Posts by Maxiking

    Sounds like correct working. The clear-wave with hero/map returns faster than the cat-waves without hero/map - that's totally correct. The cat-waves don't get the faster return bonus from the map because the hero isn't part of these cat-waves, he's just part of the clear-wave.

    Sind da, allerdings in "alle Sprachen auf einmal" was leider nur bedingt förderlich ist. *g* Ggf. kann man das noch auf die Foren der Sprache begrenzen, die man auch auf der Übersicht angezeigt bekommt? Gleiches Problem ja wie bei der Leiste rechts (Letzte Beiträge, Aktivste Themen, Tags, Letzte Aktivität).


    Das Design finde ich eigentlich ganz schick, daran wird man sich schon gewöhnen. Wie immer halt. :D



    /e: Wieso habe ich eigentlich ein _COM statt _DE als Zusatz bekommen? Was ist'n da der Hintergrund? Hätte doch theoretisch gereicht, wenn man das bei doppelt belegten Nicks macht oder?
    /e2: Ok, schon beantwortet.


    /e3: Eine Hervorhebung für Links wäre sicherlich hilfreich, so sieht man die nämlich einfach mal gar nicht. (siehe "schon beantwortet" ;))

    3. Funktioniert bei mir wie von Cyanite beschrieben. Allerdings hat die zweite Downtime (bzw. der Umzug auf die neue Software) wohl ein paar Gelesen-Markierungen gekostet, sodass ich bei einigen Threads zu alten Beiträgen gesprungen bin, die ich schon kannte. Prinzipiell sollte es aber wie beschrieben funktionieren und damit i. O. sein.


    Ich würde gerne erweitern um:
    4. Ein Seite letzte Aktivitäten habe ich gefunden, allerdings auch nur in der Gesamtübersicht mit allen Sprachen (sogar die, von denen mir nicht die Foren angezeigt werden...). Viel wichtiger wäre für mich aber die Seite mit allen ungelesenen Beiträgen, die es früher gab. Gibt's die nicht mehr? Wieso? Oder bin ich nur noch nicht fündig geworden?

    Scheint eine sehr komplizierte Angelegenheit zu sein, den zuvor funktionierenden Zustand wieder herzustellen.


    Oder ist es einfach nur unmöglich einen Fix dafür aufzuspielen, sodass Handelsrouten wieder benutzt werden können oder müssen wir den 1-2 Monate dauernden Updatezyklus abwarten?

    Moin,
    wir haben übrigens rausgefunden, dass in mehreren Schakas Schätze überlaufen können, soll das so???


    Wie von mir bereits geschildert, ist dies immer nur kurz der Fall (einige Stunden schätze ich), danach wandern die Schätze in eine Hauptschatzkammer. Zumindest sind das meine bisherigen Beobachtungen, die auch gerade wieder zutreffend waren.
    Um 22:53 Uhr habe ich mir notiert, dass in 2 Schatzkammern die Schätze leicht (10-20) übergelaufen sind, weil wir dort ebenfalls Tribute abgeholt haben. Jetzt um 03:22 Uhr sind diese Schatzkammern wieder ausgeglichen und der Überschüss ist nur noch in der Hauptschatzkammer (in unserem Fall: HD) vorhanden. Ob das wirklich 4,5h gedauert hat oder schon früher passiert ist, kann ich nicht sagen. Habe nicht zwischendurch nachgeguckt.

    Dafür wurde die Anzeige entfernt, wie viele Rohstoffe aktuell eingetragen sind und was maximal möglich ist. Es wäre schön, wenn man die Anzeige wieder einbringen könnte.


    Doppel- und Trippel-like!
    Die fehlende aktuell ausgewählte und Maximalmenge waren schon echt sehr praktisch. Noch cooler fände ich, wenn man sogar zusätzlich noch die fehlende/überschüssige Menge zum nächsten vollen Händler/einem Händler weniger anzeigen würde. Das wäre total rafiniert. :)

    Allianzleiter (also Könige), Geheimbundleiter (also der Ersteller), sowie der König in seinem Königreich kann Rechte vergeben, frei an jeden, jedes Recht kann einzeln vergeben und entzogen werden. Gleichzeitig können Gruppen erstellt werden, in welche man wieder jeden rein- und rauspacken kann, sodass man feste Personenkreise in Gruppen zusammenfassen und ihnen zusammen individuelle Rechte zuweisen und wegnehmen kann.


    Rechte: Rechte setzen/entziehen (außer dem Leiter, Gründer), Gruppennachrichten neu öffnen, Gruppennachrichten schließen/wieder öffnen, Chats anpinnen (dafür müsste man erstmal anpinnen entwickeln), Nachrichten editieren (auch das müsste man mal entwickeln), Nachrichten löschen/verschieben [ja, ich mag Foren ;)], Berichte teilen, Berichte einsehen, Dorfdetails einsehen, tbc



    Den Begriff Rechtesystem habe ich am 14. Oktober 2015, 17:32 schon mal verwendet. Und auch am 27. Dezember 2015, 14:31 nochmal aufgegriffen.

    Schade, dass man das nicht für jede Region einzeln betrachtet hat. Hätte die Änderung gerne direkt gesehen.


    Der Geheimbundgründer ist aber nicht zwangsläuftig auch Autor jedes Geheimbundchats. Und ein König in einem Geheimbund hat erstmal auch eigentlich keine Sonderrechte von Haus aus nötig. Das ist doch alles Flickschusterei, was hier am "Rechtesystem" gebaut wird - ich waage es gar nicht es ein solches zu schimpf... nennen.

    Ähm... Wenn in einer Umfrage sich 7 von 9 Leuten für eine Aktivierung auch auf laufenden Welten entscheiden, dann ist das Ergebnis der Umfrage, dass einfach viel zu wenige Spieler abgestimmt haben um 9 Stimmchen als Wertung nehmen zu können. Das Ergebnis lautet dann aber nicht:

    Quote

    Hallo zusammen,


    wir bedanken uns für eurer Feedback im Bezug auf das neue Feature und wir haben uns entschieden, es nur auf neu startenden Spielwelten zu implementieren, so wie es von dem Großteil der Travian: Kingdoms Spieler auch gewünscht wurde.


    Gruß, Moony


    Oder habt ihr die Stimmen aus allen anderen Foren zusammengezählt und darüber ein Ergebnis bestimmt? Hätte man die Aktivierung nicht je nach Stimmung in der jeweiligen Region durchführen können?



    Quote
    • In-Game Gruppennachrichten können nun vom Autor oder von jedem König, der die Nachricht sehen kann, geschlossen werden. Das Schließen von alten Gruppennachrichten soll dabei helfen, den Überblick über empfangenen Nachrichten besser bewahren zu können.


    Bezieht sich diese Aussage auch auf Geheimbünde? In einem Geheimbund sind also Könige automatisch Chat-Administratoren? Der Geheimbund-Ersteller hat keine Sonderrechte, wenn er nicht zufällig König ist?
    Können falsch geschlossene Chats auch wieder geöffnet werden? Ein Missclick (oder halt auch Vandalismus) kann ja mal passieren.

    Fänd' ich gut! Solange allerdings irgendwo freie Kapazität ist, sollten sie noch automatisch verschoben werden. Oder man schafft eine Möglichkeit für den Helden gezielt X Schätze zu verlegen ohne, dass er auf Angriff in eigene Dörfer muss.

    Schätze viel stärker einzubauen und ggf. auch als "Zahlungsmittel" neben die anderen Rohstoffe zu setzen, klingt auf jeden Fall spannend.
    Da allerdings nur Könige (und Herzöge bedingt) Schätze zur Verfügung haben, lassen sie sich eigentlich nur mit einer Funktion, die allein dem Königsamt vorbehalten ist, verknüpfen. Ein Weltwunder kann jeder Spieler bauen (oder adeln), kostet es allerdings pro Stufe (oder Adelung) Schätze, kann das schon nur noch ein König tun oder die Schätze werden automatisch dem Königreich abgezogen.


    Ein tägliches Upkeep für Herzogsposten klingt gut. Erweitern würde ich das um: Je mehr Herzogsposten man vergibt, desto stärker steigt der Preis pro Posten. Beispielsweise könnte man die Kosten/Tag mit "benötigte Anzahl an Schätzen zur Freischaltung"/1000 berechnen, also würde der erste Herzogposten kostenlos sein, der zweite 1 Schatz/Tag, der dritte 2 Schätze/Tag (4, 8, 16, 32) kosten. Die täglichen Kosten für 7 Herzöge wären dann 63 Schätze/Tag gedeckelt.


    @Patrick: Ob sich ein Spieler als Herzog lohnt ist so aber nachwievor nicht vom Spieler abhängig, sondern von dem Gebiet, was seine Schatzkammer abdeckt. Willst du Spieler sich selber fördern lassen, dann müsstest du Kosten/Spieler in einer Allianz festlegen, DANN würde man nicht mehr jede Gurke mitziehen, weil dann ein guter Spieler mit vielen Dörfern effizienter sein kann als viele Spieler mit wenigen Dörfern.
    Soweit ich das richtig im Kopf habe, sind aktuell die Anzahl der Schätze, die Statthalter aus Räuberverstecken bekommen, abhängig vom Statthalter. Man könnte die Anzahl auf das Königreich umlegen (oder zumindest eine bedingte Abhängigkeit reinbringen), sodass in einem Königreich mit vielen Statthaltern jeder Statthalter einzeln betrachtet weniger Schätze bekommt; in einem Königreich mit wenigen Statthaltern dafür jeder Statthalter mehr Schätze aus Räuberverstecken bekommt.

    Hintergrund: Offer und Deffer gehen unterschiedlich schnell gegen Räuberverstecke vor, da Deffer sehr oft 36h bzw. 72h warten bis die Räuber losgelaufen sind.


    Um dieses Ungleichgewicht zu reduzieren und auch um Deffern mehr aktive Möglichkeiten zu geben gegen Räuber vorzugehen, kam mir folgende Idee:


    Greift man ein Räuberversteck an und es werden nicht alle dortigen Einheiten besiegt, laufen die übrigen Räuber direkt zu einem Gegenangriff los - man triggert sie also. Natürlich laufen die Räuber nur dann los, wenn kein weiterer Angriff auf sie läuft, damit sie zwar mit einer einzelnen Einheit getriggert werden können, man aber nicht direkt dahinter einen weiterer Att timen kann um nur die Hälfte platt machen zu müssen.
    Wenn die Räuber mit Werkzeug kommen, kann man sie - je nach Entfernung/Laufzeit - noch immer abfangen bevor der Gegenangriff ankommt, aber auch das könnte man verhindern, wenn man wollte - oder als Spielelement zulassen. Oder Gegenangriffe kommen immer an, auch wenn das Versteck bereits zerstört ist. Oder...