Gutschein nur 1 Monat gültig

  • Habe letztes Jahr einen Gutschein für Gold erhalten. Als ich diesen neulich einlösen wollte, war der nicht mehr gültig.
    Auf Anfrage beim Support wurde mir dann mitgeteilt, dass der Gutschein schon 29 Tage nach erhalt abgelaufen ist. In der E-Mail, in der ich den Gutschein erhalten habe, stand davon aber nichts. Mit den steigenden Preisen und den "kurzlebigen" Gutscheinen, fühle ich mich als Kunde doch etwas verarscht.
    Natürlich habe ich den Gutschein auch nicht erstattet bekommen...


    Mein Wunsch wäre daher, dass ihr aufhört den Leuten das Geld aus den Taschen zu ziehen.
    Wenn ihr so "eingeschränkte" Gutscheine vergebt, dann schreibt das doch in die E-Mail.

  • [h=2]Wie lange sind Gutscheine gültig?[/h]Ein Gutschein ist grundsätzlich drei Jahre gültig. Denn jeder allgemeine zivilrechtliche Anspruch verjährt in drei Jahren. Mit dem einem Gutschein zugrunde liegenden Anspruch (aus Kaufvertrag, Dienstvertrag, etc.) ist dies nicht anders. Gerechnet werden die drei Jahre ab dem Ende des Jahres, in dem der Gutschein ausgestellt wurde (§§ 195, 199 BGB).
    Im Einzelfall kann die Lebensdauer eines Gutscheines allerdings auch kürzer, etwa zwei Jahre oder auch nur ein Jahr, sein, eine solche Befristung muss sich aber durch besondere Umstände des Einzelfalles rechtfertigen lassen. Zum Beispiel kann ein Gutschein über eine Dienstleistung – etwa eine Stadtrundfahrt oder eine Kosmetikbehandlung – durchaus auf ein Jahr befristet sein, wenn im nächsten Jahr Lohn- und sonstige Kosten ansteigen werden und damit der Wert der Dienstleistung nicht mehr dem ursprünglichen Wert des Gutscheins entspricht. Dann kann man allerdings nach Ablauf der Befristung (bis zum Eintritt der Verjährung; drei Jahre nach der Ausstellung) den bereits gezahlten Betrag abzüglich einer Entschädigung für den Gewinn, der dem Unternehmen durch die Nichteinlösung entgangen ist, zurückfordern.

  • Danke für die rechtliche Erläuterung.
    Mir ist durchaus bewusst, dass ich einen rechtlichen Anspruch auf den Gutschein / Gutschrift des Wertes hätte. Da es aber zu keiner Einigung mit dem Support gekommen ist und mir meine Zeit zu schade ist, werde ich auf den Gutschein verzichten.
    Dennoch empfinde ich die Preiserhöhung mit v0.40 als eine Zumutung. Die neu eingeführten "Features" wie Kartenspiel oder tägliche Quests dienen lediglich den "nicht gold Spielern" und sind nicht annähernd ein Ausgleich für die höheren Kosten!


    Ich möchte hiermit ganz klar sagen, dass ich über diese Änderungen sehr verärgert bin und sich die Änderungen für mich, bei meinem Spielverhalten, nur zum Nachteil äußern.