Login

Macht mit und gewinnt ein Meet&Greet auf der Gamescom 2017

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Macht mit und gewinnt ein Meet&Greet auf der Gamescom 2017

      Liebe Spielerinnen und Spieler,


      habt ihr jemals euren Dual oder Sitter im echten Leben getroffen? Oder möchtet ihr als Könige eure treuesten Herzöge und Statthalter treffen? Wir geben Euch die Chance dazu auf der Gamescom 2017 in Köln. Trefft gemeinsam als Team den Erfinder von Travian, Gerhard Müller, und erhaltet einen exklusiven Einblick in die Spielebranche mit Fachbesuchertickets am exklusiven Gamescom Dienstag! Was ihr dafür tun müsst? ?(


      Erzählt uns eure Kingdoms Geschichte! :huh: Was hat euch zusammengeschweißt? Durch welche Höhen und Tiefen seid ihr zusammen in einer Travian Kingdoms Spielrunde gegangen? Klar könnt ihr euch schon von Travian: Legends kennen. Uns interessiert allerdings eure Geschichte rund um Travian Kingdoms. Gerne könnt ihr uns eure Erfolge auch mit Screenshots von Dörfern und Berichten zeigen. Außerdem möchten wir mehr über Euch wissen. Habt ihr euch noch nie getroffen oder kennt ihr euch schon lange und habt von vornherein zusammen angefangen Kingdoms zu spielen? Warum möchtet ihr zur Gamescom? :thumbsup: :thumbup:


      Postet eure Geschichte unter diesem Thread und verlinkt alle Teammitglieder. Ein Team kann aus 2 oder 3 Spielern bestehen. Euer Team ist größer? Dann teilt euch auf und nehmt getrennt in 2er bzw. 3er Teams teil.


      1. Preis: Jedes Teammitglied (2 bis 3 Spieler) erhält je ein Fachbesucherticket zur Gamescom 2017 in Köln. Damit kommt ihr schon am Fachbesucherdienstag, 22. August 2017, auf das Messegelände. Außerdem bekommt ihr ein exklusives Meet&Greet mit Gerhard Müller, dem Erfinder von Travian. Zusätzlich zum Meet&Greet und den Gamescom Tickets erhaltet ihr exklusive Kingdoms T-Shirts. Genießt den einzigen Tag auf der Gamescom mit kurzen Warteschlangen vor allen Ständen.


      2. und 3. Preis: Jedes Teammitglied (2 bis 3 Spieler) erhält je ein exklusives Kingdoms T-Shirt.

      Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch als einverstanden, dass wir euren Avatarnamen im Falle eines Gewinnes hier im Forum und im Blog veröffentlichen.
      Mock Ups der exklusiven Kingdoms T-Shirts seht ihr im Bild. Details können sich noch ändern.



      Viel Glück wünscht das Team von Travian Kingdoms




      Detaillierte Teilnahmebedingungen:

      • Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat.
      • Teilnehmen können Teams von mindestens 2 bis höchstens 3 Spielern. Die Teams müssen zusammen Kingdoms gespielt haben oder es gerade zusammen spielen.
      • Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr einen Post unter dem Thread veröffentlichen und alle Teammitglieder verlinken.
      • Jeder Teilnehmer darf nur einmal mitmachen und nur in einem Team Mitglied sein.
      • Die Teilnahmefrist endet am Montag, 31. July 2017 um Mitternacht.
      • Der Kauf von Gold oder anderen Produkten von der Travian Games GmbH hat keinerlei Auswirkungen auf den Ausgang des Gewinnspiels.
      • Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss durch eine interne Jury und verkündet die Gewinner innerhalb der 1. Augustwoche bis spätestens Freitag, 4. August 2017 um Mitternacht. Die Avatarnamen der Gewinner werden im Forum und im Blog veröffentlicht.
      • Die Jury setzt sich zusammen aus internen und externen Mitarbeitern der Travian Games GmbH
      • In die Bewertung fließen folgende Auswahlkriterien mit ein: Euer Team Play, die Besonderheit eurer gemeinsamen Geschichte und wie lange ihr schon zusammenspielt.
      • Wir überreichen euch die Eintrittskarten persönlich am Ausstellereingang auf dem Kölner Messegelände. Außerdem händigen wir euch am Travian Stand eure Kingdoms T-Shirts aus. Dort findet auch das Meet&Greet statt.
      • Die T-Shirts für den 2. Und 3. Platz verschicken wir per Post.
      • Die Preise können nicht getauscht werden, eine Auszahlung ist nicht möglich.
      • Eure Angaben werden nur im Rahmen des Gewinnspiels genutzt.
      • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
      • Zu den Preisen:
        • 1. Platz: Jedes Teammitglied (2 bis 3 Spieler) erhält je ein Fachbesucherticket zur Gamescom 2017 in Köln. Damit kommt ihr schon am Fachbesucherdienstag, 22. August 2017, auf das Messegelände. Das Ticket gilt für Dienstag, Mittwoch und einschließlich Donnerstag. Außerdem bekommt ihr ein exklusives Meet&Greet mit Gerhard Müller, dem Erfinder von Travian. Ihr erhaltet außerdem je ein exklusive Kingdoms T-Shirt.
        • 2. und 3. Platz: Jedes Teammitglied (2 bis 3 Spieler) erhält je ein exklusives Kingdoms T-Shirt.
    • Die Geschichte von Bob und Bloody,


      Eine Spielrunde mit Nachtfrieden? Super, das heißt, mehr Zeit, um die Nächte durchzufeiern! Der Tequilla hat @bobmarley#DE und @Bloody Wary#EN zusammengeführt und nun kämpfen sie Seite an Seite am Tage und schicken tapfere Siedler in weit entfernte, verlassene Täler.

      Die bescheidenen Helden sind zufrieden mit neuen Gliederpanzern (T-Shirts) und können die weite Reise nach Colognia nicht antreten.
    • IT IS T!LT TIME

      Die Geschichte unserer Crew ist eine Art Sommer- und Wintermärchen, eine Parabel von Liebe und Hass, Gleichmut und innerer Anspannung, sowie von Freundschaft und Zusammenhalt....

      Alles hat vor etwas ca. 3 Jahren angefangen. (nehmt euch die Zeit zu lesen es lohnt sich)

      Ich kam nach einigen Jahren und hartem aber erfolgreichen Travian Legends Entzug (ca. 2004-2006) durch Zufall zurück zu Travian. Ich fand eine App in meinem Appstore und freute mich tierisch, dass ich Travian (meine alte Liebe und Leidenschaft, die bei übermäßigem Konsum Leiden schafft) nun endlich auf dem Handy spielen kann. Schwups angemeldet und die ersten Tage lustig gespielt. Irgendwann fiel mir dann auf, wie sinnlos Travian ohne Community ist, also ging ich auf die Suche nach der Browserversion :) Hey, Travian Kingdoms lebt, man kann kommunizieren wie in alten Tagen. Ich war wieder angefixt und spielte direkt 3 Welten parallel (DE1, COM1, AE1 - nebenbei bemerkt arabische Welten sind spassig, weil man nichts lesen kann)

      Ich war dem Spiel sehr schnell verfallen. Der Grund für meine zwischenzeitliche Abstinenz wurde abgeschafft mit dem neuen Kingdoms Spielprinzip. Mich hatte immer extrem angekotzt, dass sie die guten Spieler bei Legends in extrem unfreundliche und großkotzige Pro-Gamer Communities zusammengerottet hatten, die sich nur darüber definiert haben, wer mehr arbeitslos und online sein konnte. Das Ganze war mir extrem zuwider. Doch nun mit Kingdoms gab es endlich eine Spielwiese für Casuals. Stadthalter sein war genau mein Ding. Schutz durch den König und die Allianz genießen und der Gemeinschaft dienen, ohne dass man eine Quote zu erfüllen hatte. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Die alten Gemeinschaften haben sich in Kingdoms gefunden und wieder Ihre Dominanz des Hates ausgelebt.

      DIE IDEE ~T!LT~ WAR GEBOREN

      Damit war es klar, ich muss König spielen. Ich muss dem entgegentreten! Ich muss der Freiheit des kleinen Mannes ein Forum bieten.
      So habe ich auf der DE2 vor ca. 2 Jahren mein ersten Königreich/Allianz gegründet. Dort traf ich meinen ersten langjährigen Weggefährten @chris1278. Er war erst König im 2. Wing meiner META-Allianz, danach schnell mein Flügelmann und mein Vertrauter. Wir haben in dieser Welt damals eine riesige META (~T!LT~ bis ~T!LT5~) gegründet und durch unser Zusammenspiel erfolgreich den 2. Rang geschafft und das Wunder auf 100 abschließen können (spezielle Grüße and die Allianz BHF, die damals die Welt dominierte und uns extrem beeindruckt hatte). Unser Credo damals war "Masse statt Klasse". Der Erfolg gab uns recht, aber auch die Erkenntnis, dass die reine Masse keinen wirklichen Spass mitbringt war eine bittere Pille.

      Es folgten einige weitere Welten gemeinsam mit @chris1278, bis wir in der DE4 unseren nächsten Weggefährten @Banana Joe#DE gefunden haben. Er war zuerst bei den verhassten Lemmingen (LdL - Legion der Lemminge), lernte uns aber dann kennen und fand zu uns. Er brachte uns die mathematische Travian Seite nahe und lehrte uns das Offensivspiel. Die Welt war leider nicht so erfolgreich, aber der lerneffekt war riesig. Von diesem Zeitpunkt an war klar, die kommenden Runden brauchen wir mehr Offensivkraft und die Offer im Königreich brauchen maximale Unterstützung, um das entsprechende Wachstum und die Versorgung der Truppen zu stemmen. Danke Banana!

      Die nächste Welt für uns war wieder der Neustart der DE2, wo wir als etwas größeres Team (einige Veteranen aus der vorherigen DE2 und DE4 sind uns treu geblieben) gestartet sind. Dort trafen wir auch alte Feinde und Freunde wieder und wir haben diesmal von Anfang an die Runde dominiert. Wir haben uns einen bitteren Kampf mit einem etwa gleich großen Königreich gegönnt und einige witzige Erfolge erzielt (z.B. einem einzigen Spieler in einer Off-Aktion 6 Dörfer weggeadlet). Eine Ganze Runde haben wir die Welt in Schach gehalten, aber leider eine Allianz auf der anderen Seite der Welt völlig übersehen. Am Ende passierte das, was die bitterste Erkenntnis in Travian ist.... Am Ende bilden alle eine Front gegen die Führenden. Wir wurden wieder weinender Zweiter! In dieser Welt gesellte sich @Rashidix zu uns, der sehr spät angefangen hatte, aber dennoch bis zum Ende eine tragende Säule bildete! Die Erkenntnis traf mich wie ein Blitz.... Auch ein kleiner Spieler kann enormen Einfluss haben, durch Sachverstand, Einsatz, Fleiß und Großmut. Ein echter Gewinn für die Gemeinschaft.

      Danach gab es für uns noch eine COM-Welt, in der wir (ebenfalls wieder als kleines Team verstreut auf der Karte gestartet) das neue Herzogssystem ausprobiert haben. Man muss sagen, Com Welten haben mehr Feuer, mehr action, aber weniger Qualität. Was wir dort erlebt haben war totales Chaos, Ego-Trippin und am Ende waren wir in einer META gegen das alles dominierende Königreich. Ein Königreich so startk, dass wir in einer Nacht 14 Offs mit jeweils 30-50k AP verloren haben auf deren Schatzkammern, ohne auch nur eine einzige zu beschädigen. Bittere Erkenntnis.... Man braucht nicht nur Off, man braucht auch Def. Und zusätzlich haben wir dort verstanden, dass man auch einfache Händler und Supporter braucht, die mit Resis unterstützen, Kornversorgung übernehmen und Tribute zahlen.

      ~T!LT~ ALS INSTITUTION

      Über die Jahre hat sich aus den Erfahrungen und dem rundweg positiven Feedback zu meinem Führungsstil eine breite Community entwickelt. Wir stehen füreinander ein! Das Team beinhaltet verschiedene Spielerklassen, ich könnte hier noch 1o weitere Spieler linken, die alle eine andere Rolle einnehmen und trotzdem Ihren Beitrag leisten. Am Ende des Tages bleibt mir nur zu sagen, dass ab jetzt ~T!LT~ eine feste Größe sein wird, die Ihr Credo auch zukünftig durchsetzen werden.

      - GLEICHHEIT
      Jeder darf beitreten, jeder wird aufgenommen (auch App-Spieler), alle bekommen Ihre Chance mitzureden (außer App-Spieler xD)

      - FREIHEIT
      Jeder darf seinen eigenen Spielstil leben. Es gibt keine Vorgaben. Keine Skype- oder Getter-Pflicht, keine Truppenquote, keine Online-Zeit

      - ROLLENWAHL
      Jedes erfolgreiche Königreich braucht Schädelspalter (echte Offer und Deffer), Baumeister (Herzöge und Könige um Schatzkammer Dörfer zu setzen und auszubauen) und Freie Händler (Tributzahler, Supporter, etc.). Nur die Mischung macht uns stark. Wir lassen jedem die Wahl, geben aber max. Support um die eigene Rolle auch gut zu meistern

      - LOYALITÄT
      Es muss immer eine Führung geben, deren Ansagen befolgt werden. Meutereien und diese üblichen Klugscheisserein bringen niemandem etwas. Bei uns wird jeder abgeholt, jeder darf mitentscheiden. Am Ende setzt sich der König durch oder lässt sich umstimmen. Aber alle müssen mitziehen. Das ist Teamplay!

      In diesem Sinne....

      End of Story

      PS: Für alle die sich uns anschließen wollen, check tilt-syndikat.org
      Images
      • LOL HobbyAmeise (Lady_Manu&Hobbyameise).jpg

        227.12 kB, 800×430, viewed 44 times
    • So, damit es wenigstens ein volles Treppchen gibt, geb ich mal meine 2 Cent dazu.

      Meine erste Kingdoms Welt (nach ~8 Jahren T3 und T4 ohne viele Ambitionen oder Erfolge :D) war die Closed Beta. Dort war ich in der SAMURAI, die diese Runde gewonnen haben (ich hab mir die Blogs nochmal durchgelesen, mit Bildern und so. man waren wir ne Massenallianz. Und Devs im Team zu haben war auch nicht so verkehrt ;) ). Wir hatten einige gute Spieler im Team, von denen aber (meines Wissens nach) keiner mehr T:K spielt. Der einzige, mit dem ich seitdem spiele ist @Jallu , damals (und teilweise in der open Beta) noch als Feind, 2 Runden später und bis heute mein Mentor. Ein fantastischer Spieler. Er steckt so viel Zeit und Liebe in sowohl Account als auch Allianz (egal, ob als König, strategischer Berater oder Sitter/“Quasibesitzer“ eines Königsaccounts, der auf halbem Wege keine Lust mehr hatte ), dass es mir eine Ehre war, in der siegreichen Com2 von ~12.2015 seine rechte Hand gewesen zu sein. Ich habe genau so viel gelernt, wie ich wenig geschlafen habe. Ein halbsarkastisches „Danke“ dafür, haha.

      In der darauf folgenden Com2 sind wir dann auf @Curtain gestoßen (übrigens sind beide, Jallu und Curtain sehr aktiv im englischen Forum. Wer Fragen rund um Travian hat und der englischen Sprache mächtig ist, hat gute Chancen, sie von einem der beiden beantwortet zu bekommen :D ). In der Welt ist mir Curtain noch nicht wirklich aufgefallen (Wir waren beide nur Statthalter und ich hab mich (als wir mit seiner Allianz verschmolzen sind) ein wenig aus der Diplomatie rausgehalten. Dafür hat Jallu aber wieder gekämpft wie ein Löwenberserker, sowohl buchstblich als auch in diplomatischer Hinsicht und letztenendes hat er die Bürde der Schande auf sich genommen, uns mit einer nicht ganz fairen Taktik den (dennoch wie ich finde absolut verdienten) Sieg zu sichern. Diesmal mit Curtain als alleinigen (KAM) König und Jallu mehr als Berater und WW Support, denn als aktiver, großer Spieler wollten wir das Hattrick voll machen (Spoileralarm: Wir habens nicht geschafft :D ). Was aber keineswegs an mangelnder Hingabe Curtains lag, verdient hätte er es, ist er die Herausforderung „König sein“ doch so mutig angegangen und hat sich gut geschlagen. Und das trotz bockigen „verbündeten“ Königen, blinder „ach wir brauchen euch nicht zum Sieg“ Königreiche, „klar kannst du auf uns bis zum Ende zählen. Oh ich hab geschummelt und wurde gebannt“-Stadthalter und geheimer Abspachen faktisch aller anderen relevanten Königreiche (was ihnen keiner wirklich verübelt, haben wir uns doch einen kleinen Ruf erarbeitet uns nicht zu leicht zu nehmen, genauso wie im Vorjahr). Wie bereits angepoilert haben wir besagte Welt nicht gewonnen, aber es war spannend bis zuletzt und bis 2 Tage vor Ende hätten 5 Königreiche gewinnen können. Hier KUDOS an Olympe, die am Ende ein Ass mehr als alle anderen im Ärmel hatten.

      Die nächste com2 (die hoffentlich bald beginnt, wir scharren schon mit den Hufen) machen wir übrigens auch wieder unsicher. Wer also Lust hat uns beizutreten, ist herzlich eingeladen. Wer gegen uns spielen möchte ebenso, aber zieht euch warm an, wir haben einiges wiedergutzumachen ;)

      Special mentions an:
      -Thunderer, zu dem ich seit der closed Beta den Kontakt halte, der aber leider lieber Travian Legends und Championships Server spielt, mir aber trotzdem als Sitter und Berater jederzeit zur Seite steht
      -Alb, mein König in closed und open Beta, toller Spieler, dem leider Verrat und Unfairness das Spiel verleidet haben
      -X3ytt, alter Schulfreund und Travian Legends Gefährte und seit 2 Monaten auch endlich Kingdoms Spieler und in meinem Team
      -Grüße auch an Chris und das ~T!LT~ Team. Mit ihm hab ich afaik schon in com1 unter <pride> gespielt. Viel Erfolg euch :)
      -Die arme Jury, die dashier lesen muss :D