Oaseneinflussreichweite

  • Hallo allerseits,
    Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund, warum Oasen nur 9 Felder (3x3) beeinflussen dürfen und sich nicht wie entsprechend einwohnerreiche Dörfer verhalten?

    gelb: Oase und Dorf
    rot: nur Dorf


    Diese fehlenden Felder machen es zum Teil sehr schwer von Oase zu Oase zu springen ohne dabei jeweils zwischensiedeln zu müssen, aber vielleicht ist das ja so gedacht.
    (vergleiche auch http://forum.kingdoms.travian.…&p=417&viewfull=1#post417 )

  • Ursprünglich war es so, dass Oasen das konnten und exakt den selben Einfluss wie ien 49 EW Dorf hatten.
    Allerdings kam es in der closed beta vermehrt zu Königreichen, die zu sagen wir 80% aus Oasen bestanden. Einige Spieler forderten daraufhin sogar, dass der Einfluss der Oasen komplett abgeschafft wird.
    Ein Kompromiss wurde in der jetzigen Lösung getroffen. Man kann das Königreich bewusst nicht mehr ganz so einfach über Oasen ausdehnen, sie stellen aber immer noch einen gewissen Faktor dar.


    Viele Grüße,
    Fisaga

  • Hallo Fisaga,


    leider hat die Verkleinerung auch echt nervige negative Folgen. Ich versuche seit einiger Zeit einen Statthalter eines inaktiven Königs, der gerne zu mir wechseln möchte, in mein Königreich einzuladen. Auch habe ich alle (!) verfügbaren Oasen um ihn herum eingenommen. Jedoch besitze ich immer noch "nur" 42% Einfluss. Es scheint vollkommen unmöglich zu sein diesen Spieler in mein Königreich einzuladen, obwohl er mit seinem Dorf von den Königreichen unserer Allianz vollkommen umrandet ist. Gibt es irgendeine Möglichkeit diese acht Prozent zu bekommen? Vielleicht durch Stationierung von Truppen? Selbst wenn ich nämlich Schätze sammeln würde oder über 25ß Einwohner hätte könnte ich ihn immer noch nicht einladen. Und für ihn ist das ganz schön frustierend...


    Hoffe auf klare Antwort


    Beste Grüße,


    Sebene

  • So spontan gibt es da nur die Möglichkeit, dass er sein 2. Dorf in deine Richtung siedelt oder du in seine. Dann solltest du ihn problemlos einladen können.
    Stationierung von Truppen würde nichts bringen. Wenn er aber mit euch spielen möchte, wird er das 2. Dorf ja vermutlich sowieso in diese Richtung siedeln.


    Gruß,
    Fisaga

  • Dieses Problem mit einem "inaktiven" König hatte ich ja bis heute Morgen auch.
    Mein Dorf war lag genau an der Grenze zu einem bemachbarten Königreich.
    Jetzt schreibt Sebene jedoch, daß es "mehrer", also verschiedene Königreiche im Einflussgebiet des Dorfes gibt, daß da gerne wechseln würde.
    Obwohl diese angeblich in der selben Allainz sind, streiten sich die verschiedenen Königreiche ja immer noch um den Einfluss auf dieses Dorf.
    Vielleicht kann er ja schon von einem der anderen Königreiche in dieser Allianz eingeladen werden?
    Weil ich glaube nicht, daß sich die Oasen so stark auf den Einfluss auswirken, wie eben die angrenzenden Königreiche.
    Es sei denn das Königreich von Sebene wäre das einzige, daß sich um den Einfluss bemüht.