Posts by Grobi

    Die einstmals gängige Praxis war das frisch geadelte Dörfer für 24h nicht gegen Farmangriffe gedefft werden.
    Auch wenn es etwas denunzierend sein mag (Londo wir vermissen dich!), aber dein Text war spöttisch genug als das man annehmen könnte das du die Deffaktion mehr als nur gutheißen würdest.

    ein fröhlicher Goldnutzergrobi ist auf jeden Fall deutlich weniger als 400€/Runde :D


    Ich glaube bei euch im KR ist niemand dem ich die Fähigkeit absprechen würde das Gold auch zu nutzen um sich davon einen tatsächlichen und nicht unerheblichen Vorteil zu schaffen

    Also da bin ich mir nicht so sicher! Die Mehrzahl sicher ja, aber es ist nicht überall Elite drin wo Elite drauf steht

    ...wie uns ein gewisses Königreich bewiesen hat ;)

    Also nur um das klar zu stellen, ich hab in dieser Runde bis jetzt bei noch keinem unserer Einsatzpläne einen KB mit nur ansatzweise genug Verbände gesehen um die möglichen 30% voll zu machen, das war in den vergangenen Runden bei gewissen Leuten natürlich nicht immer so ;)

    Aber was deine grundsätzliche Feststellung angeht hast du natürlich recht, Verbände bauen Truppen und massiver Goldeinsatz bring einen Ressourcenvorteil (Kunstwerke und Gebäude fertig golden)!
    Um einen Account im vorderen Bereich spielen zu können ist ein gewisser Goldeinsatz unumgänglich.

    Was ich als fröhlicher Goldnutzer aber auch mit absoluter Sicherheit sagen kann, ein in jeder absolut uneingeschränkter Goldkonsum bringt keinen übermäßigen Vorteil im Gegensatz zu einem mäßigen aber sehr zielgerichteten Goldeinsatz.
    Wie schon in der Rechnung von Kriesenherd angeführt haben Aktivität und Spielwissen im Vergleich zum Goldeinsatz einen wesentlich größeren Einfluss auf die Entwicklung eines Accounts, wenn man bei allen von der Grundbereitschaft ausgeht jeden Monat ein paar Euro in das Spiel zu investieren.

    Ja super Mia, da geht dir das Gemecker von den einen auf die Nerven, also denkst du du machst mal was dagegen und meckerst selber mal über ein neues Thema rum. Das ist wahrlich Heldenhaft und richtig richtig konstuktiv von dir, also vielen vielen dank im Namen der ganzen vom Aussterben bedrohten Art dafür!

    Und sag doch bitte mal wie viele Offaktionen du in der in der letzten Woche so veranstaltet hast? oder in den letzten 10 Tagen?
    Bestimmt so richtig viele, also warum erfreust du uns nicht mit ein paar großartigen KB's anstatt dich über andere zu beschweren :)

    Jja alles klar Quaker, früher war alles besser und die bösen Anderen sind automatisch immer total arrogant.
    Du merkst schon das du dir das alles schön passend zurecht bastelst?
    Zeigt ja das wir mit unserer Kriegserklärung offenbar nicht ganz falsch lagen :thumbsup:

    Die Heldenwaffen wirken auf alle Truppen die sich im selben Dorf wie der Held befinden, auch Truppen anderer Spieler.
    Sprich wenn dein Held einen Speer der Phalanx beim Verteidigen eines Dorfes trägt, dann gilt der Bonus der Waffe für jede Phalanx die zusammen mit deinem Helden den Angriff abwehrt.

    Also ich hab nie verstanden warum TG den nutzen von Gold nicht stärker auf kosmetische Effekte zugeschnitten hat, sondern es stattdessen ermöglicht an allen und Ecken und Enden Vorteile und Zeit für Geld zu erkaufen.
    Das Problem ist doch das man die Spieler damit in zwei lager teilt, was automatisch Frust und Unzufriedenheit bringt.

    Also ich für meinen teil würde auf jeden Fall auch ein paar Euro für nen Drachen im Burgraben und ne betrunkene Torwache bei mir im Dorf springen lassen :D