Das was ihr hier macht ist einfach nur ein Witz

  • Es war schon immer so das man viel Gold reinstecken musste um ganz oben mitspielen zu können, mit normalen Mitteln kaum möglich, außer man ist zu dritt im Account und hat verschiedene Zeitzonen um den Account 24/7 zu besetzen, dann vielleicht.^^ Ich habe damals sehr gerne die org Runde gespielt, auf dem Server waren wir alle gleich, quasi jeder hat den Goldclub/Travian Plus aktiviert ansonsten aber gabs da nix an Goldfeatures...kein Sofort fertig bauen also hochgolden, Ress umschaufeln per Händler, Boni oder ähnliches. Ja ich weiß ich schweife ab...trauere nur immer noch dem org Server hinterher, schade das der geschlossen wurde, weil zu wenig Spieler richtig Travian spielen wollten.

  • Es war schon immer so das man viel Gold reinstecken musste um ganz oben mitspielen zu können, mit normalen Mitteln kaum möglich, außer man ist zu dritt im Account und hat verschiedene Zeitzonen um den Account 24/7 zu besetzen, dann vielleicht.^^ Ich habe damals sehr gerne die org Runde gespielt, auf dem Server waren wir alle gleich, quasi jeder hat den Goldclub/Travian Plus aktiviert ansonsten aber gabs da nix an Goldfeatures...kein Sofort fertig bauen also hochgolden, Ress umschaufeln per Händler, Boni oder ähnliches. Ja ich weiß ich schweife ab...trauere nur immer noch dem org Server hinterher, schade das der geschlossen wurde, weil zu wenig Spieler richtig Travian spielen wollten.


    Auch wenn's nicht wirklich hierher gehört: Was ist für dich denn "VIEL" Gold im Monat - ich hab meine (Normalwelt-Acc.) mit 20 Euro im Monat locker auf Top 10 Niveau bringen können, solang die Aktivität (sogar als Einzelspieler) gestimmt hat - und 20 Euro sind für mich nicht viel Geld im Verhältnis zur Zeit die ich hier oftmals verbracht hab ^^


    Aber ist halt Ansichtssache...

  • Also Gold ist ja deswegen eine gute Sache, da es erlaubt zum Beispiel Berufstätige mal die sich sammelnden ressis etwa durch npc merchant oder autobauen sinnvoll zu verwenden. Kontraprodukiv wird es zum Beispiel in Kingdoms, wenn einige Könige ein Dorf hochziehen zu 400 ew an einem Tag um daraufhin kleinere Spieler in die Knie zu zwingen (etwa beobachtet auf com). Da wäre im Sinne des Balancing auch mal ein paar Grenzen eine gute Sache, denn das ist die Form des Goldverwendens was aus meiner Sicht nur kurzfristig Travian dient. Wer eine zufriedene Kundenbasis über Jahre hinweg aufbauen möchte, sollte schon gucken, dass derartige Auswüchse von der Spielmechanik her erschwert oder ausgeschlossen werden.


    Konkret hieße das zum Beispiel, das nicht nur Residenz/Palast nicht mit Autobau hochgezogen werden kann, sondern vor allem auch nicht die defensiven Strukturen Mauer /Fallensteller.

  • Wann wird denn das mit der doppelten Laufzeit für die Tribute endlich mal gefixed?
    Es sind jetzt schon einige Patches gewesen und trotzdem tut sich nichts und laut Fisaga ist es ja ein Fehler und bereits in Arbeit


    1) Halbe Geschwindigkeit beim Verkauf von Diebesgut: Wie im Changelog zu lesen war, erhält man die Rohstoffe beim Verkauf von Diebesgut jetzt immer aus der nächstgelegenen aktiven Schatzkammer des Königreichs und nicht mehr immer aus dem HD des Königs. Dadurch verkürzt sich die Laufzeit teilweise drastisch um deutlich mehr als die Hälfte. Um die Laufzeiten wieder etwas zu erhöhen, wurde die Geschwindigkeit reduziert. Im Schnitt dürften sie jetzt aber immer noch schneller sein als vorher, also wird an dieser Stelle garantiert nicht mehr Gold für Sofortlieferungen ausgegeben (zumal es vielen Spielern sowieso egal ist, ob die Rohstoffe 1h später oder früher kommen). Dass das Ganze auch für Tribute der Fall ist, ist ein Bug, für den wir bereits einen Task haben, also kein Grund zur Aufregung.


    Das sind jetzt anderthalb Monate seit gesagt wurde es geht nicht darum mehr sofortlieferungen zu provozieren und das es gefixed würde
    und mir kann keiner sagen das es sich da programiertechnisch um eine große Sache handelt

  • wenn gemeldete Bugs nicht interessieren würden dann bräuchte man keine Beta spielen und darum bitten sie zu melden


    und wenn du nur ein bischen in der Lage wärst zu lesen würdest du sehen das gesagt wurde ein task ist bereits angelegt zu dem Bug

  • Zumal bei aller Liebe... im Endeffekt hast du einmal die Verzögerung der doppelten LZ bei den Tributlieferungen die dich vielleicht im einsammeln gebremst haben. Wenn du die Tribute laufen lässt wie sie laufen, muss man halt nun doppelt so lang vorausdenken wie sonst, wann was rein kommt, aber nachdem das eh ein ständiger prozess ist mit abholen und liefern sollte sich das ja so gestalten lassen das trotzdem kontinuierlich die Resslieferungen eintrudeln....
    Und für alle die, die sowieso nur mit sofortabholen arbeiten ändert sich eh nix.
    Da gibt es wirklich wichtigere Sacehn um die man sich kümmern sollte und anscheinend auch gottseidank dieser lapalie vorgezogen werden.