Posts by Terbinafin

    Das Farmen inaktiver Dörfer während der Nachtzeit haben wir bewusst ausgeschlossen. Wäre es möglich, würde sich daraus doch wieder die Notwendigkeit ergeben, nachts online zu sein, um vorne mitzuhalten. Und damit würden wir den Sinn des Nachtfriedens direkt untergraben.

    um vorne mitzuhalten? wer nicht farmen will tut es nicht auch nicht auf den anderen welten.außerdem ...um ganz vorn mithalten zu können muss man schon gold einsetzten und davon nicht zu kanpp.denke nicht das es was mit dem farmen über nacht zu tun hat.
    wenn ich mir anschaue was bei den auktionen los ist,mir mir schlecht.da kommt das farmen über nacht bei weitem nicht mit.

    gut ,das kann seindas ich es falsch interpretiert habe,....aber das nicht alle den server nicht wollen stimmt nicht. hier ist ein beitrag ,wo sich derjenige sogar freut .ich war ja selber auch eher skeptisch,dachte dann aber ,ohne es zu testen kann man nicht wirklich wissen wie gut oder schlecht es ist.


    aber das selbst inaktive graue dörfer vom nachtfrieden geschützt werden ,bestätigt ja die negativen argumente .
    aber immerhin kann man natarendörfer farmen,macht zu beginn auch sinn. diese unmengen an truppen ,die ein spieler nach drei tagen besitzt müssen auch unbedingt reduziert werden.(ironi aus)


    also dazu sollen die entwickler nochmal in sich gehen ....

    So die ersten drei Tage liegen hinter uns.
    Wir,einige Spieler die schon lange zusammen spielen,dachte uns wir testen mal den Nachtfrieden.
    Nach 28 Std haben die ersten gesiedelt. Wir haben gebaut wie die Weltmeister um den Anfängerschutz zu beenden.
    Dann die böse Überraschung..... Nachts ist totenstille.....Nicht mal die grauen Dörfer kann man farmen.
    Dafür bricht um 8.00 Uhe die Hölle los.
    Aus Freunden werden Feinde...nein so schlimm ist es nicht,aber es gibt schon Disqusionen , weil dann alle loslaufen und einige eben leer ausgehen.Je näher das Dorf ist was man farmen will ,um so größer die Chance voll beladen rauszukommen.Beim zweiten Anlauf ist es dann auch schon leer. farmen geht anders......


    Fazid , das gleicht eher einem Rentnerspiel,als einem Kriegsspiel.Versuchen ok,aber bewust so einen Server spielen---NEIN DANKE.


    Noch ist ja nicht viel los,sind ja kaum Truppen vorhaden... aber die Spannung ist zumindest in unserer Truppen schon fast raus.Alles was dieses Spiel für uns ausmacht ist nicht mehr vorhanden im Moment.Ich werde berichten wie es weitergeht und euch neuen Stoff zum dikutieren liefern,sofern das überhaupt gewünscht ist.



    dann noch was , was mir aufgefallen ist und was ich nicht gut fand.Moony hat viel Dislikes bekommen, aber wofür.Er hat es ja nur hier eingestellt,für die Entwicklung kann er ja nichts.Die Daumen nach unten sollten die Entwickler kassieren,die sich das ausgedacht und umgesetzt haben.


    Gruss Cinderella

    Die Königreich Profile kann man auch nicht mehr scrollen. Man sieht nur was in das Fenster passt. Bei nem Reich mit mehr als 10 Spielern,hat man keine Einsicht auf den Rest.

    dazu hab ich auch gleich noch eine frage. mir ist nicht ganz klar wie das von statten gehen soll...


    ich schicke um 23.00 uhr einen angriff los.
    der läuft 5std.
    ab 24.00 uhr ist nachtfrieden,aber der acc wo der angriff hingeht blinkt dann trozdem weiter.
    das würde ja letztendlich bedeuten das wenn es um 23.00 uhr irgentwo blinkt verschicken die deffer ihre truppen und dann gehen alle brav schlafen.heißt ja dann ,das die truppen,die angreifen, eine stunde laufen und dann ne pause einlegen
    oder interpretiere ich das jetzt falsch?


    wenn das wirklich so läuft,brauchen wir nicht mehr spielen,dann steht,wenn der angriff dann mal irgentwann ankommt ja unmengen an deff.die deff kann dann ja nie mehr zu spät kommen.....


    zum testen auf einem seperaten server ok , aber bitte nicht jetzt diesen server starten und dann erst wieder in zwei monaten ne neue welt.....ich hab noch spass an dem spiel und freue mich schon auf eine neue runde ,aber ob ich dann jetzt so lange warten will?


    und was ist aus dem vorschlag geworden einen nachtbonus einzuführen der dem verteidiger zugute kommt bei nacht angriffen?

    Hm, ich denke ein kompleter Nachtfrieden ist nicht erstebenswert.Wir spielen ein Kriegsspiel und das weiß jeder,der es spielt.OK , klar braucht man seinen Schlaf,aber es gibt z.B. auch Leute die im Schichtdienst arbeiten und somit tagsüber schlafen,was passiert mit denen,dürfen die nicht mehr schlafen ?
    Ich denke es ist eher ein Nachteil wenn Angriffe nur noch zu bestimmten Zeiten durchgeführt werden können.


    und warum ist schon wieder ein Herzogplatz weniger ?
    Da werden sicher wieder eine Menge Spieler abwandern,was ich gut nachvollziehen kann......was hatten wir in der T3,5 Version noch Spass,ohne diesen ganzen Schnickschnack.Auktionen,Heldengedöns,Viel Gold.....Travian mag an Gewinn interessiert sein.....aber wenn es noch weniger Spielspass wird verdienen sie auch nicht mehr als in frühren Zeiten.

    3.
    Einen Verteidigungs Bonus der über Nacht aktiviert wird und so hilft das Dorf zu verteidigen.Damit haben es Angreifer schwerer wenn sie unbedingt Nachtaktionen fahren wollen .Aber in einem Kriegsspiel die Nacht über gar keine Angriffe find ich dann doch zu langweilig.
    Außerdem würd ich gern einen 3x speed spielen und wieder mit drei Königen und Allianzen.


    Nobody , DE2

    ich als Deffer würd mich freuen.Eine Nacht ohne Einsätze......vermutlich würde ich mich mit den Offern beraten und einen Einsatzplan für den nächsten Morgen machen.
    Wenn die Fage aber bedeutet,nie wieder Nachtangriffe,würd ich mich vermutlich fragen,ob es Sinn macht in einem Kriegsspiel eine Art Nachtruhe einzuführen.Einerseits ist es schön beruhigt schlafen zu gehen.Ich denke ich würd so weiterspielen wie bisher und einfach nur die Angriffs Zeiten verschieben.Ob man nun um 23.59Uhr einschlägt ,oder um 8.01 Uhr oder eben zu jeder anderen Zeit tagsüber is doch wurscht.


    nobody, de2

    Hm, kattern der Mauer schrittweise mag ja eventuell ne Verbesserung darstellen,aber die zustimmung hoch,was soll das bringen?
    Großen Allianzen oder Königreichen ist das eh wumpe und die Kleinen haben dann wirklich gar keine Möglichkeit mehr . Es ist eh schon sehr schwer gegen einen Verbund als kleiner König/ Ally zu bestehen, aber dann ist es ja unmöglich ein WW zu erobern.Selbst wenn man ein WW von Anfang an besitzt kann man es schwerlich halten. Wenn nun auch noch die Zustimmung so hoch ist wie soll das dann werden.Denke da muss man schon fair gegenüber allen Spielern bleiben damit das Spiel interessant bleibt und nicht langweilig wird ,weil eine riesen Ally oder Meta die Vorherschaft besitzt.


    zu dem Vorschlag mit der App , kann ich nur sagen ES WIRD ZEIT DAS SICH DA WAS ÄNDERT, Es soll ein Team Spiel sein ,wo man nur durch gute Zusammenarbeit auch Erfolg hat,Das kann aber so niemals stattfinden da immer eine gewisse Anzahl an Spieler außen vor bleibt. Diese Spieler wissen ja nicht mal das es sowas wie nen Chat gibt geschweige denn das sie ihn nutzen könnten.


    Zum Faken mit mindestens 50 Truppen.... wer zu dem Zeitpunkt keine Truppen hat um gescheid zu faken ,sollte besser zu sim city oder wurzelimperium wechseln,der ist in einem Kriegsspiel falsch .


    zu den Tributen ...mich persönlich hat es vorher auch nicht gestört alles einzeln anzuholen, hätte also nicht unbedingt geändert werden müssen.dene da gibt es genügend Dinge die wichtiger wären.

    Habe schon im Forum gesucht und konnte nichts dazu finden,deshalb stell ich die Frage jetzt einfach mal hier.


    Ist es möglich in irgenteiner Form den Spieler die die App nutzen einen Hinweis zu geben das sie sich besser über den Browser einloggen ,da sie in der App den Chat nicht mal sehen. Es ist ja nun mal innerhalb eines Königreichs oder einer Allianz äußert wichtig das man in Kontakt mit den anderen Spielern treten kann.Finde es sehr schade ,daß App spieler die Möglichkeit nicht haben und deshalb vielfach ausgeschlossen werden.


    Gurß Schnee