Posts by Asterix_DE

    Es ging bei dem Trick ja nicht um das gefarmt werden, sondern um seine Off zu schützen. ^^

    Achso okay, zum Off schützen finde ich es auch bisschen dämlich.

    Ich hatte es jetzt eher aufs Antifarming bezogen um seine Deff erstmal soweit aufzubauen, dass man dann die Farmatts wegdeffen kann...


    Also anders als zum Deffaufbau, während man ne Farm ist, hab ichs auch nicht genutzt...


    Jo, leider möchte ich fast sagen. Das Problem dabei ist, dass die Räuberverstecke logischerweise nicht nachspawnen können, wenn man die Verstecke dafür nutzt (bzw. nur eins der beiden). Dadurch trägt man signifikant weniger Schätze zur Schatzgenerierung bei und macht sich auch einiges an Rohstoffen kaputt, die die Verstecke geben. Ich bin kein Fan von, lieber eine der anderen Truppensaveoptionen nutzen.

    Naja, Schätze braucht man ja eigentlich nur wenn man tatsächlich in einem KR ist und die meisten die gefarmt werden sind eben nicht in einem. Ich hab das mit den Truppen im Versteck safen einmal genutzt, als ich ne zeitlang ohne KR war und regelmäßig gefarmt wurde. Da hab ich weder die Ressourcen noch die Schätze gebraucht, da die Ressourcen nur von den Farmern erbeutet worden wären und sie immer wieder kommen, wenn sie Rohstoffe erbeuten.


    Der Tipp, Truppen in einem Räuberversteck zu parken, ist mir allerdings neu. Nutzen andere das auch?

    Nunja, ich hab den Tipp auch von jemand anderem. Weiß nur nicht mehr, obs im Forum oder in nem KR-Chat war.:/



    Beim Fallensteller bin ich etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite ist er nützlich, um kleine Farmangriffe zu verhindern, aber auch recht teuer. Vor allem wenn man regelmäßig angegriffen wird und somit ständig Fallen nachbauen muss.

    Ok, wenn die immer zerstört werden, und man die nachbauen muss, wird es tatsächlich ziemlich teuer.

    Ich hab jetzt eher an kleinere Farmtrupps gedacht, die man wieder freilässt um sich so vor den nächsten zu schützen.

    Und tatsächlich hab ich irgendwann mal einen Bericht gesehen, bei dem ne komplette Off in Fallen gelandet ist, wenn ich mich recht erinnere...

    Hey,

    ich spiele aktuell auf der DE2 als Vize-König und finde das Tribute abholen beim Besitz von mehreren Schaka-Dörfern doch sehr nervig. Tatsächlich nutze ich gern und häufig, zumindest solange es die Lager hergeben, den alle abholen Button, jedoch werden bei mehreren Dörfern, die verbunden sind, dann auch immer die weit entfernten mit abgeholt.


    Ich fände es echt super, wenn da eventuell ein Rechenalghoritmus eingebaut werden könnte, der die Entfernung zu allen möglichen SchaKa-Dörfern vergleicht und die Tribute automatisch zum nächstgelegenen schickt, wenn man auf alle abholen klickt.


    Würd mich über andere Sichtweisen freuen, falls mir jetzt jemand komplett wiederspricht oder ähnliches.

    LG Asterix

    Also ich finde die neue Karte ziemlich gut, allerdings sehe ich die Kronen bei mir recht schlecht, da ich viel mit den Farben arbeite und sich die Kronen dann teilweise nicht mehr wirklich abheben.

    Auch fände ich es toll, wenn man noch weiter reinzoomen könnte, da die neue Karte detaillierter gestaltet ist, man jedoch viele Details gar nicht wahrnimmt, weil der kleinste Zoom immer noch größer als vorher ist, wenn ich das richtig beurteile. Kann auch sein, dass ich mich irre.


    Ist jetzt im Kartenfeedback eventuell ein bisschen fehl am Platz, jedoch funktioniert das Tribute abholen bei mir in der App immer noch nicht.

    Wenn ich die Tributeübersicht öffne, und etwas runterscrolle, werde ich immer aus der Welt zur Weltübersicht geschmissen. Und ich weiß nicht ob es ihn schon gibt und ich ihn nur nicht sehe, weil ich nicht runterscrollen kann, jedoch wäre ein "Alle Tribute Abholen"-Button in der App auch sehr cool.

    Also am wichtigsten sind für Anfänger meiner Meinung nach die Verstecke, vor allem wenn man noch kein Königreich hat, welches einen beschützen könnte.

    Ein paar Kundschafter können auch nicht schaden, um zu erkennen, ob nicht doch jemand vorbeikommt.


    Als Gallier finde ich auch den Fallensteller sehr nützlich.


    Eine maßvolle Verteidigungsarmee kann natürlich nicht schaden, jedoch sind die meisten Offs dann größer als die Verteidigungsarmee eines Anfängers, da dieser mit den Spielmechaniken einfach nicht so vertraut ist.


    Ich finde es tatsächlich für Anfänger sinnvoller sich erstmal auf den Dorfausbau zu konzentrieren und Verstecke zu bauen und erst einen Tag vor Ende des Schutzes mit der Produktion von Defftruppen anzufangen. Diese kann man dann durch die Stiefel des Angsthasen schützen oder auch in den Räuberverstecken abstellen, sodass die Armee erstmal wachsen kann.



    Als erfahrenerer Spieler finde ich tatsächlich den Versteckbau immer noch sehr wichtig, vor allem wenn man im Grenzgebiet zu einem anderen KR ist oder tatsächlich aus was für einem Grund auch immer kein KR hat und dann gefarmt wird.

    Auch den Trick, die Truppen als Unterstützung in den Räuberverstecken zu parken, die ja kein anderer Spieler sieht, finde ich vor allem als Offer gut, da man so seine Off schützen kann, ohne dass die eventuell in einer Oase abgeschlachtet wird.