Schätze: Wie, Wann, Wie Viele

Upcoming Forum Maintenance Thursday, 04.06.2020
Thursday, June 4th 2020, from 12:00 pm CEST (UTC +2) to approx. 14:30 pm CEST (UTC +2)
Duration: approx. 2 1/2 hours
  • Ich würde gerne wissen, wann man wie viele Schätze abholt. Ich gehe immer von Held mit genug Truppen aus, und, dass Katas die Schaka nullen.


    1. Schaka Stufe 20, 4k Schätze, keine Katas
    -----> 30%, also 1200 werden mitgenommen?


    2. Schaka Stufe 20, 4k Schätze, mit Katas
    -----> 30%
    -----> Alles


    3. Schaka Stufe 1, 4k Schätze, ohne Katas
    -----> Überschuß komplett + 30% von 100
    -----> 30% von 4k


    4. Schaka Stufe 1, 4k Schätze, mit Katas
    -----> Überschuß komplett + 30% von 100
    -----> 30% von 4k
    -----> Alles


    5. Schaka Stufe 20, 4k Schätze, mit Katas, danach ein weiterer Held
    -----> erst 30%, der 2. dann Alles
    -----> erst 30%, der 2. dann auch 30% vom Rest
    -----> erst 30%, der 2. dann Alles, was nicht in andere Schakas des Königs gepasst hat
    -----> erst 30%, der 2. dann 30% von dem, was nicht in andere Schakas des Königs gepasst hat


    Und gibt es Unterschiede, ob man von einem feindlichen König oder vom eigenen/einem in der gleichen Allianz klaut?
    Oder gibt es sowas wie einen Sitter Debuff?
    Kann es sein, dass bei Punkt 5 das umlagern in andere Schakas des Königs einen Moment (1 Minute oder so) dauert?



    Vielen Dank schonmal
    Matze

  • 0. Aus allen 30% machen wir erstmal 33%. (Ja, wirklich 33% und nicht etwa 1/3 wie man vermuten könnte.)


    1. Richtig, 1.333 Schätze (s. o.).
    2. 33%! Erst ein 2. Angriff mit einem Helden, würden die restlichen 67% mitnehmen.
    3.+4. Wie sich eine zu kleine (bzw. übervolle) SchaKa verhält, weiß ich nicht sicher. Betrifft allerdings nur Herzöge sowie die Main-Schaka des Königs, da alle anderen König-SchaKas die überschüssigen Schätze an die Main-SchaKa abgeben (Zeitverzögerung: siehe unten).
    5. siehe 2.) Erst 33%, dann 2. Angriff alles.


    6. Bisher habe ich keinen Unterschied zwischen feindlichen oder freundlichen SchaKas bemerkt. Schätze verschieben war immer möglich, da griff bisher kein Pushingschutz. Die Mengen sind das ja normalerweise auch einfach nicht, sodass man da nur in seltenen Ausnahmefällen dran kommt.
    7. Ja, das Umlagern dauert auf jeden Fall und passiert nicht direkt. Wie lange kann ich dir aber nicht sagen, wollte ich zwar schon immer mal beobachten, wenn man als König Tribute mit Schätzen abholt, gibt's ja die Möglichkeit, aber bisher nicht genug Muße gehabt. ;D


  • 1. Richtig, 1.333 Schätze (s. o.).
    2. 33%! Erst ein 2. Angriff mit einem Helden, würden die restlichen 67% mitnehmen.


    5. siehe 2.) Erst 33%, dann 2. Angriff alles.



    Genau da waren wir uns auch sicher. Auf der 2. De1 funktionierte es auch exakt so.
    Gestern sagte uns Tamtam, dass es eben auf der letzten De3 genau so NICHT funktionierte. (Und so wie die AHT gespielt hat glaube ich auch sofort, dass es mehrere dutzend Testläufe gab.)
    Sondern, auch bei einer weggeballerten Schatzkammer die folgenden Helden jeweils nur 33% der restlichen Schätze mitnahmen.


    Daher entstand die ganze Diskussion.


    Ein Haufen gestandener Travianer die alle unterschiedliche Erfahrungen hatten, und keinerlei Grund etwas falsches zu behaupten und am Ende wusste einfach keiner mehr wie es denn nun wirklich aktuell auf der De4 läuft.

    OMNOMN OMNOM ALLES IN MEIN MUND OMNOMNOM


  • 3.+4. Wie sich eine zu kleine (bzw. übervolle) SchaKa verhält, weiß ich nicht sicher. Betrifft allerdings nur Herzöge sowie die Main-Schaka des Königs, da alle anderen König-SchaKas die überschüssigen Schätze an die Main-SchaKa abgeben (Zeitverzögerung: siehe unten).


    Was meinst du mit Main Schaka? Die Schätze landen doch immer da, wo sie abgeholt wurden, wenn die Schakas zu voll sind.
    Das habe ich ja gestern beobachten, da in einer neuen kleinen Schaka zu viele Schätze waren.
    Aber schonmal vielen Dank für die Antworten, aber wie die gute Kartoffel schon sagte, es ist alles etwas seltsam:)
    Matze

  • Was meinst du mit Main Schaka? Die Schätze landen doch immer da, wo sie abgeholt wurden, wenn die Schakas zu voll sind.
    Das habe ich ja gestern beobachten, da in einer neuen kleinen Schaka zu viele Schätze waren.


    Ja, sie landen dort erstmal, aber wandern nach einer Zeit entweder in eine SchaKa in der noch Platz ist oder halt in die Main-SchaKa, also die SchaKa in der alle überlaufenden Schätze sind. Wie die Main-SchaKa festgelegt wird, würde mich allerdings auch interessieren. Meistens ist es ja die im HD, aber es könnte ja auch sein, dass man im HD keine SchaKa baut.


    Seltsam nicht, aber leider nirgends in allen Feinheiten erklärt und erläutert - das ist leider immer das Problem.

  • Hallo zusammen,


    hier die gesammelten Antworten der Entwickler zu dem Thema.


    Wir gehen von einem Helden mit genug Truppen und Katapulten aus, welche die Schatzkammer nullen.



      1. Schaka Stufe 20, 4k Schätze, keine Katas
      33%, also 1200 werden mitgenommen
      2. Schaka Stufe 20, 4k Schätze, mit Katas
      33%
      3. Schaka Stufe 1, 4k Schätze, ohne Katas
      33% von 4k
      4. Schaka Stufe 1, 4k Schätze, mit Katas
      33% von 4k
      5. Schaka Stufe 20, 4k Schätze, mit Katas, danach ein weiterer Held
      Erst 33%, der 2. dann Alles, was nicht in andere Schatzkammern des Königs gepasst hat. (Zum umverteilen gilt folgende Regel: Es bleiben überhaupt nur Schätze da, wenn der Spieler keine weitere aktive Schakammer hat; das dürfte realistisch nur bei Dukes passieren)



    Gibt es Unterschiede, ob man von einem feindlichen König oder vom eigenen/einem in der gleichen Allianz klaut?
    Nein.


    Oder gibt es sowas wie einen Sitter Debuff?
    Nein.


    Kann es sein, dass bei Punkt 5 das umlagern in andere Schakas des Königs einen Moment (1 Minute oder so) dauert?
    Nein, das sollte sofort geschehen.


    Gruß, Moony

    Moony
    Community Manager
    Travian Kingdoms DE

    The post was edited 2 times, last by Cyanite ().

    • 5. Schaka Stufe 20, 4k Schätze, mit Katas, danach ein weiterer Held
      Erst 33%, der 2. dann Alles, was nicht in andere Schatzkammern des Königs gepasst hat. (Zum umverteilen gilt folgende Regel: Es bleiben überhaupt nur Schätze da, wenn der Spieler keine weitere aktive Schakammer hat; das dürfte realistisch nur bei Dukes passieren)


    Kann es sein, dass bei Punkt 5 das umlagern in andere Schakas des Königs einen Moment (1 Minute oder so) dauert?
    Nein, das sollte sofort geschehen.


    Ein Umverteilen gibt es aber auch bei Königen, da Könige nur eine Schatzkammer haben, die überläuft, wenn sie mehr Schätze haben als summierter Schatzkammerplatz vorhanden ist. Dieses Umverteilen geschieht allerdings nicht sofort, sondern benötigt eine gewisse Zeit X.
    Ebenfalls, wenn eine Königs-SchaKa mit Kattas angegriffen wird, dann dürfte ein 2. Angreifer mit Held ja niemals Schätze mitnehmen, weil die Schätze nach dem ersten Angriff, bei dem die SchaKa zerstört wird, sofort in eine andere aktive SchaKa verlegt werden. Aber auch dies ist nicht der Fall.

  • Ein Umverteilen gibt es aber auch bei Königen, da Könige nur eine Schatzkammer haben, die überläuft, wenn sie mehr Schätze haben als summierter Schatzkammerplatz vorhanden ist.


    Maxi, ich glaube Könige können mehrere Schakas haben die überlaufen.. kommt immer darauf an wohin du die Tribute abholst. Wenn die immer nur in dein HD laufen ist klar, dass die HD Schaka übervoll ist wenn du es verteilst und keine Kapazitäten dafür hast, sollte es immer da Überlaufen wo du sie hinbestellt hast?!


    Richtig? Oder irre ich mich? Bin nicht so der Königspieler eigentlich..

  • Du irrst, alle Schätze die überlaufen (egal wo) landen in einer einzigen SchaKa. Sie kommen erst in dem Dorf an, aus dem sie abgeholt (oder erbeutet) wurden und sind dann nach einer gewissen Zeit X in eine Haupt-SchaKa. Hab' ich diese Runde bei uns schon beobachtet, alle Schätze die irgendwo überlaufen, wandern in eine einzige SchaKa (bei uns: HD). Die Frage ist halt, welche Schatzkammer das jeweils ist und wie diese vom Spiel bestimmt wird.

  • Du irrst, alle Schätze die überlaufen (egal wo) landen in einer einzigen SchaKa. Sie kommen erst in dem Dorf an, aus dem sie abgeholt (oder erbeutet) wurden und sind dann nach einer gewissen Zeit X in eine Haupt-SchaKa. Hab' ich diese Runde bei uns schon beobachtet, alle Schätze die irgendwo überlaufen, wandern in eine einzige SchaKa (bei uns: HD). Die Frage ist halt, welche Schatzkammer das jeweils ist und wie diese vom Spiel bestimmt wird.


    Gut:D dann müsste das auch geändert werden oder? :D ich finds cooler wenn die da überlaufen wo se hinbestellt wurden... gerade nach dem neuen Patch der ja ganz gut wird mit der Schatzanzeige

  • Fänd' ich gut! Solange allerdings irgendwo freie Kapazität ist, sollten sie noch automatisch verschoben werden. Oder man schafft eine Möglichkeit für den Helden gezielt X Schätze zu verlegen ohne, dass er auf Angriff in eigene Dörfer muss.

  • Moin,
    wir haben übrigens rausgefunden, dass in mehreren Schakas Schätze überlaufen können, soll das so???


    Wie von mir bereits geschildert, ist dies immer nur kurz der Fall (einige Stunden schätze ich), danach wandern die Schätze in eine Hauptschatzkammer. Zumindest sind das meine bisherigen Beobachtungen, die auch gerade wieder zutreffend waren.
    Um 22:53 Uhr habe ich mir notiert, dass in 2 Schatzkammern die Schätze leicht (10-20) übergelaufen sind, weil wir dort ebenfalls Tribute abgeholt haben. Jetzt um 03:22 Uhr sind diese Schatzkammern wieder ausgeglichen und der Überschüss ist nur noch in der Hauptschatzkammer (in unserem Fall: HD) vorhanden. Ob das wirklich 4,5h gedauert hat oder schon früher passiert ist, kann ich nicht sagen. Habe nicht zwischendurch nachgeguckt.

  • Hmmm bei uns war es aber so, dass alle schakas rand voll waren, eine ohne held gekattet wurde, und danach 2 schakas ca gleich überliefen, als hätten wir keine Hauptschaka.
    (Sorry, evtl. vorher doof formuliert:))