Posts by doofe Kuh_COM

    Es ist aber seltsam, daß das "technische Problem" im Moment wieder auf der Testwelt ist. Ob das immer auftaucht, wenn so eine Aktion läuft?

    Kein Chat, keine Königreichanzeige, keine Namen der Spieler...

    noch während der Vorbereitungen für den nächsten Einsatz


    beim ersten Überfall hqaben wir es noch geschafft, einen Teil der Schätze selber zurück zu holen

    letzte Nacht ging es ja leider nicht, man hat ja nichts gesehen

    Die Akteure brauchen nicht zwingend zurück gebeamt werden sondern gleich zum nächsten Einsatzort. In der Regel handelt es sich um eine schnelle Eingreiftruppe, die Schatzbeschaffer für ihr Stammkönigreich sind. Die Schätze werden daher meist sofort von diesem abgeholt, wenn es zeitlich paßt. Falls diese Legionäre es dann wünschen, werden sie bei WW lvl 49 ins Reich heim geholt, lol

    Nach einem Lauf ist dann ein paar Tage Ruhepause und die Truppen- und Kattaverluste werden wieder ergänzt.

    Haha, man klappert doch ein Königreich nach dem anderen ab und nicht alle 3 Tage das gleiche, das lohnt sich doch gar nicht. Da müssen doch mindestens 10k Schätze raus springen bei einem Einsatz von 100-300k an Truppen. Die Aktion dauert ja auch nur 1 Std.

    Einer siedelt, gründet ein Königreich, aktiviert die Schaka, das dauert nur wenige Minuten. Holt mit Menhir ein paar riesige Mitstreiter ins neu gegründete KR, die natürlich nur 1 Dorf haben. Alle greifen sofort an und in wenigen Minuten ist die Königsschaka und auch mehrere geknackt und geleert und dann wird das KR aufgelöst und die Dörfer mit der Beute zurück gebeamt für den nächsten Einsatz.

    So geschehen letzte Nacht mal wieder auf der Test Welt. Wenn es dort nicht bis heute morgen technische Probleme gegeben hätte wäre das Menhir Hopping sicherlich zu mehreren KR weiter gegangen, wie in der Vergangenheit auch.

    Ich finde diese Taktik echt geil. Aber nachdem wir in dieser Runde schon 2x die Opfer waren haben sich doch einige gelöscht und werden nie wieder spielen.

    Man sollte die Benutzung pro Spieler auf 1x begrenzen, da sonst einige wenige Spieler damit einen Lauf über die ganze Karte machen und die Königsschakas leer räumen. So vergrault man auf Dauer die Spieler.

    Kurz und schmerzlos:
    Idee ist gut, aber bitte nicht zu kompliziert machen!


    1. Besetzung nur möglich, wenn der Spieler größer ist ( das wäre generell immer mein Vorschlag bei Angriffen)
    2. durch den Stammi wird die Laufzeit ja lang genug, das sollte reichen
    3. das besetzte Dorf wird nur blockiert, kein Ressi oder Militärbau, Truppen, die unterwegs sind bleiben vor dem Dorf stehen, bis die Besetzung vorbei ist, Händler können Ressi (kein Getreide) zum Dorf des Besetzers schicken
    4. aus dem besetzten Dorf heraus können keine weiteren Angriffe gestartet werden vom Besatzer
    5. sobald der Stammi stirbt oder zurück gezogen wird endet die Besetzung

    Ein Dual kann keine Belohnungen für die große Prestige Liste abholen und kann diese auch nicht anklicken und sich eine Aufgabe aussuchen.
    Er hat lediglich Lesezugriff auf die kleine wöchentliche Prestige Liste.

    http://prntscr.com/awu4k3


    auf den ersten Testservern hatten wir eine Kapazität von 10.000, das war für eine Speed Welt passend.
    Bei der letzten Speed Welt hatte der König nicht genug Platz und bei mir als Herzog haben ja nur 4000 Schätze gezählt.


    Bei 3x Speed sollte daher auch 3x4000 Kapazität sein!



    http://prntscr.com/awu76


    Beim Fallensteller wurde ja auch auf 3x400 geändert, daher hatte ich 6000 Fallen!


    Das hat dann auch die Auszeichnung: Ganze Armee eingefangen dafür gegeben.




    Vorschlag: Könige können in allen Dörfern aktive Schakas haben!!!

    Früher gab es dann das Getreide zurück, was sie gekostet haben, was gibt es jetzt zurück?


    Da man ja auch Leichen verarbeiten und verwerten kann und auf den Grill werfen oder in den Kanibaleneintopf werfen kann, müßte eigentlich etwas Eßbares dabei heraus kommen, oder?