Versammlungsplatz der Welt 1n Nachtfrieden V

  • HÖRT, IHR LEUTE, HÖRT!!!


    Die wundervolle Welt DE1n wurde neu entdeckt und ab dem 12. Januar 2021 dürfen Gallier, Germanen und Römer die Welt in allen vier Himmelsrichtungen besiedeln und für sich in Besitz nehmen! Schon bald werden Königreiche die Welt unter sich aufteilen und sich zum großen Wettstreit gegen die übermächtigen Nataren und letztlich gegeneinander aufschwingen.


    Dies ist der Ort für Eure Prahlerei! Helden wollen besungen, Armeen bestaunt werden! Große Reiche können hier verkündet werden, auf dass ein jeder weiß, WER das Sagen in einer Region hat.


    Dennoch aber ist auch dieser Ort nicht ohne Regeln, wie kein Ort der Versammlung ohne Regeln ist!

    • Ein jeder Krieg verdient seinen eigenen Ort, um über ihn zu reden, auf dass Glanz und Glorie noch mehr herausstechen und nicht unter anderen Botschaften untergehn!
    • Die einzigen auf diesem Platz erlaubten Waffen sind die Wörter. Ein jeder Mann und eine jede Frau von Ehre wissen, dass Beleidigungen von mangelndem Stil und barbarischem Verhalten zeugen.
    • Wer über Themen außerhalb dieser Welt zu reden wünscht, dem sei der Offtopic-Bereich anempfohlen.

    Spielweltdetails:

    • Weltstart: Dienstag, 12.01.2021 14:00 Uhr
    • Spielversion: Standard mit Nachtfrieden
    • Anfängerschutz: 7 Tage oder bis Erreichen von 200 Einwohnern
    • Urlaubstage: Bis zu 14 Tage, Vorlaufzeit sind 48 Stunden
    • Königsbund: Nach 30 Tagen
    • Stufe 2 und 3 Gegenstände: am 21.02.2021 und am 02.04.20201
    • Weltwunder: nach 111 Tagen am 03.05.2021
    • Voraussichtliche Rundendauer: Circa 5-6 Monate

    Viel Spaß wünscht euch

    Euer Travian Kingdoms Team


    PS: Wenn ihr noch Duals, Sitter oder ein Königreich sucht, schaut mal hier vorbei: Spielervermittlung der Welt 1n Nachtfrieden V

    1-signature-500x200-png

    Skadi

    Teamlead und Community Manager Travian Kingdoms DE

  • Weltwunder nach 108 Tagen? waren das nicht immer 111?

    Danke für den Hinweis. :)


    Die Tage sind immer nur circa Angaben und können sich ändern. Hier habe ich aber einen Fehler gemacht, die Weltwunder erscheinen nach 111 Tagen, ich habe es in dem obigen Text korrigiert. Das Datum, der 3. Mai, ist aber korrekt. :)

    1-signature-500x200-png

    Skadi

    Teamlead und Community Manager Travian Kingdoms DE

  • Wo siehst du 107 Spieler? Ich sehe 499 - okee, is nicht gerade üppig und auf Com Welten oder den "Sonder"-Welten sind weitaus mehr Spieler zu finden. Aber dennoch finde ich das jetzt nicht soooo wenig.


    Den Spaß am Spiel macht nicht die Menge der Spieler aus, sondern wie sie spielen und ob sie die Kaserne etc. auch nutzen 8) (wo war die gleich nochmal?).

  • Es ist wieder mal soweit, ich muss mal wieder Dampf ablassen! Der Osterfrieden ist vorbei und das farmen hat wieder begonnen. Das ist zwar scheinbar bei allen auch so angekommen, nur interessiert es nicht jeden, wie z.B. das supertolle KR Tugahopp. Das im Frieden Truppen in grauen Dörfern geparkt werden, normal, das die Truppen nach Ende des Friedens wieder aus den grauen Dörfern verschwinden, für mich und tausende andere Spieler hier normal und anständig. Doch nicht für dieses besagte KR oder besser gesagt ihren Vizekönig/in, für den die es völlig normal ist die Truppen bis zum Ende des nicht verhungern Modus da stehen zu lassen und fröhlich Farmangriffe zu deffen. Für diese grossartige Einstellung möchte ich euch hiermit beglückwünschen! Ein Hoch auf Tugahopp.

  • Liebe KK - Spieler ....
    es ist mir am Wochenende wieder aufgefallen , aber ich möchte es einfach nochmal durch geben ...
    Meine Öffnungszeiten für Angriffe sind von:
    > Montag - Freitag

    08:00 Uhr - 16:30 Uhr & 20:00 Uhr - 23:59 Uhr
    > Samstags nach Rücksprache

    >Sonntags ist komplett geschlossen, weil ich mit meiner Familie gern draußen was mache und nicht ständig aufs Handy schauen mag.


    Würde mich freuen, wenn Ihr euch dran haltet ...

    Danke Euch :-*

  • Wie nett, dass du uns verrätst, wann wir dich persönlich erreichen können. Leider können wir nicht garantieren, dass wir deinen Wünschen vollumfänglich nachkommen werden. Für etwaige Abweichungen in den Besuchszeiten bitten wir schonmal vorab um Verständnis 8)

  • Na das klingt auf jedem Fall nach einem guten Wille ... und der zählt ...

    wir sehen uns :love: hoffentlich bald innerhalb meiner Öffnungszeiten bei mir oder vllt auch gern mal wieder bei dir ... Ich bring Blumen und Pralinen mit :* ...
    bis dahin ....

  • Jetzt muss ich aber auch mal eine Beschwere loswerden Schmari.

    Ich kann es ja aus logistischen Gründen nachvollziehen, das deine Jungs die Geschenke für Weissvonnix lieber bei mir abladen, als sich auf dem Weg zu ihr, in unserem Wald zu verirren.
    Aber allmählich stappeln sich die Pralien in meinen Nestern und wenn das so weiter geht, müssen wir auf eine Lieferpauschale bestehen. Unser Volk ist klein und die Verpflegung für Langstreckenflüge streng rationiert, so das keine pünktliche Lieferung garantieren werden kann.
    Ich empfehle daher auf wenige, grössere Lieferungen zu setzen und ein care packet für unsere fleissigen Transporteulen bei zu fügen, damit deine Geschenke auch ihr Ziel erreichen.

  • Danke das du mich hier auf großer Bühne vor Weissvonnix auffliegen lässt ... es sollte nun doch eine Überraschung werden ...
    ich hatte mich nun doch umentschieden und die Pralinen bei dir täglich abzuliefern, bis ich beim nächsten EP aus einer Torte (Kleidung nach eurer Wahl) für Weissvonnix springen wollte ... diese Überraschung wird wahrscheinlich jetzt nicht mehr klappen. Schade ...
    Ich bin jetzt dann doch von deinen Zeilen so eingeschüchtert, dass ich die Lieferung bis zur Torte einstellen werde ...
    :S

  • Hallo Freunde ...
    wir sitzen gerade über der Planung für die letzten Tage ...

    Es ergeben sich natürlich mehrere Konstellationen ...

    Um besser planen zu können wäre ich froh, wenn jedes KR kurz rein schreibt:
    wann, wie und wo ihr drauf lauft ... dann können wir das im EP besser einplanen und schauen wie sich das dann mit den Siegpunkten, Boni usw verhält.

    ich danke euch ... viel Spaß und gute Nerven für die letzten Tage ...

  • Sehr nett von dir, dass du dich um unser aller Gesundheit sorgst.
    In diesem Fall gibt es eine einfache und Nerven schonende Lösung.

    Greifen wir uns doch einfach alle selbst an und geniessen ganz entspannt das Spektakel von einer schönen Wiese aus, umgeben von Freunden und Leckereien, ganz im Sinne eines Frühling haften Picknicks.

  • Nun ist die Zeit gekommen, dass die letzten Tage anbrechen und so ereignete es sich, dass sich am gestrigen Tage zwei Heere in Bewegung setzten. Die Streitrösser galoppierten einmal quer über die Karte und zogen zur 20. Stunde des folgenden Tages einen Belagerungsring um das Weltwunder der Tugahopp. Der Himmel verdunkelte sich unter dem Beschuss der Katapulte und als er wieder aufklarte, ward der Turm, der zuvor fast an den Wolken kratze, bis auf die Grundfesten geschliffen.

    PS: Wo war denn eure restliche Deff?

    Wie könnt Ihr zu mir von Vermessenheit sprechen, ich würde sogar die Sonne angreifen wenn sie mir etwas zuleide täte.

  • Echt schöne Berichte, allerdings muss ich da ein bisserl die Tugas in Schutz nehmen, hättet ihr oder ein anderes kr in den letzten 2 Wochen so knapp 400k deff gelassen würds wohl ähnlich ausschauen ^^


    bin gespannt auf die nächsten Berichte der WWruns 8|

  • Aloah!

    Die Schildkröten haben sich wieder einmal früh auf den Weg gemacht, um ein ruhiges Plätzchen an einem entlegenen Strand zu finden. Auf dem Weg dorthin haben Sie einigen Gefahren getrotzt und sich bereits früh ein paar Schrammen im Panzer abgeholt. Anfangs lockten einige Angebote sich gemeinsam gegen die Käuze zu vereinen, allerdings schlugen die Tortugas diese Angebote aus. Was sich wohl sehr zum Nachteil für unseren geliebten Strand entwickelte.


    Und so verflog die Zeit wie im Flug und es konnte endlich die Beach-Bar am Strand eröffnen. Unseren Nachbarn war die schöne neue Bar wohl ein Dorn im Auge und sie fingen an zu randalieren. Doch die festen Panzer der Schildkröten konnten sie nichts anhaben. Alleine war also kein Durchkommen möglich. Was nun…..? Es musste Unterstützung her und diese wurde bei den Männern in Schwarz gefunden. Doch selbst diesem Ansturm aus Anzugträgern und ungepflegten Randalierern hielten die Schildkröten stand.


    Also musste ein dritter Partner her dieser wurde in der Nation gefunden, welche auch sofort auf ein paar kühle Getränke vorbeischauten und einen verwüsteten Strand zurückließen. Voller Hoffnung auf leichte Beute rannten unsere ungepflegten Nachbarn mit 19 Armeen und ihren 19 Stammesführern hinterher. Leider hatten die Schildkröten genug von Besuchern, die ihre Strandbar plünderten und den Strand verwüsteten und stellten sich allen heranstürmenden Horden entschlossen entgegen.


    Die Hoffnung auf fette Beute und eine eigene Strandbar ging gründlich nach hinten los!


    Die Tortugas wünschen allen eine schöne Restrunde und genießen derweil ein paar kühle Getränke an der wieder aufgebauten Beach-Bar! Sonnige Grüße!