Posts by one autumn leaf#DE

    Die Lernkurve ist zwar sehr steil, man sollte sich aber bewusst sein, dass man in der ersten Runde etwa 156 Fehler macht, in den unterschiedlichsten Bereichen.

    Als Anfänger einfach den Quests folgen, sein Dorf ausbauen und versuchen, weitere Dörfer zu gründen.
    Zusammenarbeit ist unabdingbar bei TK. Helft und lasst euch helfen.


    Held:
    der Held ist ein unglaublich nützliches Werkzeug. Benutzt ihn, um Abenteuer zu meistern, bei denen Rohstoffe und wertvolle Gegenstände gefunden werden. Sendet ihn aus, um z.B. Räuberverstecke/Lager von feindliche Truppen zu befreien und Truppenverluste auf der eigenen Seite zu minimieren oder gänzlich zu vermeiden. Achtung, der Held ist nicht unsterblich.





    Wer von Beginn an vorausdenken will, sollte sich im Klaren sein, dass es ein strategisches Kriegsspiel ist. Ergo ist man gut bedient, wenn man eine grosse Armee hat, oder zumindest die Infrastruktur für eine solche aufbaut.


    Getreide und dessen Verbrauch ist dabei ein entscheidender Faktor. Wie also generiere ich viel Getreide, um die Truppen durchzufüttern?
    Die Start-Dörfer haben allesamt dieselbe Aufteilung an Rohstofffelder.
    jedoch gibt es auch Standorte mit mehr oder fast ausschliesslich Getreidefeldern.
    Ein solches zu besitzen ist ein guter Anfang. Wenn die Oasen (erhöhen den Rohstoff-Ertrag) gut liegen, um so besser.
    Gut möglich, dass man ein solches Dorf auch zum Hauptdorf machen will, da man dort die Rohstoffelder weiter ausbauen kann.




    Macht euch Gedanken zum Standort, wie auch zum Aufbau eurer Dörfer. Welche Pläne hat euer Königreich?
    Eure Dörfer nahe beieinander zu bauen ist meistens von Vorteil. Eigene Truppen und Händler können so viel schneller vor Ort sein.