Posts by MataHari#DE

    Deswegen stand das klein ja auch in "Anführungszeichen"! 8o

    Aber wir sind uns auch einig, dass wir ohne Hilfe sicher nicht so "erfolgreich" gewesen wären.


    Trotzdem schicken dann ja nicht alle 92 Member Deff, gibt ja auch eher offensiv orientierte.

    Und ein BND-Partner kann ja nicht nur wegen einer netten Anfrage (kurz nach Mitternacht) die eigene Verteidigung komplett brach liegen lassen.


    Ehrlich gesagt hatte ich beim EP von NE sogar Angst, dass wir kaum Deff für die ersten Angriffe zusammen bekommen ... wie gesagt, einige haben die ganze Action verpennt! ||


    Aber dein Lob gebe ich gerne weiter. ;)

    Part 2 – Mitternächtlicher (Aus-)Flug der Nachteulen


    Nachdem am Donnerstag die BOS da waren, freuten wir uns auf ein ruhiges Wochenende. Die Bauschleifen der Kasernen mussten befüllt werden um die Verluste nachzuproduzieren.

    Doch, oh Schreck, am Samstagabend, kurz vorm Nachtfrieden, tauchte plötzlich eine Scharr Eulen am Horizont auf. Kaum zu erkennen, aufgrund der voranschreitenden Dunkelheit und dennoch alle hatten es auf ein und dasselbe Ziel abgesehen.

    Die Aufregung war groß, viele Mitspieler(innen) bereits im Reich der Träume. :sleeping:

    Dennoch schafften wir es (mit Hilfe von Freunden) die Schaka für die herannahende Bedrohung zu rüsten.


    Als der Sonntagmorgen anbrach, war die Spannung groß und die Hoffnung, dass die Schaka halten würde, gering.

    Und dan geschah ein Wunder, wir hielten stand Dank guter Freunde. Guten Freunden gibt man ein Küsschen! :*


    Im Gedenken an die Offs, die an diesem Morgen fielen, anbei die KBs. ;)


    (Info: Es konnten keine Informationen über das Ziel gesammelt werden.)


    Wir posten dies übrigens nicht, um uns selbst zu beweihräuchern. Wir wissen, wir hatten großes Glück! :saint:

    Mehr wollen wir aufzeigen, dass auch vermeintlich „kleine“ KRs sich behaupten können.


    Euch noch eine schöne Woche, bald kommen die WWs! 8o<3

    DN gegen die ‚bösen‘ großen KRs

    Diese Woche hatten wir gleich 2 der TOP 3 Königreiche zu Besuch.Ziemlich viel Interesse an einem kleinen, friedliebenden KR. :D

    Während BOS mehrere Schakas angriff, haben die Nachteulen sich auf eine einzige Schaka konzentriert.

    Dies fand aber glücklicherweise an verschiedene Tagen statt. Und so möchten wir die Geschichte in 2 Teilen erzählen.


    Part 1 – Der BOSsgegner kommt

    Am Abend des 13.01. startete BOS einen EP gegen unsere Schakas.

    Einschlag war am Folgetag um 8:05h. Doch unsere Deffer(innen) freuten sich und machten die Truppen mobil. Endlich kam ihre Stunde und die dauernden Aufrufe zur Erfüllung der TQ hatten endlich doch einen Sinn ergeben. Einige Schakas wurden vorsorglich geschlossen, Schätze umgelagert und die Deffplanerinnen leisteten Überstunden.


    Aufgrund der Verteilung der Deff konnten leider nicht alle Offs erwischt werden, aber wir wollen Euch die Berichte nicht vorenthalten!


    Knapp 250 Schätze haben wir leider trotz aller Bemühungen verloren. :( Aber wir sind stolz auf die Leistung unser Mitspieler(innen) und dankbar für den tollen Zusammenhalt.


    Zudem waren sie auch noch ziemlich neugierig, was alles in der Hauptschaka 00 Dravon steht. =O Aber damit muss man wohl auch rechnen.



    Das war der EP von BOS gegen DN. :thumbsup:

    Ordentlich AUA, aber nicht nur bei UNS. 8o


    Morgen dann PART 2! 8)

    Für mehr Weihnachtsstimmung gibt es folgenden Song in Dauerschleife:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Entweder man :love:<3 ihn oder man <XX( ihn.


    Ich wünsch mir den Weltfrieden! ;)


    /edit by Skadi: Für alle, die das Video nicht angezeigt bekommen, hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=E8gmARGvPlI

    Nein danke, ich lass mich nicht dazu überreden, meine Geschichte zu stückeln. X(

    Dann bin ich beim Wettbewerb halt rausX/:rolleyes:, so nötig hab ich das Gold auch nicht ...


    Zudem ist es bereits KR-intern als Teil 1 bekannt und wird zu gegebener Zeit ;) ingame fortgesetzt.

    Somit möge jemand anderes GEWINNEN! :*

    Ah jetzt ist der Groschen auch bei mir gefallen. Ich bin halt aus einer Zeit, wo es noch keine Handys, Foren etc. gab.

    Unsere "Geheimschrift" war auch nur Papier mit Zitronensaft beschrieben ... die guten alten Zeiten. :thumbsup:


    ... ich hab ja auch über 300 Wörter, obwohl ich es besser wusste. Aber ich wollte eher meine Jungs und Mädels der <3DN<3 ehren, als zu gewinnen. Und nun hab ich schon interne Anfragen wegen ner Fortsetzung der Geschichte. :love:

    Habs in Doc kopiert, das sagt 69 Wörter. Vielleicht hab ich auch nur nen "versauten" Tag.


    Egal, ich bin halt nicht so technikaffin ... schick mir am besten das nächste Mal Rauchzeichen über den Horizont, dann kann ich die Wörter mitzählen ... 1 Wolke ... 2 ... 3 ... 4 :sleeping:


    :D

    … schaute sich um. Er war in einer ihm seltsam bekannt vorkommenden Stadt. Offensichtlich hatte er ein Zimmer in einer Herberge in der Nähe des Palast bekommen. Hatte er dieses Zimmer selbst ausgesucht und bezahlt? Alles sinnen würde nix bringen, also kühlte er seinen wummernden Kopf mit einem feuchtkalten Lappen und ging – leicht schwankend – die Treppe hinab. Dort traf er den Herbergsbesitzer Ezra an. Dieser begrüßte ihn mit einem herzlichen Drücker und sagte: „Man war das ne Sause gestern, wie altes Haus?! Gut man Dir ein Zimmer im Vorfeld bereitgestellt hatte, gestern musste ich einiger Deiner Kameraden leider abweisen. Dein Zimmer hat der Schnitzelbruder Baam bereits bezahlt, sodass Du heute zu deinem geplanten Frühstück in Raams Palast pünktlich erscheinen kannst.“ Frühstück? Schon allein beim Gedanken an Essen dreht sich das Magenkarussel wieder … dies musste man ihm wohl auch angesehen haben. Einer der anderen Gäste rief aus dem Hintergrund: „Da hilft nur Konterbier.“ Doch beim Klang der Stimme regte sich eine Erinnerung in unserem Helden. Dass war doch Otto. Und er war gestern bei der Eröffnung seiner Brauerei zu gegen. Das war die Sause von dem der Herbergsbesitzer gesprochen hatte. Und unser Held war gemeinsam mit Polar dort gewesen. Er ging zu Otto und fragte ihn: Sag mal, weißt Du wo Polar abgeblieben ist?“ Otto sah ihn zuerst fragend an, doch dann schien es ihn zu dämmern. „Filmriss, wie?! Du trinkst halt zu selten Bier mit Deinen tapferen Kameraden – gut das wir den Vertrag vor unserer gestrigen Party bereits abgeschlossen haben.“ Genau, der Vertrag. Der Auftrag des Häuptlings. Otto sollte der Haus- und Hoflieferant der DN für Bier werden. Die Schnitzelbrüder Baam und Raam hatten hierzu ein gutes Wort bei Königin Angela Balzac eingelegt und unser Held wurde zwecks Vertragsverhandlungen entsandt. Gestern hatte ihm Baam in der Herberge einquartiert und danach hatten sie sich mit Raam und Otto im Palast getroffen um die Verhandlungen abzuschließen. Am Abend war nicht nur die Eröffnung von Ottos Brauerei sondern auch noch sein Geburtstag. Und so wurde eine riesen Geburtstagssause aus der anfangs geplanten Eröffnung. Viele Truppen der Nordländer aus den Städten von Apollonia, Hausi, MacGyver, Sol-Alpha, MikeyMike, fidora, Maik1984, Mirfaelltnixein, Nordlicht, Buchstabensuppe, ProDea, Terra Stark, Makkenhausen, Tuluzar, Lazerus, Yellowrain, Planlos und Na wie läufts kamen zur Party. Glückerweise hatte Otto einen enormen Biervorrat, sodass keiner Dürsten musste. Langsam kamen die Bilder wieder und schöne Erinnerungen an einen Abend voller Spaß und Freude. Einzig Polar musste etwas früher los, da er sich bereit erklärt hatte das Weltwunder zu erobern und der der Nebel um den Hügel sich spontan gelichtet hatte.

    Zusätzlich zu dem Vertrag versprachen die Statthalter der Nordländer, dass im WW (welches nach gemeinsamer Abstimmung auf den Namen DN’s Irrenanstalt getauft werden sollte) eine Zweigstelle von Ottos Brauerei eröffnet werden sollte. Die Truppen würden bei der Verteidigung des Selbigen, ihr hart erbeutetes Diebesgut gegen Getreide für die Bierbrauerei eintauschen und freudig dem Ende der Welt entgegentrinken – getreu dem Motto der Nordländer Spielspaß und Gemeinschaft. ENDE!

    Also ich hätte auch ein starkes Interesse am Buch und würde die hieraus resultierenden Ergüsse und Weisheiten mit meinen Leuten bei der DN teilen. ;)
    Aktuell bin ich noch ohne Welt und KR, ab heut nachmittag sind wir wieder auf der neuen DE-Welt und wollen wieder Spaß und Gemeinschaftssinn verbreiten. :love:


    P.S.: Wen muss ich mit selbstgemachten Leckereien bestechen um garantiert das Buch zu gewinnen??? :D