Posts by Dawardochnix#DE

    Diese Vorschläge den "Kommunikationsgedanken" auch in Quests mit einzubeziehen finde ich sehr gut. Denn wie von Reefy bereits geschildert, finde auch ich, daß es in dieser Version sehr viel mehr auf Kommunikation ankommt.
    Hier wird man praktisch dazu gezwungen selbst König zu werden, wenn man auf einen inaktiven König trifft.

    Offensichtlich bist Du mit deinem Dorf in einer Gegend gelandet wo andere Mitspieler schon fleißig die Oasen abgegrast, bzw schon für sich gesichert haben?
    Da wird Dir nix Anderes übrig bleiben als ne Weile zu suchen. Vielleicht gibt auch ein Mitspieler in naher Zukunft auf und die Oasen werden wieder von der NAtur besiedelt. Solange sie jedoch regelmäßig geplündert werden, kommen auch die Tiere nur sehr spährlich nach.
    Bräuchte man fast ein Naturschutzgebiet.

    Erreicht ein anderes Königreich einen höheren Einfluss, dann wechseln normale Dörfer automatisch das Königreich.
    Ich denke mal, daß dies bei Oasen ähnlich ist.
    Ich hab sogar schon bemerkt, daß ich diesen Grenzoasen, Unterstützung aus unterschiedlichen (also aus beiden, oder sogar drei) verschiedenen königreichen anwesend ist. Vielleicht braucht man aber auch einfach mehr Truppen an Unterstützung als das andere Königreich.
    Wenn sie jedoch voher "CLEAN" war, kann ja nur der Einfluss eine Rolle spielen.

    Ich kann da durchaus etwas auswählen.
    Ich versuchs aber jetzt einfach mal mit der Autovervollständigung, evtl. klappts ja dann.
    OK! Soo gehts DANKEEE

    Selbes Problem.
    Alle Felder lassen sich ausfüllen nur beim Button "Gründen" erscheint folgender Text:
    " Für die Gründung fehlen noch Informationen", obwohl alle Felder ausgefüllt bzw. Kreuz gesetzt wurde.

    Nene. ich meinte nur, daß dieses Problem hier im Fragentread schon mal gestellt wurde und dort dieser Heinweis mit den Schuhen gepostet wurde.
    Hats denn nun bei Dir überhaupt daran gelegen?

    Tja das wüsste ich auch gerne, denn bei uns entstehen da nun heftige Kämpfe um diese "Grenzoasen".
    Ich glaube aber fast, daß soll so sein.
    Versucht es einfach mal mit mehr Unterstützung für diese Oase, vielleicht bringt ja das was.
    Ich hab die Vermutung, daß in manchen Oasen mehr DEFF steht als in so manchem Dorf.:cool:

    Das liegt, wie hier schon mehrmals erwähnt wurde, an der Ausrüstung deines Helden.
    Vermutlich hat er die "Schuhe des Angsthasen" angelegt und deine Truppen flüchten somit bei einem Angriff.
    Legt dein Held diese Schuhe ab, sollten sich deine Truppen auch verteidigen.

    Das man den Handel nutzen muss, um ohne Gold effizient zu spielen ist klar... Aber inwiefern meinst du gut vorankommen? Ein Wirtschaftssimulator ist Travian nicht gerade


    Das täuscht meiner Meinung nach.
    Wenn man die Möglichkeiten, die der Marktplatz und später das Handeskantor bietet ausnutz, kann Travian auch (ich betone dieses auch) zum Wirtsschaftsspiel/simulator werden.
    Ich gehe einfach mal davon aus, daß auch in dieser Version Getreidesuporter noch wichtige Mitglieder einer gut funktionierenden Allianz werden.:cool:

    Wenn ich mich nicht irre, muß dein Königreich mehr Einfluss auf das betreffende Dorf (welches wechseln soll) erzeugen, als das alte/derzeitige Königreich.
    Erst dann kannst Du diesen Statthalter einladen.

    Dieses Problem mit einem "inaktiven" König hatte ich ja bis heute Morgen auch.
    Mein Dorf war lag genau an der Grenze zu einem bemachbarten Königreich.
    Jetzt schreibt Sebene jedoch, daß es "mehrer", also verschiedene Königreiche im Einflussgebiet des Dorfes gibt, daß da gerne wechseln würde.
    Obwohl diese angeblich in der selben Allainz sind, streiten sich die verschiedenen Königreiche ja immer noch um den Einfluss auf dieses Dorf.
    Vielleicht kann er ja schon von einem der anderen Königreiche in dieser Allianz eingeladen werden?
    Weil ich glaube nicht, daß sich die Oasen so stark auf den Einfluss auswirken, wie eben die angrenzenden Königreiche.
    Es sei denn das Königreich von Sebene wäre das einzige, daß sich um den Einfluss bemüht.

    Gibt es auch eine Möglichkeit seine Allainz zu verlassen?
    Oder kann ich dies als Statthalter gar nicht, weil ich automaatisch der Allainz des Königs zugewiesen werde?
    Hat diese "Allianzzugehörigkeit" irgendwelche Auswirkungen auf die Möglichkeit von einem anderen Königreich eingeladen werden zu können?