Posts by Grobi

    Die Heldenwaffen wirken auf alle Truppen die sich im selben Dorf wie der Held befinden, auch Truppen anderer Spieler.
    Sprich wenn dein Held einen Speer der Phalanx beim Verteidigen eines Dorfes trägt, dann gilt der Bonus der Waffe für jede Phalanx die zusammen mit deinem Helden den Angriff abwehrt.

    Also ich hab nie verstanden warum TG den nutzen von Gold nicht stärker auf kosmetische Effekte zugeschnitten hat, sondern es stattdessen ermöglicht an allen und Ecken und Enden Vorteile und Zeit für Geld zu erkaufen.
    Das Problem ist doch das man die Spieler damit in zwei lager teilt, was automatisch Frust und Unzufriedenheit bringt.

    Also ich für meinen teil würde auf jeden Fall auch ein paar Euro für nen Drachen im Burgraben und ne betrunkene Torwache bei mir im Dorf springen lassen :D

    techspy hat meiner Meinung die Probleme der vorgeschlagenen Änderungen sehr gut aufgezeigt. Ich glaube auch das diese Änderungen die Balance im Spiel eher weiter verschlechtern würden.

    Ich denke wenn man mehr Spielern den Zugang zu guten Getreidefeldern ermöglichen will, dann wäre es ein deutlich besserer Ansatz die derzeit bestehenden Schnellsiedeltaktiken auszuhebeln.
    Weitere Möglichkeiten das schnelle Wachstum von aggressiven/aktiven Accounts in der Startphase etwas zu beschneiden, und somit den "kleineren" mehr Chancen auf gute Felder zu geben, wäre z.B. bei den Festen und der Staffelung der Kulturpunkteslots anzusetzen. Dort könnte man doch mit relativ kleinen Änderungen einen enormen Effekt auf das siedeln in der Startphase haben.

    Jetzt mal ne ganz blöde frage an dieser Stelle, wurde das angekündigte Update zum verbinden von Königreichen schon auf irgendeinem Server in die tat umgesetzt?


    Wurden tatsächlich schon irgendwo Königreiche verbunden?

    Ich muss mich jetzt mal der Kritik von Bananajoe anschließen, auch wenn ich das ganze etwas milder formulieren würde :D


    Wenn man jetzt nach dem Ende der De5 vermutlich drei Monate warten muss bis eine neue normale de Welt startet, dann ist das einfach deutlich zu lange für meinen Geschmack.
    Und der Verweis von BridgetB auf eine com Welt ist dann auch keine große Hilfe. Für mich persönlich würde das starten auf einer com ja eine willkommene Abwechslung bedeuten, da wir aber als Allianz gemeinsam starten wollen und viele den Schritt auf eine internationale Welt scheuen, würden wir dabei aber vermutlich einen Teil unserer Mitstreiter und Freunde verlieren.


    Ich finde die Idee der Spezialwelten ja grundsätzlich gut, und Innovationen sind mit Sicherheit nötig um Travian langfristig lebendig zu halten, und nichts anderes wollen wir hier ja alle.
    Aber ich kann den Verantwortlichen bei TG nur wärmstens ans Herz legen eine konstante Bereitstellung von normalen deutschsprachigen Welten zu gewährleisten,
    oder aber es könnte leider eine neue größere Welle von gestandenen DE-Spielern geben die aussteigen und Travian gefrustet den Rücken kehren.


    Mein Vorschlag hierzu wäre einfach die normalen Welten kurz nach deren Ende einfach neu zu starten (wie es früher ja auch mal üblich war) und dann je nach Bedarf die Spezialwelten dazwischen zu streuen.
    Auf diese weise wäre ein Abstand von 3 Monaten zwischen den normalen Welten für die Stammspieler kein Problem und es ergäbe sich genug Raum für neue Dinge dazwischen.


    Grüße Jan

    Das Problem mit der angekündigten Änderung am Anfängerschutz ist doch, das diese Multiaccounts zu einem enormen vorteil in der Startphase verhilft.
    Ich finde das nicht wirklich durchdacht.


    Wenn ein Account aktiv ins Kampfgeschehen eingreift, dann muss er sich damit auch angreifbar machen!

    Wenn die Gebiete der Königreiche deutlich kleiner werden, dann werden ab dem Midgame eine ganze menge Dörfer außerhalb der KR-Grenzen liegen.
    Werden Angriffe auf diese Dörfer dann wieder für alle im Königreich sichtbar sein, so wie es früher bei den Allianzen war?


    Wenn die Angriffsmarker so bleiben wie jetzt, denke ich das die Möglichkeiten für weniger aktive Spieler/Neulinge beim siedeln und bei der Accountausrichtung noch deutlich eingeschränkter sein werden als sie es jetzt schon sind.