Posts by RehLachs_COM

    da sind ja schon einige ideen zusammen gekommen.


    was mir wichtig wäre:
    es können nur begrenzt Dörfer eines Spielers besetzt werden. zB haste unter 10 Dörfer nur eins, über 10 dann zwei oder so. (dadurch Balance zwischen keine Kp´s brauchen und nicht massig besetzen können)
    die besetzten Truppen sollten NICHT vom Besatzer bewegt werden können ! Lahmlegen reicht völlig !
    die zeitliche Begrenzung der Besatzungsdauer finde ich auch wichtig.

    Nun gut, merke dass scheins die Mehrheit der Spieler die im TraFo aktiv sind da kein Problem mit haben.
    Dann bring ich hiermit wohl mein letztes "dagegen" zur Sprache.


    Dass das kein Problem ist, die Abenteuer auf Halde zu haben, weils gegen Fortgeschrittenem Spielverlauf "toller" wird, naja.
    Das System das die Geldesel davon provitieren bleibt gleich. Weil diese es sich leisten können alles schnell abzugrasen und somit auch mehr von den gefundenen Bonis haben.
    Und sind wir doch mal ehrlich, das ganze Traviansystem baut doch inzw eigentl nur noch auf die Attraktivität des Helden. Um auch Neueinsteiger bei der Stange zu halten, die eher durch die Action mit dem Held mal dabei bleiben. Weil mit dem Spielsystem an sich, da muß man erstmal durchblicken, das dauert.
    Aber wenns nix groß zu motzen gibt, dann hat ja TG alles richtig gemacht. Wird man sehen, wenn die Server in einer Weile nur noch von 100 Spielern genutzt werden ...

    Eigentlich könnte man da zustimmen. Aber ...
    wozu dann die Räuber? Wozu die Abenteuer? Natürlich soll die der Held erledigen. Und ist ja nicht so, dass ich ihn alleine auf die Räuber hetze, da muss immer die gesamte Mannschaft mit, von denen um die 10% drauf gehen und der Held in etwa mit 10-20% Schaden heim kommt. Das kann ja nicht der Sinn sein.
    Für Offer mit viel Truppen gehts ja noch, aber die Deffer schauen da teilweise böse in die Röhre, haben mehr Abenteuer auf Halde als G3de im Speicher.

    viele sagen nix sondern gehen einfach...


    so siehts aus, und wenn ich mir das momentan auf DE2 anschau was da in den Chats geschrieben wird haben richtig viele die Schnauze voll ....
    und das wird nicht besser. Die Helden gehen auf dem Zahnfleisch und es kostet Unsummen, diesen dauerhaft im vollem Einsatz zu halten.
    Dazu die absolute Frechheit, was die Sachen in den Auktionen kosten und was man selbst dafür bekommt, wenn man was verkauft. Das ist allerschlimmste Geldschacherei, unterste Schublade.
    Ich habe daraus jetzt meine persönliche Konsequenz draus gezogen und trotz 20%-BoniAktion mir kein Gold gekauft.
    Soll TG doch zusehen, wie sie auf Dauer nur noch von den "Mit-Geld-Um-sich-Werfer" weiterexistieren und es halt keine 20-50 € mehr von so Spielern wie mir gibt.
    Packt mal Eure Raffgier wieder weg und versucht doch mal, mit weniger Gewinn zufrieden zu sein.:mad: