Posts by Final-Fantasy87

    Wie ist das eigentlich bei dem zusätzlichen Baugrund mit der Verteidigung? Also die Gebäude haben ja alle eine gewisse Stabilität soweit ich weiß.

    Die zusätzlichen Felder liegen ja außerhalb der Mauer, hat das irgendeinen EInfluss darauf dass die Gebäude schneller kaputt geschossen werden können, weil sie nicht innerhalb liegen? Hoffe mal nicht, aber man weiß ja nie :D

    Hi ihr^^


    Ich baue meine Dörfer auch immer ziemlich gleich auf^^

    Erst mehrere Felder natürlich, zwischendrin Lager und Korni neben den Tutorial Gebäuden am Anfang...Kaserne und Stall sowie Akademie rechte Seite, andere Seite kommen erstmal Verstecke später dann die Rohstoffveredelungen(Sägewerk etc.) Lager und Korni unten..wobei es durchaus vorkommen kann das noch ein 3. Korni sich zwischendrin verirrt :D

    Leider braucht man ja in jedem Dorf mittlerweile eine Botschaft für die Oasen, da diese nun mal mit wichtig sind. Residenz, Botschaft und Markt kommen daher mittig bei mir.

    Siedeln tu ich eher später, da ich erst eine vernünftige Grundlage beim Startdorf aufbauen will, umso schneller geht das 2. Dorf dann hoch durch die Resslieferungen, finde ich zumindest. Wenn ich die Felder auf 7 habe ziehe ich dann je eins auf 10 hoch.


    Bei geadelten Dörfern ist es natürlich schwierig ja :D Muss man dann mit leben...

    Entweder oder find ich nicht gut Borstel und daher bin ich auch nicht dafür das der Umzug einmalig ist. Aber damit man nicht dauernd hin und her zieht, kanns ja die Zeitbegrenzung geben, dass eben nur alle 14 Tage oder so man umsiedeln kann. Die Gegenden in Travian können sich sehr schnell ändern, hab da schon viel erlebt. Und gerade wenns auch noch ne Speed Version geben soll, da gehts noch viel schneller das du auf einmal ne Ally gegen dich in der Umgebung hast, die paar Stunden vorher noch nicht da war. Und wenn du dann auf diplomatischem Wege nichts erreichst, wäre ein Umzug ideal, wenn auch mit Aufwand verbunden, den ja die Liste definieren soll.

    Meinst du die 500EW Grenze? Ja gut kann man drüber streiten...aber finde 500EW ist im Prinzip ne gute Mitte, denn bis dahin sollte sich die Umgebung in der man gesiedelt ist, etwas wie sagt man, gestaltet haben.


    Als Gruppe starten meinst du bestimmt wenn man mit mehreren Spielern die man kennt, in einer Richtung der Karte startet aber möglichst früh durch das umsiedeln zusammen siedeln könnte...hmm ja gut hätte auch n Vorteil, das stimmt. Daher war mein Vorschlag ja pro EW = 1min Umsiedelungszeit + Laufzeit der Siedler.


    Insgesamt ist es immer noch eine Idee^^ Ob die jemals bei den Entwicklern ankommt? Denke mal schon dafür ist ne Beta ja auch da um Ideen mitteilen zu können. Ob sie Anklang bei den Entwicklern findet, steht wohl auf nem anderen Blatt :D


    Wie auch immer es kann weiter diskutiert werden :)

    Ich glaub 5. @p3pp müsste man nochmal diskutieren^^ Es gibt auch Situationen da hat man schon gesiedelt, in seltenen Fällen auch 2x, dann wäre kein Slot frei zum umsiedeln, es sei denn man sieht das "umziehen" Accountweit also das ein Slot über alle Dörfer gesehen frei sein muss. Würde aber wohl dann technisch Probleme geben mit den Siedlern die man ja nur bauen kann, wenn ein Slot verfügbar ist. Das müsste dann technisch geändert werden oder aber neue Accountweite Siedler einführen die nur für den Umzug sind.


    20k pro Rohstoff wäre sogar vertretbar, das die Oasen verfallen, sollte logisch sein^^
    Es muss natürlich auch einen gewissen Reiz ausstrahlen, man kann das ganze nun nicht soo teuer machen sodass es sich nicht lohnt. Man muss halt wie bei der Stadt die Vor-und Nachteile abwägen können.

    Hi,


    kann das oben genannte dann auch das Problem verursachen, dass ein Räuberversteck angreift, obwohl man es ein paar stunden zuvor beseitigt hat? Bei mir läuft gerade so ein Angriff seit mehr als 6h auf mein HD, obwohl das Versteck nicht mehr da ist :D


    Grüße
    Final

    Es war schon immer so das man viel Gold reinstecken musste um ganz oben mitspielen zu können, mit normalen Mitteln kaum möglich, außer man ist zu dritt im Account und hat verschiedene Zeitzonen um den Account 24/7 zu besetzen, dann vielleicht.^^ Ich habe damals sehr gerne die org Runde gespielt, auf dem Server waren wir alle gleich, quasi jeder hat den Goldclub/Travian Plus aktiviert ansonsten aber gabs da nix an Goldfeatures...kein Sofort fertig bauen also hochgolden, Ress umschaufeln per Händler, Boni oder ähnliches. Ja ich weiß ich schweife ab...trauere nur immer noch dem org Server hinterher, schade das der geschlossen wurde, weil zu wenig Spieler richtig Travian spielen wollten.

    Lol und dann? Sind trotzdem die Casher im Vorteil...das Silber was man von Abenteuern bekommt oder durch Verkäufe wird ja auch nicht gerade mehr sondern eher weniger weil die Preise runter gehn. Und manches braucht man ja auch selbst. Dann noch Gold für Wiederbelebung des Helden? Finde ich nicht gut.

    Eine ausgesprochen simple Möglichkeit wäre, den König innerhalb der Ally zu wechseln. Für die Könige ist das egal, sie bekommen die Tribute nach geographischer Lage. Nur was Oasen und evt darin stehende Truppen betrifft, müsstest du ggfs aufpassen.


    Bringt mir nichts den König zu wechseln...dann ist mein HD zwar richtig aber die anderen Dörfer nicht...heißt die truppen würden dann dort nichts mehr prodden und auch kein G3de mehr in den Dörfern bekommen weil falsches KR.

    Ich sag mal so ein ausgebautes Dorf bringt doch die Umzugskosten schnell wieder rein wenn man es umsiedelt und weiter benutzen kann...die Laufzeiten der Händler verkürzen sich ja auch. Ein neues Dorf braucht seine Zeit um es hoch zu ziehen. Na ja es ist eine Idee^^ Über die Details kann man sich sicher irgendwie einigen.


    Das mit den Truppen macht Sinn ja...aber dann würde ich zumindest sagen das zwar nicht die Truppen mit umziehen, aber die Forschungen und Upgrades in der Schmiede erhalten bleiben. :)
    Insgesamt kostet der Umzug ja genug^^


    Unter 500EW würde ich glattweg es riskieren und das Dorf weiter aufbauen und dann umsiedeln :D

    Hi zusammen :)


    ich hatte vor ca. 2 Tagen eine Eingebung und möchte euch diese Idee gerne erläutern.


    Und zwar ist es bestimmt schon vielen Spielern passiert, dass sie in einem Gebiet landen(beim Start) in dem es keine unmittelbaren Allys in der Nähe gibt, vielleicht ist man auch gleich umringt von aggressiven Spielern!? Oder es läuft alles Bestens. Da aber so viel passiert, kann es früher oder später sein, das man sich einer Ally anschließt deren Gebiet ein Stückchen weiter weg ist. Klar siedelt man dann früher oder später wohl ins Allygebiet. Was aber mit dem tollen Startdorf machen, dass voll ausgebaut ist(oder auch noch nicht ganz so weit :D)?
    Eventuell ist man wie gesagt von Gegnern umringt. Ein Verkauf des Dorfes kommt also nicht in Frage^^ Wäre es nicht toll das Dorf mitnehmen zu können? :o


    Die Details die ich mir so dachte:
    1.) Eine Funktion die man "Umsiedeln" nennen könnte, integriert in die Residenz/Palast
    2.) Damit das umsiedeln nicht nur Vorteile bringt, dauert die Umsiedelung pro Einwohner = 1min + die Laufzeit die Siedler benötigen um das neue Feld zu erreichen
    Beispiel: Das Dorf hat 500 EW = 500min Vorbereitungszeit die die Siedler brauchen bis sie los laufen + die Laufzeit die sie zum neuen Feld benötigen


    3.) Man braucht KP, so wie als wenn man neu siedeln würde, ob eine Stadt dann 2x KP braucht könnte man drüber diskutieren
    4.) 3 Siedler...aber! keinen freien Slot in der Residenz/Palast damit man auch Dörfer/Städte umsiedeln kann deren Slots schon belegt sind
    5.) Alle 14, 21 oder 28Tage maximal 1 Dorf das man umsiedeln kann
    6.) Eine gewisse Anzahl an Rohstoffe, die die Siedler brauchen um das Dorf umsiedeln zu können.
    7.) Ein 4-4-4-6 Dorf was man umsiedeln möchte, kann nur auf ein anderes 4-4-4-6 Feld umgesiedelt werden, ein 9er nur auf ein 9er, 15er auf 15er etc. etc.


    Anzeigen könnte man die Dauer der Umsiedelung natürlich auch mit einem Counter. Das Dorf was sich beim umsiedeln befindet, kann weiterhin angegriffen und auch geadelt werden, insofern es kein HD ist.^^


    Genauere Details oder Probleme die dass umsiedeln mit sich bringt, kann man diskutieren. Technisch denke ich wäre es machbar wenn man die Einschränkung von 7.) mitnimmt.


    Achja...Truppen und auch deren Levelstufen würden natürlich mitgenommen werden, da man ja nicht neu siedelt sondern lediglich umsiedelt. Das Dorf verschwindet von Anfangspunkt und wird am Endpunkt wieder aufgebaut^^ die Truppen gehn also mit.


    Würde gerne Spielermeinungen lesen :)


    Freundliche Grüße
    Final

    Achso vom König aus gesehen, okay da hatte ich kein Einblick drüber da ich nie König war^^ Meine Sicht und auch das Geschriebene war aus der Sicht des Statthalters^^
    Ich hab das HD sehr spät gewechselt bzw. da draußen gesiedelt und noch viel später erst gewechselt...dass die Schätze/Tribute was auch immer immer nur vom HD abgeholt werden können, wusste ich nicht.


    Na ja das scheint ja nun eh hinfällig zu sein. Mal davon abgesehen ging es mir ja eigentlich um den Bonus der nun bei NULL liegt, außerhalb des KRs aber in einem KR derselben Ally. Darüber wollte ich Feedback ob das möglich wäre etc. weitergeleitet wird, what ever.

    Ist nur so eine Idee von mir aber man könnte ja auch beim Feind schöne Dörfer adeln?


    Wenn ich nicht als Offer ausgelegt bin, adel ich wohl kaum beim Feind wenn man genauso gut auch inaktive adeln kann, die in der Gegend liegen, bevor es gegnerische Allys machen und ne Kerbe ins KR hauen

    Das hast du eigentlich nicht. Denn vor der Änderung war es so, dass die Schätze an das Königreich gingen, in dem dein HD lag - egal aus welchem Dorf du die Schätze verkauft hast.


    Tja dann war da wohl was nicht in Ordnung...die Schätze gingen auch nach dem Wechsel meines HDs was außerhalb liegt, trotzdem an meine Königin wenn ich das Diebesgut in den Dörfern verkauft habe die innerhalb liegen. Nur im HD ging es an den anderen König. Ich weiß ja wohl was ich benutzt und gemacht habe also bitte keine Unterstellung. Sonst hätte ichs ja nicht geschrieben ;)


    Wollte mal was zu Punkt 2 sagen bzw. fragen/ein Beispiel geben:
    Und zwar war es so dass ich lange überlegt hatte, als es soweit war, welches 9er Feld ich nehme...viele waren nicht mehr frei. Einige viel zu weit weg vom SD, ein anderes knapp außerhalb des KRs..dieses ist es dann letztendlich geworden. Bisher wars ja kein Problem wenn man daraus nun Diebesgut verkauft hat. Seit dem Update bin ich gezwungen es in den Dörfern innerhalb des KRs zu verkaufen um G3de zu bekommen. Finde die Änderung letztendlich etwas übertrieben gar kein G3de mehr zu bekommen. Ich mag die 9er Felder gerne nutze es auch so gut wie immer als HD. Wie auch immer nun liegt mein 9er knapp außerhalb des KRs, in einem anderen KR derselben Allianz . Kann man sich denn dann nicht wenigstens darauf einigen, also wäre es eine Option das man wenigstens 50% oder so des G3des bekommt wenn man das Diebesgut an einen König derselben Allianz verkauft? Denke da könnte man mit Leben. In der momentanen Situation sind die Händler der anderen Dörfer fast pausenlos unterwegs um das HD zu versorgen. Ich mein ich habe vorher schon um meine Königin zu unterstützen, das Diebesgut so gut wie immer innerhalb des KRs verkauft und nur wenns dringend war(und das ist nur das eine Dorf) eben außerhalb^^


    Vielleicht mag man da ja mal drüber nachdenken ;)

    Verstehe ich aber auch nicht ganz warum man das rausgenommen hat...eine Sicherheitsabfrage wäre schon gut ob man wirklich ausbauen möchte. Oder zumindest es in den Optionen belassen, das eben dieses Popup wieder erscheint, wer es nutzen möchte. :D

    Ja leider ist ein HD adeln nicht möglich. Bei so vielen die inaktiv werden, möchte man am liebsten eine Möglichkeit haben auch als Sitter das HD zu wechseln sollte der Spieler selbst sich mehr als sagen wir 3-4 Wochen nicht eingeloggt haben. So gehen dem Spiel viele schöne große Dörfer oder Städte verloren, leider.