[Lagerfeuer] Spielziele, Siegpunkte, Schätze und Diebesgut

  • 18548-bonefire-discussion500x250-lobby-png


    Liebe Spielerinnen und Spieler,


    wie hier angekündigt, wurden inzwischen alle deutschen Beiträge von unserem Blog gelöscht.

    In unserem heutigen Lagerfeuer-Beitrag findet ihr nun den überarbeiteten ersten Teil des Anfängerleitfadens, den ihr hier noch in Englisch finden könnt: Blog: Beginners' Guide Chapter 1


    ____________________________________________________________________________________________


    Erfahre mehr über die Spielziele und Siegpunkte!


    Will ich in einem komplexen Strategiespiel eine gute Strategie verfolgen, erkundige ich mich als Erstes nach den Spielzielen und den groben Rahmenbedingungen. Ich muss schließlich wissen, auf was ich hinarbeiten will!

    Und hier gibt es tatsächlich eine wichtige Eigenart: Die Welten in Travian Kingdoms sind zeitlich begrenzt und es gibt eine Siegbedingung, um die die Spieler kämpfen. Falls du also beliebig lange ein Städtchen ausbauen und mit Stolz betrachten möchtest, fürchte ich, dieses Spiel wird dich enttäuschen.


    Das eigentliche Ziel des Spiels ist es, über den Spielverlauf hinweg die Siegpunkte zu sammeln und später das Ende der Welt herbeizuführen, indem du zusammen mit deinem Königreich ein Weltwunder auf Stufe 100 ausbaust. Die Siegpunkte werden in einer Bestenliste erfasst und können nur von Königreichen, also Gruppen von Spielern, angesammelt werden. Das Spiel kann also nur als Team erfolgreich gespielt und gewonnen werden!


    Das Weltwunder markiert das Ende einer Spielrunde und gibt einen zusätzlichen Bonus, abhängig vom Rang, auf die Siegpunkte.


    Bonus Siegpunkte WW.png


    Das Königreich, das zum Ende der Welt am meisten Siegpunkte hat, gewinnt.




    Statthalter, König, Herzog und Vize-König


    Zu Beginn des Spiels hast du die Möglichkeit zwischen Statthalter und König zu wählen.

    • Als Statthalter kannst du Mitspieler in einem Königreich werden und trägst somit nicht die Verantwortung darüber.
    • Als König hast du die Möglichkeit über ein Königreich zu herrschen und Statthalter einzuladen. Dies ist aber nur erfahrenen Spielern zu empfehlen.
    • Herzöge können vom König eingesetzt werden. Durch aktive Schatzkammern können sie ihren Teil beitragen, um das Königreich zu vergrößern
    • Schließen sich zwei Königreiche zusammen, wird der König des kleineren Königreiches Vize-König.



    Räuberversteck, Räuberlager, Diebesgut


    Räuberversteckt.png


    Bei Angriffen auf Räuberverstecke und Räuberlager erbeutest du neben Rohstoffen auch Diebesgut.

    • Räuberverstecke erscheinen alle paar Tage zufällig in der Nähe deines Hauptdorfes. Sie sind nur für dich als Statthalter bzw. Herzog sichtbar, nicht aber für andere in deinem Königreich.
    • Räuberlager erscheinen zufällig in deinem Königreich. Sie sind im Gegensatz zu den Räuberverstecken für alle in deinem Königreich sichtbar und können von bis zu 5 Spielern angegriffen werden.



    Und da waren noch Schätze und Diebesgut!


    Statthalter haben die Möglichkeit Diebesgut zu verkaufen. Jedes verkaufte Diebesgut wandelt sich in einen Schatz um, der vom König, Vize-König oder Herzog aus der Tributkasse des Dorfes abgeholt werden kann.



    Die in den Schatzkammern gelagerten Schätze wiederum erzeugen Siegpunkte über Zeit.

    Auch ein Herzog kann Diebesgut verkaufen. Dieses läuft dann in die eigene aktive Schatzkammer.



    In deinem Heldeninventar findest du die Möglichkeit, Diebesgut für zu verkaufen. Beachte dabei, dass sich das Dorf innerhalb des Einflussgebietes deines Königreiches befinden muss. Ansonsten verkaufst du es entweder an einen anderen König oder an den Räuberhauptmann. Das wiederum bedeutet, dass du dafür kein Getreide erhältst und dein Königreich keine Schätze.



    Hier findest du einige detaillierte Hintergrundinformationen zu Räuber, Diebesgut und Schätzen und zu Siegpunkten, die Be2-e4 zusammen gestellt hat.




    Nochmal zusammengefasst:


    In diesem Spiel kämpfen Königreiche um Schätze, die ihnen wiederum Siegpunkte einbringen, so lange bis jemand ein Weltwunder auf Stufe 100 ausbaut.

    Dann endet die Welt und die Sieger erhalten Errungenschaften und den Respekt ihrer Mitspieler, während die Verlierer mit neuen Erfahrungen und neugewonnenen Freunden in der nächsten Welt ihr Glück erneut versuchen können – so oft, wie es Spaß macht.


    Weil du mit dem Rest der Spielwelt auf das gleiche Spielziel hinarbeitest und ihr im Wettbewerb um die begrenzten Ressourcen steht, die zum Erreichen des Siegs notwendig sind, musst du wettbewerbsorientiert spielen oder du wirst verdrängt. Und manchmal hilft selbst das nicht.


    Um in einer extrem wettbewerbsorientierten Umgebung zu überleben, musst du dir also klare Ziele für dein Spiel setzen und unermüdlich auf die unvermeidbare, finale Schlacht hinarbeiten.


    Welche Ziele setzt ihr euch in einer Runde Travian Kingdoms?

  • Ich hätte gerne die Goldplaketten aus den Geburtstagswelten. Aber schon auf halber Strecke ist Feierabend:

    Spiele 120 Tage auf G-Welten, leider war die nach ca. 50 Tagen zu Ende

    Sinngemäß trifft das auch auf das Feuerwerk zu


    zählt das im nächsten Jahr weiter oder gibt es dann wieder Vorgaben, die man nicht erreichen kann?

  • Hallo Inaktiv_DE,


    wenn man auf beiden Geburtstagswelten gespielt hat, konnte man die Errungenschaft "Spiele insgesamt 120 Tage auf Geburtstagssausen-Spielwelten" erreichen. Die Server liefen 62 bzw. 63 Tage (wenn ich mich nicht verzählt habe). Aber ja, die Errungenschaft war nicht einfach zu erreichen und auf jeden Fall eine Herausforderung. :)


    Derzeit steht noch nicht fest, ob wieder eine Geburtstagssause stattfinden wird oder wie wir genau unseren nächsten Geburtstag feiern werden. Auch nicht, ob es wieder ein Feuerwerk gibt. Daher kann ich auch noch nicht sagen, ob nächstes Jahr weiter gezählt wird. Als nächstes steht erst mal wieder eine neue Halloween-Welt an bei der ihr auch wieder mit neuen, erreichbaren Errungenschaften rechnen könnt. :)


    Viele Grüße

    Skadi