Posts by Herman_DE

    Das Problem ist doch das System selber, Alle Könige wollen so viel einfluss wie möglich... So viele statthalter wie möglich... damit sie halt mehr ress bekommen. kann ich ja auch nachvollziehen.
    Man sollte mehr anreize fürs angreifen schaffen, bzw um krieg zu führen.... Ich mein man hat hier und da nen paar jungs die rum laufen und angriffe starten.... auf De4, naja farmen kann man super, keiner greift den anderen an nur die inaktiven werden abgegrast...
    Einfach mal nen bonus system einfügen was Krieg lokrativ macht, und auch verluste sich nicht so schmerzhaft anfühlen.... Jeder ist nur darauf bedacht seine truppen nicht zu schrotten....

    Ja die gibt es natürlich.
    Es würde Reichen das Profil eines deiner Nachbarn auf der Karte zu öffnen und dann auf "chat eröffnen" zu klicken ;)
    Desweiteren unter deiner Krone oben links im Bild, der vierte Reiter, mit Feder und Tinte, auch darüber kannst du Unterhaltungen starten ;)

    Hey Leute,
    Ich würde mal gerne eine Änderung im Auktionssystem vorschlagen.
    Es gibt sehr viele unter uns die damit nicht ganz konform sind, was ich absolut verstehen kann.
    Wenn ich als beispiel meine Auktion von vor 2 tagen auf DE2 bedenke


    Ich kaufe das "Kurzschwert des Legionärs" für 5000 Silber, nen tag Später habe ich mir das "Kurzschwert des Imperianers" gekauft.
    Alles soweit so gut, ich war zufrieden, aber ärmer als ich es gerne gewesen wäre.
    Nun wollte ich das Legionärs Schwert ja wieder verkaufen, der Verkaufspreis lag bei sagenhaften 947 Silber...
    So nun ist es wieder im Verkauf und wird für bis zu 5-7k Silber ersteigert. Diese fehlen mir und dem Käufer, da sie ja vom Server einbehalten werden.
    Ergo, geht das wieder zu lasten derer die kein gold kaufen können/wollen, diese Leute müssten Gegenstände von enormen wert verkaufen um an silber zukommen.


    Da diese Spielmechanik meiner Meinung nach einfach das Spiel kaputt macht würde ich mir da eine Änderung wünschen. Nicht für die laufenden Server, nur für neue. (Wenn das möglich ist!?)
    Ersteinmal sollte man den Tausch von Gold in Silber einschränken, denn es ist einfach lächerlich was für einige Gegenstände gezahlt wird. Wäre meiner Meinung nach ein schritt Richtung balancing zwischen Gold Spielern und Nicht Gold Spielern. Ich selber Speile mit gold und muss sagen, es ist zu viel, man kann den Helden wenn man genug investieren will an tag 2-4 Komplett ausrüsten was einem einen enormen Vorteil bringt.
    Möglichkeit b), der kauf eines Gegenstandes ist nur alle 48/72 Stunden möglich.


    Mein Vorschlag wäre da, das System zu ändern, um zum einen den Verkäufer zu stärken und zum zweiten das Verhältnis von "Superhelden" zu den normalen nicht all zuweit auseinander driften zu lassen.
    Man sollte das Auktionshaus durch einen Markt ersetzen, dann kann der Verkäufer kann seine Ware zu dem Preis verkaufen den er für richtig hält, man könnte eine automatik Funktion einbauen.


    Spieler Hans verkauft sein Legio Schwert für 2000 Silber, Peter findet den Preis angebracht und bestätigt den kauf. Hans hat das Silber das er wollte und Peter sein Schwert...
    Und damit sich nicht einer an tag 1-2 voll ausstatten kann sollte eine Zeitsperre in den neuen kauf eines Gegenstands implementiert werden. Dann überlegt man 2 mal ob man kauft.


    Und wir hätten keine Probleme mehr mit Preisen jenseits der 100k Silber, was ich ehrlich gesagt lachhaft finde. Die Spieler geben 50€ aus um sich einen Gegenstand zu kaufen, es gibt viele Alte Travian Spieler, die genau deswegen aufgehört haben und es grenzt an leider schon "Pay to win".


    Ich würde mal gerne die Meinung der Comunnity dazu hören und besonders die der Entwickler und Game Desinger.


    In diesem Sinne ;)




    Natürlich müsste man das ganze noch genauer Ausführen aber ich denke um einfach mal ein Eindruck der Community zu bekommen sollte das reichen.

    Ich finde die Idee interessant.
    Aber ich finde die Idee, das man das erst so spät machen kann falsch.
    Man sollte es sofort können, bzw nach erfüllen einiger quest...
    Es ist dabei aber gleich das gleiche wie das als Gruppe starten.

    Hallo,
    Ich hab die Konkrete frage, was passiert wenn ich jetzt Statthalter bin, aber ein Dorf besiedeln will das nicht zu einem Königreich gehört und auch nicht in der Reichweite von einem Königreich liegt.
    Ich hab ein auge auf ein Schönes 15er geworfen, leicht ab vom schuss der zurzeit besiedelten gebiete, muss ich dann selber König werden damit ich Oasen erobern kann?
    Und gehöre ich dann immer noch mit meinem Start Dorf zu dem bisherigen Königreich?


    Gruß, Herman

    ART, ich habe jetzt einige von deinen Beiträgen der letzten zeit gelesen.
    Du scheinst noch einige Probleme mit dem Spiel zu haben, wenn ich nicht Irre, hängt die stärke deiner RV von deiner Produkion ab, und das die stärker werden ist auch klar, sind sie bei mir auch, bis gestern konnte ich mit dem helden rein rennen das ganze ding platt machen und hab 10-15% hp verloren, heute sinds mehr truppen und auch stärkere, jetzt würde ich da schon 35% verlieren. Den rat den ich auf deine Posts oft gelesen habe solltest du wirklich mal berücksichtigen, lies das Wiki!!! Es hilft.
    Es würde mich ja wirklich interessieren wie du so spielst und wie du dein Dorf aufbaust und eben deine armee.


    Gruß Herman

    Nabend Fisaga,


    Ist denn dieser "hohe" Gesundheits Verlust auf Abenteuern wirklich so geplant?
    Ich mein wenn ich jetzt meine Erfahrung teile, ein Abenteuer auf dem ich 13 Erfahrung bekomme 16% Gesundheit verliere und 22 Heilsalben finde ist nicht so angenehm, besonders bei 90% KK.
    In Realation dazu was man sonst mit dem Helden weg hauen kann an Gegner Truppen um 16% zu verlieren bekommt man wesentlich mehr als 13 Erfahrung.


    Mal der Vergleich zu T4.4 auf der Französischen Speed runde, der Held hat sofort 4 punkte in KK bekommen, ich verliere auf den Abenteuern jetzt 1-4% und das auf Level 2.
    Wieso wurde das so stark verändert? ist das so beabsichtigt seitens TG?


    Gruß, Herman

    Hey Fisaga,
    Beim Cleanen eines Räuberverstecks grade habe ich 25% verloren, ist aber auch gerechtfertigt, da er alleine rein ist gegen 24 keulen 13 äxte 6 palas und 8 kattas... ohne frage das passt!


    Aber wenn ich auf Abenteuern, mehr leben verliere als ich Erfahrung bekomme finde ich absolut unverständlich, und wenn ich jetzt lese, auf den ersten 20 Abenteuern verliere ich nicht so viel Leben, frage ich mich ja jetzt grade wenn ich 3 weitere Abenteuer abschließe, verliere ich dann bei einem 90% KK helden mehr als 25-40% bei einem kurzen Abenteuer?
    Also da muss ich sagen sollte das überarbeitet werden. Wenn ich einen helden habe der nur 4 von 16 punkten in KK setzt kann ich sowas ja noch nachvollziehen, aber bei 14 von 16 punkten sehe ich das einfach mal nicht ein.

    Es ist lachhaft, auf De4, der Held ist geskillt hat 14 von 16 verfügbaren punkten auf KK geskillt, ein kurzes Abenteuer und der verliert 15% seiner Gesundheit.
    Ähm wie sollen bitte defensive Spieler die auch mehr auf Produktion skillen wollen mehr als 1 Abenteuer pro Woche bestreiten wenn die nicht auf KK gehen.
    Ich habe mich diese Runde mal auf das offensive spielen eingelassen, aber wenn ich 1 Abenteuer mache und einen König mit ein paar Truppen angreife kann ich a) meinen Helden wieder beleben oder b) mit seinen paar verbleibenden Lebenspunkten auf Selbstmordmission schicken und ihn dann wiederbeleben!
    Und wenn ich mir dann preise im AH ansehe vergeht mir die lust nur etwas gold zu kaufen um da mit machen zu können, 50€ aufladen damit ich bei ein paar Gegenständen zumindestens mit bieten kann, sry aber da sollte auch mal was geändert werden,
    top1 Held ist Level 13 mit voller Ausrüstung, unsereins (hat an tag 4 gestartet) ist kurz vor Level 5 und kann einfach nicht leveln weil das wieder beleben zu viel ress kostet und warten mit den 10% nur ne Woche braucht bis er wieder halbwegs einsatzbereit ist wenn er mal etwas kloppe bekommen hat.

    Also zu behaupten, dass dieses spiel nur mit echt Geld zu gewinnen oder gar spielbar ist, ist absolut lachhaft.
    Ich selber spiele nur neben bei und bei einem Kollegen als Sitter mit, ohne gold Einsatz, top 50 Plazierung top 5 König...
    Wenn es bei euch an 5 salben scheitert liegt das Problem nicht an Travian sondern an euch...

    Wie in der Topic benannt wollte ich doch einmal fragen wieso die Produktion der Rohstofffelder wieder herab gesetzt wurde wie zu t3/3.6/4 zeiten.
    Ich meine ja die möglichkeit der Könige und Stadthalter an rohstoffe zu kommen ist warscheinlich besser als sogar in t4.4, würde nur gerne die hintergründe erklärt bekommen ;)
    Vielen dank für die antworten ;)

    Grüße,
    Was ist mit dem Steuersatz gemeint, ich sehe das ich derzeit 20% der produzierten Rohstoffe der Stadthalter bekomme.
    In wie fern kann man den nachher ändern und bis zu welchen Prozenten?


    Vielen dank für die antworten.