmal wurde der Einfluss auf der Karte falsch berechnet, wenn der Vizekönig den Platz des Königs einnahm. Dies wurde nun behoben.
    • Persönliche Chats mit gelöschten Spielern können jetzt geschlossen werden.
    • Ein paar kleinere Fehlerbehebungen hinsichtlich des Standortwechsels wurden implementiert.


    Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen.


    Viel Spaß beim Spielen!

    Euer Team von Travian Kingdoms

    Skadi

    Teamlead und Community Manager Travian Kingdoms DE