Posts by UserIX#COM

    Ging ja schnell mit den Antworten :) Dann schieb ich gleich mal eine weitere Frage hinterher:


    Ist die Ernennung/Amtsenthebung mit einem Cooldown versehen? Oder wäre folgende Vorgehensweise theoretisch möglich:
    König ernennt Spieler A zum Fürsten. Spieler A baut Schaka und dadurch kommt Spieler B ins Königreich. Spieler B nimmt die Einladung das Königreich zu wechseln an und erobert 2-3 Oasen um ihn herum. Der König nimmt nun den Fürstentitel von Spieler A und gibt ihm Spieler B. Dieser baut nun eine Schaka und kann so Spieler C einladen.


    Sollte es so möglich sein, braucht man dann nicht nur einen Slot für die Fürsten und kann sich so schön ausbreiten?

    Moin,


    ich denke es wäre nicht schlecht die Fragen zu den (hoffentlich bald kommenden) Fürsten irgendwo zu bündeln, daher der Thread hier.


    Ich fang dann gleich mal mit einigen Fragen an:


    Kann ein Statthalter es verhindern zum Fürsten ernannt zu werden?
    Kann ein König ohne Zustimmung des Statthalters den Fürstentitel wieder entreißen?
    Kann ein Statthalter wortwörtlich nur eine einzige Schatzkammer bauen, oder eine pro Dorf?
    Was passiert mit den ernannten Fürsten, wenn Schätze geraubt werden und das Königreich so unter die vorgegebenen Zielmarken kommt?

    Erstmal, du als Statthalter kannst keine Oasen erobern (du kannst dort Truppen stationieren um Ressis zu produzieren, wenn sie im Königreich deines Königs liegen, und du kannst sie in der Botschaft annektieren wenn sie im Umkreis von 3 Feldern von deinem Dorf ist).


    Klar kann man das, hast es weiter unten doch selbst erklärt wie es geht. Solang die Oase ans Reich angrenzt, kann auch ein Statthalter diese säubern, mit Truppen bestücken und sie so für das Königreich erobern.

    Ich versteh die Aufregung wirklich nicht. Ob nun xtools oder jede andere beliebige Alli. Ob nun Rang 1 oder 10000. Solang er spielt wie jeder andere auch und keine Resourcen aus dem nichts zaubert versteh ich das Problem ganz einfach nicht. Ich würde mir eher Sorgen machen, wenn jemand der etwas am Spiel bewirken kann nicht spielen würde, weil er das Spiel ansich doof findet und so fließt persönliche Erfahrung in den Gestaltungsprozess mit ein. Das ist doch eher gut für uns alle?!

    Man könnte den Helden ja auch erst wieder los schicken, wenn die Lager leer sind ;) Und für Lager Stufe 1,4 und 7 gibt es ebenfalls Quest - auch wenn diese nicht von Anfang an zu sehen sind...Aber gewöhn dich dran, dass der Held öfter mal Rohstoffe mitbringt.

    Mehr Einwohner würde helfen, aber dafür ist er zu weit weg von den Städten des Königs. Mehr Schätze helfen nur innerhalb der Reichsgrenze und eine Oase ist bei den beiden leider auch nicht um die Ecke. Lösung wäre, wenn einer der beiden in die Nähe des anderen siedelt.

    Moin,


    Windows 7, 1366x768, Chrome


    Habe nun mein drittes Dorf und wenn ich über das Feld fahre, auf welchem ich die Mauer bauen kann, dann wackeln ein paar Gebäude bei mir. Habs mal aufgenommen:



    Wenn ich den Browser maximiere tritt dieser Bug nicht auf.

    Okay, ich bastel doch nichts :( Wollte eigentlich ein paar Videos machen die bissl was erklären, aber leider funzt mein Mikrofon nicht...Aber wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne im Spiel bei mir melden. Spielername "Reefy".

    Ich würde sagen, sobald du innerhalb seines Königreiches bist, kann er von dir auch Tribute einholen, dazu musst du ihm nicht "dienen". Nimmst du die Einladung an, solltest du dann unter seiner Flagge segeln, sprich seinen Königreichschat lesen und gegen seine Räuberlager kämpfen können.

    Ich sehe das ähnlich wie Reven. Das Spiel ist vom Grundprinzip einfach zu verstehen. Ich drücke auf nen Knopf und baue ein Gebäude (aus). Ich habe Rohstofffelder die mir die benötigten Resourcen liefern und kann auch Einheiten bauen zum angreifen/verteidigen. Bestimmt gibt es Spieler denen das schon reicht. Kann man auch nichts gegen sagen. Aber natürlich ist das Spiel wesentlich komplexer als das. Und hier entscheidet es sich meiner Meinung nach, ob man das Spiel langfristig spielt, oder schon bald keine Lust hat und aufhört. Wenn mir das Grundprinzip zusagt, will ich mehr, denn dann ist meine Neugier geweckt und ich will einfach wissen und verstehen wie, was, wieso funktioniert. Natürlich verstehe ich auch den Neuling der sagt, dass ihm das alles zu viel ist und er deshalb die Lust verliert. Manchmal ist einem ein Spiel auch schon nach einer Minute nicht sympatisch und man verliert das Interesse. Ist doch genau wie beim Auto fahren. Ein bisschen lenken und Pedale treten kann jeder. Entweder es macht mir Spaß und ich will mehr wissen - wie funktioniert der Motor, welche Kräfte wirken da genau etc. Oder aber ich fahre halt einfach weiter vor mich hin und blende das ganze drum herum aus und muss dann zur Werkstatt um eine Glühbirne zu wechseln.


    Dazu kommt, dass das Spiel in einer Betaphase ist, einiges funktioniert nicht richtig, anders fehlt noch komplett. Dennoch, wenn man Informationen will, stehen genug Quellen zur Verfügung und man muss diese nur anzapfen. Ein erfahrener Spieler weiß nicht wie man sein Königreich erweitert? Tja, das Spiel ist neu und auch alte Travianer kennen sich nunmal hier nicht zu 100% aus. Aber das kommt mit der Zeit und wenn man diese Info wirklich haben möchte, dann findet man sie auch. Mir zumindest macht es auch Spaß mal ein wenig im Forum zu stöbern oder das Wiki zu durchforsten. Der Gebäudeausbau dauert so lange, da bleibt genug Zeit mal zwischendurch nen Blick zu riskieren.

    Hallöle,


    da ich heute irgendwie in Laune bin bissl zu schreiben...Die Chats im Spiel...sind eine feine Sache, besonders toll finde ich, dass man Koordinaten (XX|XX) in die Chats schreiben kann und diese dann in Links umgewandelt werden - TOP! Aber wieso funktioniert das nicht auch mit [Reefy]? Oder @Allianz (oder welche Zeichen man dafür auch immer verwenden möge)?


    Und wieso kann man, wenn man auf der Karte unterwegs ist und ein Dorf anklickt, nicht aus diesem Auswahlkreiseldingsda aufwählen, dass man dem Besitzer eine Nachricht schreiben möchte?


    Und dann noch eine Frage zum Helden: Kann ich irgendwie sein Heimatdorf ändern? Hab die Funktion bisher nicht entdeckt.


    //Edith sagt:
    Und noch kurz zum Forum: "benachrichtigungen" und "benutzerkontrollzentrum" könnte man groß schreiben.


    Wieso kann man nur 5 Bilder pro Beitrag haben, dafür aber eine bis zu 1000 Zeichen lange Signatur? 1000 Zeichen sind mehr als die meisten Beiträge hier haben...Nur so zum Vergleich: Mein Text oben bis zum edit hat 683 zeichen - mit Zeilenumbrüchen und Leerstellen gezählt. Etwas lang für eine Signatur, oder?

    Was mir grad noch so einfällt, was man ins Wiki einfügen könnte:


    Was hat es mit den Steuern auf sich. Für Könige ist das klar, die sehen das bestimmt, wenn sie das einstellen. Ich als Statthalter sehe auch, wie es mich betrifft, aber ich würde auch gerne wissen was passiert, wenn der König niedrigere oder höhere Steuern verlangt und zwar was auf beiden Seiten passiert.


    Dann was gestern in unserer Alli zum Gespräch wurde: Was passiert mit Truppen, wenn kein Getreide mehr verfügbar ist? Sie sterben, ist klar. Aber in welcher Reihenfolge etc. Im alten Travian gab es wohl etwas Getreide zurück? Ist hier denke ich anders?


    Eine Information einbauen, wieso ich Allianzmitglieder nur stark begrenzt ausrauben kann. Und wie sich diese Einschränkungen berechnen (zumindest grob).


    Die Gebäudeübersicht alphabetisch sortieren. Ernsthaft, ich suche manchmal ewig nach dem richtigem Gebäude, weil einfach kein System erkennbar ist :(

    Dann sind mir ein paar andere Kleinigkeiten aufgefallen die stören:


    Die Gebäude in der Dorfansicht sehen aus wie gallische, allerdings lässt die Mauer erahnen; Ich bin Römer.



    Dann wollte ich ein Räuberversteck angreifen. Doch in der Übersicht der Truppen dort:



    Lässt sich leider nicht feststellen, wie viele Pferchen, Rammer oder sonstwas dort stationiert sind. Halte ich das Handy quer geht es, aber der Rest der mobilen Ansicht ist auf Hochkant ausgelegt, kann also nicht Sinn der Sache sein. Ebenfalls gibt es scheinbar keine Möglichkeit die Truppen dort direkt in den KaSi einzufügen.


    Dann wollte ich meine Berichte durchsehen:



    Wie man sieht, sieht man ganz unten nichts. Lässt sich auch nicht weiter runter scrollen. Der linke Rand in dem man die verschiedenen Berichtversionen auswählen kann lässt sich hingegen durchscrollen.


    Und last but not least:



    Der Punkt ist gelb. Der darf nicht gelb sein, der muss rot...ich will meinen roten Punkt zurück! :'(


    Ich entschuldige mich für den Dreifachpost, aber ich kann sinnvoller weise nicht mehr als 5 Bilder pro Post anhängen.


    Was mir dann noch fehlen würde sind ein paar Kleinigkeiten zur allgemein flüssigeren Spielweise. Auf der Dirfübersicht z.B. ist ganz prominent zu lesen "Letzter Bericht". Wieso ändert man das nicht um in "Letzte Berichte" und macht das Ding durch eine Wischgeste steuerbar, dass man durch die letzten paar Berichte durchgucken kann?


    Dann beim einstellen von Waren auf dem Marktplatz. Bitte macht, dass man die maximale Laufzeit so eingeben kann, wie es mit der Anzahl der Waren geht. Dieser kleine Balken zum schieben ist grauenhaft...zumindest für solche Grobmotoriker mit Wurstfingern wie mich...


    Wieso sehe ich nicht auf einen Blick, welches Gebäude grade in Ausbau ist? Die Gebäude haben doch einen Kreis mit einem kleinem Bildchen drin, was für das jeweilige Gebäude steht. Wieso macht man den Rand davon nicht dick und blau, wenn eines davon ausgebaut wird? Vielleicht könnte dieser Kreis sogar die Zeit anzeigen? Nicht genau, aber je nachdem wie voll der Kreis ist, würde sich zumindest ein Richtwert ergeben. Beispiel: Kreis startet oben in der Mitte der anzeige, wandert dann im Uhrzeigersinn einmal rund. Kommt er oben wieder an, ist der Ausbau fertig. Ist er von oben bis nach unten gefüllt, ist der Ausbau halb fertig.


    Auch habe ich bisher nicht rausfinden können, wo ich in der mobilen Ansicht meine Kulturpunkte sehe die ich täglich produziere, ebenso die Gesamtanzahl aller meiner Truppen in allen Dörfern, wie es auf der normalen Ansicht möglich ist.


    So, neben der unglaublich schlechten Map fällt mir dann nichts mehr ein im Moment :) Wünsche noch einen angenehmen Tag und bis dann :p


    //Edith sagt:
    Motorola Moto G 1.Gen.
    Android 5.0.2
    Chrome Browser für Android Version 41.0.2272.96