neuer kingdoms patch = schei**e ... nur das mit den oasen bonis ist gut NUR

  • habe nochmal den channel log durchgelesen und wo bitte steht dass dörfer außerhalb der grenzen nun kein korn mehr durch schätze bekommen (wenn man diese verkauft) solch eine änderung sollte man vielleicht groß ankündigen das mach das halbe system kaputt!
    toll dass man nun das SD vergessen kann tolle änderung...

  • Auch hier: Auf de4 habe ich meine ersten beiden Schätze eingelöst und je nur 5 Getreide erhalten. Allerdings liege ich in einem KR, zwangsweise, wenn auch am Rand. Also bug! Und im changelog habe ich auch nichts davon gelesen.

    The post was edited 2 times, last by ART2000 ().

  • Auch hier: Auf de4 habe ich meine ersten beiden Schätze eingelöst und je nur 5 Getreide erhalten. Allerdings liege ich in einem KR, zwangsweise, wenn auch am Rand. Also bug! Und im changelog habe ich auch nichts davon gelesen.


    Hat dein König denn überhaupt mehr als 5 Schätze?

  • Hat dein König denn überhaupt mehr als 5 Schätze?


    Das Thema wurde in einem benachbarten Thread bereits diskutiert. Der König hat nicht mehr als 5 Schätze in seiner Schatzkammer => kein Bug.


    @ART2000: Es wäre schön und für alle, die hier im Forum für Ordnung sorgen, einfacher, wenn nicht dasselbe Problem in mehreren Threads aufgeworfen würde. So kommt man mit dem Antworten nur schwer hinterher und übersichtlich ist es so auch eher weniger.


    Gruß,
    Puggle

  • Was bitte ist das für ein Schwachsinn, dass man nur noch von annektierten Oasen Ress bekommt und die , die man mit Truppen besetzt hat keine Ress mehr machen. Das ist einfach nur blöd. Als Deffer habe ich keine Off um zu farmen und jetzt auch keinen Anreiz mehr Oasen zu deffen. Kann das bitte so schnell wie möglich wieder geändert werden!!! Wer kommt denn auf so einen Stuß?

  • Ich finds sinnvoll, dass das geändert wurde. Denn das verleitet die eher unerfahrenen Spieler nur, ihre Truppen im ganzen Kr zu verteilen, die dann für die Ally quasi verloren sind. Gerade als Deffer ist das eher kontraproduktiv, wenn jemand in deiner Ally angegriffen wird und du aber nur einen geringen Teil deiner Def zur Verfügung stellen kannst, weil alles andere gar nicht rechtzeitig ankommen würde.

  • Hey Arikus, sorry aber deine Meinung teile ich gleich null. Zum einen ich bin seit Anfang der Runde dabei, ich habe in ziemlich vielen Oasen meine Leute...gut eine wird angegriffen egal das kann ich ausgleichen durch die anderen, die produzieren...wenn ich ne entsprechende Deff haben will muss ich sie irgendwie versorgen und das geht nicht anders...von was redest du? Von 5k Deff? Ich hab 30k Deff über Oasen versorgt, die jetzt langsam alle eingehen. Das finde ich nur mäßig lustig. Wenn man die Deff splitet haben die Offer wenigstens noch ne Chance und ich kann rechtzeitig meine Deff aus Oasen abziehen oder verstärken...dazu muss man aktiv sein und deswegen macht es auch Sinn das spiel so zu lassen. Große Deffer geben meistens auch Gold aus und kleine können auch 250 Truppen bbasteln in ne Oase stellen und zack sind sie im Rennen, ich sehe da kein Problem.


    Das andere ist, dass bei uns Kämpfe jetzt im Endspiel gegen null gehen...also wir werden fast nicht mehr angegriffen es sei denn als Reaktion. Die einzige Möglichkeit wo noch wirklich was los ist, ist in den Oasen, die werden ständig übernommen, gedefft und das ist ein Hin und Her...da läuft noch was. Aber was habe ich jetzt für einen Anreiz eine Oase zu deffen, die nicht in meiner Gegend ist, die ich nicht brauche...null. Ich hatte mich auf Oasenatts und -deff spezialisiert...das war nen Ansatz auch auf ner anderen Ebene was zu machen und bissl Schwung als Deffer rein zu bringen...Defferoffs sind nicht sonderlich stark....ne 10k Off ist für nen Deffer groß aber nen guter Deffer killt dir die locker.


    Also nix hier von wegen Anfänger wenn man es richtig macht und wer nicht weiß wie man richtig defft hat halt versagt...normalerweise deffte man auch erst die Oasen bei sich in der Nähe zwecks der kurzen Laufwege und hat sich dann ausgebreitet...und wenn du ne gute Ally hast dann kannst du innerhalb von ner Stunde...und das braucht fast jede größere Att...mal kurz 10k Phallis oder mehr zusammenziehen und wer dazu zu doof ist bzw. war, der sollte einfach das Spiel nicht spielen. Weil es ein Strategiespiel ist und man da auch denken muss, ist eben kein ich bau mir einen Ponyhof Spiel.

  • Ich frag mich grade, wie ich es geschafft habe regelmäßig 400k+ Def in T3, T4 zu versorgen ohne die auf Oasen verteilen zu müssen..oh wait, ich hatte nen ausgebautes HD..da war ja was.

  • ....und ich frag mich grade wie ich im klassischen travi es schaffte meine oasen zu halten wo doch nur immer ein dorf nutzen draus zog...die regelung das 5 die nutzen können wär da ein traum gewesen

  • Von 5k Deff? Ich hab 30k Deff über Oasen versorgt, die jetzt langsam alle eingehen.


    Die Menge spielt ja keine Rolle. Es geht darum, dass die Truppen nicht einsatzbereit sind, wenn die in iwelchen Oasen rumgammeln. Wenn du 30k Truppen durch Oasen versorgst, macht das 150 G3doasen. Heißt also, dass die wirklich über einen sehr weiten Radius verstreut sind. Also wie lange würde es dauern, bis deine Def vollständig lauffähig wäre, wenn wirklich mal ein wichtiges Ziel angegriffen wird? Und mit wichtig meine ich keine Oasen^^ 5-6h, bis alles wieder zu Hause ist?
    Dazu komtm dann noch die Lz zum Ziel. In den meisten Fällen wird deine Def also nicht rechtzeitig ankommen und ist damit für die Ally nutzlos. Die Truppen sind auf dem Papier zwar vorhanden, können aber nicht aktiv genutzt werden. Vor allem als Defplaner freut man sich da doch, wenn man immer nachfragen muss, ob die Truppen, die im TT stehen, auch einsatzbereit sind oder ob 80% davon vielleicht doch in iwelchen Oasen rumstehen.

  • Ich frag mich grade, wie ich es geschafft habe regelmäßig 400k+ Def in T3, T4 zu versorgen ohne die auf Oasen verteilen zu müssen..oh wait, ich hatte nen ausgebautes HD..da war ja was.


    Nur mal so figl, wenn man hier nen hd ausbaut hat man am Ende nen paar k Deff trotzdem geht es hier um mehr...nämlich darum, dass man mit den Oasen ne andere Spielweise entwickeln konnte. Wer das getan hat, ist jetzt im Nachteil und im übrigen kann man T3 und T4 nicht mit hier vergleichen, die Offs, die es da gab (zumindest das was ich gesehen habe 1 Mio. Off etc.) das gibt es hier in Kingdoms nicht darum sollte man das Verhältnis beachten. Übrigens sind meine Ressfelder auf 15...geht nicht höher ohne zusätzliche Lager. Aber falls du ganz zufällig meinen Post oben ganz gelesen hast geht es mir auch nicht nur da drum.


    Dromedar ich weiß jetzt nicht ob das negativ oder positiv zu meinem Post gemeint ist, Fakt ist, dass das Halten einer Oase nicht sehr schwer ist, weil die meisten Offer darin keinen nutzen sehen sie mit voller Stärke anzugreifen und die Defferoffs meist nicht sehr stark ist. Aber fünf haben nen Nutzen draus und da muss man sich nicht groß streiteen wer rein darf und wer nicht und zur Not hätte man als kleiner Popelspieler auch mal auf die glorreiche Idee kommen knnen und einen fragen ob er nicht aus der Oase kann damit er rein kann...stattdessen mimimimiiiiiiii. Aber das sind wahrscheinlich genau diese Ponyhofspieler.


    Wie oben geschrieben ich hatte mich auf Oasen eingeschossen und anscheinend nicht nur ich, es gab einige aus gegnerischen Alllianzen, die genau an der Stelle dagegen hielten und das hat auch Spaß gemacht, weil die Truppen eben nicht nur rumstanden und ich sie wieder mal als Deffer hierhin und dorthin schicken musste sondern auch wenn ich mal Lust hatte selber was machen konnte und nicht immer nur warten, warten, warten.
    Jaaaaa, jetzt kommt die Frage warum bist du dann kein Offer geworden? Ganz einfach, weil ich am Anfang nicht wusste was in Kingdoms auf mich zu kommt und Offer zu sein ist anstrengend.


    Ich bin der Meinung, dass man so versucht die Neulinge und Pimpfspieler versucht zu verhätscheln aber die werden deswegen nicht mehr spielen stattdessen werden die gesamten aktiven größeren Spieler verärgert (hab mich in meiner Ally umgehört). Das sind gleichzeitig auch die Spieler, die mit Gold spielen... deshalb halte ich die ganze Idee fürn Schuss ins Knie. Aber das ist mit den Icons genau das selbe, die werden auch immer hässlicher und immer unübersichtlicher, waren sie am Anfang noch farbig sind sie mit diesem Update plötzlich schwarz weiß und man kann sie kaum mehr unterscheiden.....insgesamt ist das komplette neue Update einfach nur Müll.

  • dante das war nicht ös gemeint...ich wollte damit nur andeuten das ich das oasensystem besser finde als früher...und ich teile deinen ärger weil auch ich als herzog die oasen die nicht in meiner unmittelbaren umgebung hatte anektieren und durch truppen nutzen konnte. das gab einen guten bonus für mich der jetzt feglt...das merkt man.
    ich gebe zu das ich es nicht mal wusste das die oasen die truppen ernähren..früher war das nicht der fall daher war ich irritiert :)


    ich bin auch gold spieler und ich gebe auch geld aus um weiter zu kommen, aber das heisst nicht das ich alles kaufen will/kann. die vorteile die ich am anfang bei TK sah werden immer weniger in meinen augen was ich persönlich nicht schön finde. grad das oasen system hat nach dem update eigendlich seinen reiz verloren....vorher habe ich oasen gecleant und wenn wr rein ging weil sie ja leer ist...so what gibt ja noch reichlich. jetzt aber sehe ich eine grosse gefahr die du schon anschneidest. wenn es so weitergeht dann bekriegen sich die leute weil die plätze in der oase nicht reichen....das aber ist nicht der spass den ich suche..nicht falsch verstehen ich will auch nicht kuscheln...aber nur um oasen kämpfen ist nicht mein ding :(


    übrigends bin ich auch deffer und farme nicht weil nix da ist zum farmen da die offer doch mehr davon verstehen...sprich für mich war die oase mein plus das die offer übers farmen machen

  • Dromedar, mir gings um was anderes nicht darum, dass da nicht gekuschelt wird, das wäre finde ich nicht das Problem sondern eben dass man wenn man nicht bei der Oase gesiedelt hat keinen Anreiz mehr hat sie einzunehmen...wozu? Nur der König hat noch einen Nutzen von wenn mehr Statthalter zu ihm kommen falls die im Einflussbereich der Oasen liegen, Statthalter und >Herzöge aber nur wenn sie in unmittelbaerer Nähe sind. Krieg wirds da jetzt sicher nicht geben, bei uns sind in den meisten Oasen jetzt noch zwei oder drei Spieler drin und wenn jetzt alle, die da Truppen drin haben die auch abziehen dann werden einige Verwildern...führt dazu, dass die KR kleiner werden und ggf. nicht mehr Reich an Reich liegt....


    Jub beim Farmen gehts mir wie dir, hab ich auch mal gemacht bis manche Offer meinten man würde merken, dass ich mitfarme also bin ich auf die Oasen gegangen und hatte uch immer ein sehr schönes Spiel gegen ein paar gegnerische Deffer...aber das wurde jetzt zu nichte gemacht. Jetzt kann ich meine Trp in inaktive Dörfer stellen und so das Farmen verhindern.....dann wirds den Offern auch bald zu bunt....oder ich lasse sie bei mir rumstehen.....toll.
    Irgendjemand kam auf die geniale Idee mit Deff zu farmen, finde ich jetzt nicht unbedingt ne gute Lösung....


    Durch die Änderung dieses Oasenbonusess geht halt nohmal bissl Kriegsspiel verloren und durch die nicht wiederauffüllung des Helden kann man jetzt nur noch mit Heilsalben öfter mit Held angreifen aber viele haben mit dem Helden angegriffen um ihn zu leveln, das war der Reiz und jetzt hat man aber ne Beschränkung auf 100 Heilsalben am Tag....das hält doch vom Kriegsspiel ab....warum ändert man nicht noch die entsprechenden Truppen zu Barbie und Ken und ein paar süßen, kleinen Ponys und dann können sie nicht mehr angreifen sondern nur noch Blümchen und Wattebäuschen werfen und wer zehn Wattebäuschchen geworfen hat kriegt nen Küsschen von der gegnerischen Barbie....
    oder wir spielen einfach Sim City und man hat einen Bob den man dann den anderen schicken kann damit der beim aufbauen hilft....und statt Haedus und co. macht man Baggerkolonen.....

  • also auch ich habe viel mit dem helden gemacht...aber immer, ausser abenteuer natürlich, mit truppen...ist der held in schönheitsschlaf gefallen? weck ihn auf hast ja die ress aus den oasen....von daher hab ich das als nicht so schlimm empfunden bis ich sah was an ress mir jetzt fehlen. alsoentweder held beim aufstieg energie geben oder das oasensystem zurück geben...aber beides wegnehmen ist einfach nur fatal

  • ich gebe zu das ich es nicht mal wusste das die oasen die truppen ernähren.


    Tun sie auch nicht. G3doasen produzieren eben G3d, sodass man bei +-0 ankommt.


    Durch die Änderung dieses Oasenbonusess geht halt nohmal bissl Kriegsspiel verloren


    Ich weiß nicht, auf welchem Server du spielst aber iwas macht ihr da falsch, wenn sich der "Krieg" so stark um Oasen dreht^^
    Hab übrigens auch auf deinen anderen Post geantwortet. Ist vermutlich untergegangen, weil wir in der gleichen Minute gepostet haben, mein Post aber noch auf Seite 1 ist. Ne Antwort darauf würde mich noch interessieren.

  • Alles in allem hat das letzte Update nun auch das letzte genommen, was an Kingdoms noch im Februar so neu und toll war. Das Oasensystem ist nun völlig verkorkst... abgesehen von de1 gibt es meines Wissens nach keinen deutschen Server mehr wo die Oasen noch Einfluss generieren. Dazu nun die Änderung damit dass man nichtmal mehr Rohstoffe drin prodden kann außer man hat sie annektiert. Damit haben die Oasen wieder den selben Stellenwert wie in T4. Super "Verbesserung" wenn man statt etwas Neuem das Alte wieder haben will. Bin da nun doch arg enttäuscht. Das Oasensystem vom de1-Serverstart hatte dann doch um einiges mehr Möglichkeiten gegeben, dass eigene Spiel etwas anders zu gestalten. Nun ist in dieser Richtung der ganze Reiz dahin. :(


    Also doch wieder nur doofe Oasen, die man annektieren kann um die Prodi eines einzelnen Spielers zu puschen... die ansonsten aber wert- und sinnlos sind.

  • Also zu dem vorherigen Post: Nein, es sind nicht 150 Oasen, weil da auch 50er dabei sind und nein es sind auch nicht alle davon g3d Oasen. Man kann Golden und da ich auch noch g3d Oasen annektiert habe kommt allein schon da über eine recht ordentlich rein. Und die Lz sind auch nicht so lange...muss ja nicht immer alles abziehen....


    Wieso machen wir da was falsch...mal ganz ehrlich...ich finde es maccht viel mehr Sinn auf kleine Trps zu gehen und die hoch gehen zu lassen als auf große und die Off zu verlieren....gleichzeitig konnte ich außerhalb meiner Städte manche Offs aushebeln...was ist daran jetzt verkehrt?


    Lymari schreibt mir immer wieder aus dem Herzen....die Frage ist ja was die Oasen dann genau bringen...ein paar Ress...na toll. Aber was haben sie dann noch für einen strategischen Wert? Der geht gegen Null. Wenn man das Kriegsspiel fördern will muss man die Räuberverstecke und Räuberlager abschaffen aber doch nicht die Oasen..stattdessen muss man nen Anreizsystem schaffen die Oasen zu halten: erstens durch Rohstoofe, unabhängig von der Nähe und zweitens durch Schätze für jeden Tag an dem man die Oase gehalten hat....so würde es spannend werden...auch für Deffer.

    The post was edited 1 time, last by Dante ().

  • ach ja was soll ich da noch zu sagen.


    9 Jahre Trav dex danach hörte ich auf weil es einfach nicht mehr den Reiz hatte wie am Anfang, dann kam TK naja nen gugg acc dachte ich mir doch die Neuerungen brachten wieder Schwung auch wenn es keine dex ist.
    Wo aber sind die Neuerungen geblieben ( ich finde es gut dass der Oasenboni nun direkt zum Dorf gerechnet wird aber das wars auch schon ) ich bin Vollblut offer und finde es dennoch gelinde gesagt sch.... wie ein recht gutes Konzept mehr und mehr verhunzt wird. Für meine Statthalter waren die Oasen sehr wichtig wegen der Proddie für mich wegen grösserem Gebiet doch wo ist das alles geblieben.


    Letze Woche fragte man mich ob ich nächste Runde wieder dabei bin ich sagte wahrscheinlich das muss ich nun leider Revidieren denn so wie es nun ist könnte ich auch wieder dex Spielen da gab e wenigstens Artefakte und einige gelöschten HDs wurden zu Natarendörfern also alles in allen ein Riesiger Rückschritt


    Goodbye Travian

  • Und die Lz sind auch nicht so lange...muss ja nicht immer alles abziehen....


    Das ist ja genau das, worauf ich hinaus will. Was ist denn, wenn doch mal ALLES gebraucht wird? (Und bei einer gut geplanten Aktion des Gegners ist das eigentlich immer der Fall^^)


    //edit by Puggle: Den Bezug auf einen gelöschten Beitrag, der ohne das Original unverständlich ist, habe ich entfernt.

    The post was edited 1 time, last by Puggle ().

  • Na was wohl Ariakus....das ist ja nicht so schlimm da muss man drüber stehen kann ja was zusenden oder einfach mal Fisaga anschreiben, dass der was schickt xddd


    Ich finde ess ja eh interessant, dass sich in diesem Thread bisher noch kein Entwickler etc. geschrieben hat und interessanterweise schreibt man zwar ja wir haben uns es ja überlegt aber ähhhhhhhhhhh...ja aber.....wieso fragt man nicht nach Verbesserungen und warum hört man nur auf die, die sich bei gewissen Sachen beschweren? Warum diskutiert man nicht mal zuerst bestimmte Sachen und warum ändert man Dinge, die nie im Forum angesprochen wurden?! Bspw. Oasen, da stand nie was da, bspw. Helden.....das müssen alles Noobspieler gewesen sein, die nicht den Arsch in der Hose hatten das auch mal hier im Forum anzusprechen.
    Es ist nix leichter als meine Truppen aus ein, zwei Oasen abzuziehen, dass da jemand anderes rein kann...auch nen kleiner. Aber dazu muss der halt auch mal kommunizieren und genau das hat Travian so interessant gemacht.
    Nur frag ich mich was Oasen im kompletten Konzept von Kingdoms nun für einen Nutzen haben...paar Boni...ja super. Und wer behauptet, dass man Oasen nicht defft oder darum kämpft, der kam zu sehr aus dem Bereich T3/ T4....davor waren zumindest bei uns Oasen hart umkämpft....da konnte man ziemlichen Schaden zufügen auch wenn das viele nicht geschnallt haben....aber jetzt....und warum werden die Icons wahrscheinlich den alteen angepasst? Da gibts mal was Neues und dann entwickelt man es schrittweise auf das Alte zurück...na prima...so verliert es komplett seinen Reiz.