Fisaga wechselt zu xtools

  • Ich habe das Entfernen eines Bugs in meinem Acc. von einem Spieler meiner Allianz mit offener Verwunderung zur Kenntnis genommen.
    Nachdem ich im Allychat über den Bug berichtet hatte.


    Ich glaube nicht, das in den AGB steht, das sich Mitarbeiter in diesem Spiel beteiligen dürfen.
    Das Gegenteil steht oft in den AGB.


    So etwas kenne ich von anderen Spielen nicht. Es gibt Testserver, auf denen man Neues auf Herz und Nieren testen kann.
    Vielleicht ist die offene Betaphase zu früh gestartet.


    Ich werde mich jetzt hier im Forum verabschieden.
    Macht etwas draus. Nehmt es als Anregung.
    (Ich habe viele Spiele erlebt, die selbst in den golden Jahren schnell off waren.
    Auch wegen solcher falschen Personalentscheidungen.)


    gruss minre

  • Genau, wahrscheinlich wurde Minre die ganze Zeit von ihm mit Resourcen und Infos versorgt, jetzt ist Fisaga weg und er schiebt Panik....merkste was?

  • Ähm, was? Jetzt soll Fisaga schuld daran sein, dass es Probleme in der Allianz gibt? Entschuldige, aber ich muss mal trocken lachen :D
    Btw. nett so etwas hier öffentlich im Forum zu schreiben, wo es jeder lesen kann, auch eventuell verfeindete Allianzen^^
    Ich bedaure es derzeit sehr, dass man als Statthalter nicht selber direkt eine Allianz wählen kann.


    Mit Verlaub, aber wo soll ein Travian-Mitarbeiter denn spielen wenn es nur die Open Beta gibt?


    Ich würde gerne noch so das eine oder andere schreiben, aber es könnte passieren, dass ich mich dann im Ton vergreife, und das ist es mir wahrlich nicht wert.


    Ich wünsche jedenfalls Fisaga viel Spaß in seiner neuen Allianz und drücke ihm die Daumen, das er es dort besser angetroffen hat.

  • Es wäre sicherlich angebracht wir gehen alle zur besagten Ally ! Es wird ja offensichtlich vorgelebt wie es laufen soll :D (ala Telekom slogan) .

    Travian Kingdom : NoWar, Freedom is our new Way
    :p


    Interessanter Ansatz. Was passiert wenn nur noch Könige in einer Allianz sind? :)


    Erinnert mich etwas an die letzte zweifach Speed. Wo eine Allianz mit einem Member gewonnen hat. :cool:


    Zum Thema: zeige größe Minre und verlasse uns. ;)

  • Hallo zusammen,


    als zuständiger SCM für die deutsche Open Beta möchte ich zu diesem Thema auch einmal Stellung beziehen und nach Möglichkeit einer Reihe von teils doch recht wagen Vermutungen entgegentreten.


    Richtig ist, dass Fisaga, zusammen mit Moony, als CM für die deutsche Version von T:K agiert. Ebenfalls richtig ist, dass er einen Account auf dem Server hat.


    Die Arbeit der beiden CMs wird von mir regelmäßig überprüft. Dies betrifft ebenfalls Aktionen die in bestimmten Accounts ausgeführt werden. Eine jede solche Aktion wird geloggt und dadurch nachverfolgbar gemacht. Durch seine Arbeit als CM hat Fisaga keine Vorteile gegenüber anderen Spielern. Er spielt genau so, wie jeder andere auch. Um bei Fehlermeldungen selber versuchen zu können, das gemeldete Problem nachzuvollziehen, ist so ein Account (natürlich entsprechend aufgebaut und nicht inaktiv wie mein eigener) nicht nur hilfreich, sondern eigentlich sogar notwendig. Bitte vergesst nicht, dass T:K sich im Moment in der Open Beta-Phase befindet. Es ist ganz offiziell ein Testserver und es wurde zu keinem Zeitpunkt etwas anderes kommuniziert. Im fertigen Spiel werden CMs, wie auch bei Travian 4 üblich, keine Accounts auf Servern, die sie betreuen, spielen.


    Travian Kingdoms ist neu, von daher sind die Möglichkeiten auf denen ein CM spielen kann relativ stark eingegrenzt. Natürlich gibt es das Argument, er könnte ja auf dem COM-Server spielen. Das ist soweit auch nachvollziehbar. Aber Fehler die möglicherweise in der deutschen Version auftreten, müssen nicht zwangsläufig auch auf dem anderen Server auftauchen. Ein einfaches, reales Beispiel: Ein zu langer Beschreibungstext für ein Gebäude. Es macht auch Sinn ein neues Spiel in der Sprache spielen zu können, in der dann ebenfalls auch der Support abläuft. Als CM für Travian UK weiß ich hier durchaus wovon ich spreche; Stichwort VP anstatt R(ally) P(oint) um das simpelste Beispiel zu nennen.


    Eventuelle Allianz-Probleme haben für die Arbeit von Fisaga keinerlei Relevanz. Wir haben und werden uns auch weiterhin nicht in Allianz-Politik in offizieller Funktion einmischen.


    Multiaccounts, genauso wie andere Regelverletzungen, werden von uns logischerweise nicht geduldet. Wir schauen uns sämtliche Berichte an und überprüfen den oder die gemeldeten Accounts und treffen dann auf der Basis dieser Überprüfung eine Entscheidung über ein mögliches weiteres Vorgehen. Eine Meldung wie "X und Y sind Multi" ist für uns jedoch in erster Linie eine Meldung. Eine Sperre wird nur dann erfolgen, wenn wir mit Hilfe unserer Daten und Tools zu demselben Ergebnis kommen.
    Dazu muss auch gesagt werden, dass der Fokus der Open Beta natürlich in erster Linie auf der Behebung von Fehlern im Spiel, eventuellen Anpassungen von Spielmechaniken und -funktionen liegt.


    Sollte es zu meinem Post weitere Fragen geben, bitte einfach eine PN schreiben und ich werde versuchen so zeitnah wie möglich zu antworten.


    Viele Grüße,
    Chrisvc

  • Danke für die Stellungnahme.
    Kurz zu dem ganzen Unsinn über den Allianzwechsel: Das mögen andere anders sehen, für mich war das von Anfang seltsam, dass ein "CM" hier mitspielt. Ich habe das nur nie bemerkt, weil Fisaga ingame mit mir nichts zu tun hat, und ich nicht auf die Idee gekommen bin, dass er überhaupt mitspielen könnte, oder den Namen zu suchen.

    Quote

    Im fertigen Spiel werden CMs, wie auch bei Travian 4 üblich, keine Accounts auf Servern, die sie betreuen, spielen.


    Mit dieser Aussage ist für mich alles klar. Ich traue Fisaga die beschriebene Neutralität durchaus zu, geht mehr ums Prinzip, das damit dann ja abgedeckt ist.

  • Ich finde das "mimimi, cry me a river" eh sinnlos. Hier wurde gesagt, warum ein Mod auf einem TESTSERVER (Beta ist test) spielt und ich kann es absolut nicht verstehen, warum hier jemand / manche? so heulen. Er könnte und vielleicht und AGB und "eigentlich habe ich keinen Plan von dem was ich rede" und mimimi...
    Macht das Thema doch einfach dicht. Es ist eine Beta, der Mod spielt ganz normal mit um Bugs zu testen; Ist absolut logisch. Das bedarf keiner weiteren Diskussion.

  • Fisaga hat von Anfang an mit offenen Karten gespielt. Er hätte, wenn er was "falsches" vor hätte auch einfach unter anderem Namen spielen können. Dies hat er nicht getan und damit ist gut. Offen und Ehrlich wie er nun einmal ist hat er nichts verschwiegen. Und ihm jetzt ein "falsches Spiel" vor zu werfen, weil er seinen Job AUF EINEM BETASERVER macht ist absoluter ********. Aber Minre hat von mir im Allychat schon genug gehört und auf den Deckel bekommen, weil da so einige Vorwürfe und ausgedachte Aussagen gemacht wurden, die Fisaga in eine "Verräter und Falschspieler Schublade" drücken sollten.


    Ich denke das Thema sollte nicht weiter geführt werden. Jeder der damit ein Problem hat sollte selbst löschen und warten, dass es eine "normale" TK gibt und keine TESTSERVER!


    MfG
    Gummibaer

  • Also Leute ich sehe da jetzt auch nicht verwerfliches oder auch nur annähernd unlogisches.


    Fisaga hat nach dem Startdorf ein 9ner 20 felder entfernt gesiedelt und dort auch das nächste Supp dorf -> logische Vorgehensweise
    Sein neuer Schwerpunkt als Spieler liegt demnach auch dort.
    Das 9ner liegt an der Grenze zu Xtools die dort deutliche Überhand haben. Lediglich Pegasus liegt dort als kleine Schneiße zwischen FKK und Xtools (vereinfachte Darstellung nicht Nennung von kleineren Gruppen bitte ich zu entschuldigen)
    Als normaler Spieler eine absolut nachvollziehbare Entscheidung.


    Zur Frage wieso sollte man einen aktiv bespielten Account besitzen:


    Ich weis nun nicht wie es den anderen hier geht, aber wenn mal was wieder nicht funktioniert, sei es Spieldynamik, Truppen (gezielte Deff koordination,offaktion etc...) oder was auch immer
    fragt man sich doch insgeheim wieso die Admins so nenn "mist" machen und das nicht sehen??
    Der Grund ist einfach, dass man nicht an alles denken kann und manche Fehler, ganz gleich welcher Art erst offensichtlich werden wenn man sie erspielt (siehe Königreiche und Fürsten)
    Dabei bringt es nichts "mal reinzuschauen" oder "mal mitklicken" sondern man muss schon wirklich irgendwie dabei sein aus meiner Sicht und auch selbst gefrustet sein als Spieler.


    Bei einer Open Beta halte ich das für absolut richtig und als Spieler sehe ich das Ganze positiv.


    Und ja Fisaga gehört jetzt zum "Feind"....oder so :D

    The post was edited 1 time, last by Sami ().

  • Ich habe jetzt mal nicht alles gelesen... aber ich verstehe nicht wo hier irgendjemand ein Problem hat. Fisaga ist und bleibt CM. Im Spiel aktiv sein sollte er in der Position. Wenn es ein Problem ist, dass er sich im Spiel entscheidet, etwas zu tun, was Leuten nicht gefällt, ist das kein Grund zu hetzen oder jemanden schlecht zu machen.
    Ein Skandal wäre es, wenn Fisaga seine Rechte ausnutzen würde um das Spiel zu manipulieren. Dazu ist es aber auch unerheblich in welcher Allianz er unter welchem König ist. Hier wird ein Stuß verzählt ohne mal zu denken.
    Auch das Argument, dass echtes Geld im Spiel ist, ist lächerlich. Auch ich habe schon Gold für echtes Geld erworben. Und ich lebe noch und fühle mich nicht durch die Anwesenheit eines CM im Spiel bedroht.
    Mir ist es auch recht wumpe, ob und wo jemand spielt. Wenn er eingreift und das Spiel manipuliert, wird das herausgefunden und es wird etwas dagegen unternommen. Solange er spielt, wie es ihm beliebt und er hält sich an die gleichen Regeln, die für alle anderen gelten, dann ist doch jedes geheule echt nur unnötig.


    Fisaga ich hoffe mal, dass du männlich bist ansonsten sorry.